MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Omega-3-Fettsäure

Omega-3-Fettsäuren gehören zu den wichtigsten Vitalstoffen für unseren Körper. Sie sind essenziell, das bedeutet, wir müssen sie über unsere Nahrung aufnehmen, andernfalls entsteht ein Mangel, der sich vor allem in chronischen Entzündungen im Körper zeigt. Diese wiederum sind für viele Zivilisationskrankheiten verantwortlich. Zudem stellen die mehrfach ungesättigten Fettsäuren einen wichtigen Baustein für die Zellmembran dar, sorgen für eine gute Durchblutung und einen optimalen Stoffwechsel.
Wichtig ist zudem das richtige Fettsäuren-Gleichgewicht zwischen der gesunden Omega-3-Fettsäure und der reichlich verzehrten Omega-6-Fettsäure. Dieses sollte 1:5 betragen, wird aber nur selten erreicht. Omega-3-Fettsäuren werden fast überall im Körper benötigt.

Wirkung

  • antioxidativ
  • entzündungshemmend
  • essenziell
  • blutzuckersenkend
  • blutdrucksenkend
  • cholesterinsenkend
  • Blutfluss verbessernd
  • immunstärkend
  • Anti-Aging

Anwendung


Anwendungsarten

  • in Speiseölen
  • als Kapseln
  • in fettem Seefisch
  • in Krillöl

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen, Neben- oder Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind keine bekannt. Omega-3-Fettsäuren werden in der Schwangerschaft und Stillzeit ausdrücklich empfohlen. Personen, die Blut gerinnende Medikamente einnehmen, sollten die Anwendung von Omega-3-Fettsäuren medizinisch abklären lassen.

Alternativen zu Omega-3-Fettsäure

Kosten zu Omega-3-Fettsäure

Es gibt sehr viele verschiedene Produkte auf dem Markt, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, Öle oder Nahrungsergänzungsmittel. Achten Sie bei allen auf Bioqualität, um Rückstände durch Pestizide und Umweltgifte weitgehend zu vermeiden.

Daten/Fakten zu Omega-3-Fettsäure

Fettsäuren sind für den menschlichen Organismus von entscheidender Bedeutung. Sie beeinflussen nicht nur den Hormonhaushalt, den gesamten Stoffwechsel und die Zellfunktion, sie funktionieren auch als Energieträger und als Ausgangsstoff für weitere Substanzen. Zu den wichtigsten Omega-3-Fettsäuren gehören die Alpha-Linolensäure (ALA), die Docosahexaensäure (DHA) und die Eicosapentaensäure (EPA).

Gewinnung

Omega-3-Fettsäuren finden sich in fettem Seefisch wie Lachs, Sardinen, Makrelen, Heringe, Sardellen oder Krill, in Chia-Samen, Leinöl und Leinsamen, Fischöl, Hanfsamen und Hanföl, sowie Raps und Soja.

Links zu Omega-3-Fettsäure

Übersicht der wichtigsten Fettsäuren in Lebensmitteln
https://vebu.de/fitness-gesundheit/naehrstoffe/omega-3-fettsaeuren-in-pflanzlichen-lebensmittel/

Omega-3-Säure in der Küche verwenden
http://www.kuechengoetter.de/home/suche.html?q=omega-3-fetts%C3%A4uren
http://eatsmarter.de/thema/omega-3-fettsaeuren
http://www.chefkoch.de/rs/s0/omega+3/Rezepte.html
Autor: Funk, Silke19.06.2018

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: