MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Afa-Alge

Die blaugrüne Süßwasser-Afa-Alge ist eine Wild- und Uralge aus dem Klamath-See in Oregon an der Westküste Nordamerikas und zählt zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln der Welt. Afa-Algen unterstützen nicht nur das Immunsystem, die Zellteilung, den Energiestoffwechsel und die neurologischen und psychischen Funktionen im Körper, sondern stärken zudem auch die Sehkraft, die Haut und die Schleimhäute und helfen bei Müdigkeit und Erschöpfung. Sie ist ein echter Allrounder im Bereich des Superfood.

Wirkung

  • entgiftend
  • entzündungshemmend
  • Immunsystem stärkend
  • schmerzlindernd
  • stimmungsaufhellend
  • cholesterinsenkend
  • herzstärkend
  • verdauungsfördernd

Anwendung

Steigerung des gesamten Immunsystems:

Aufbau einer gesunden Darmflora, Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen, Anti-Aging, Kopfschmerzen, Hyperaktivität, Depressionen, Allergien, Asthma, Neurodermitis, Energiehaushalt, Gewichtsprobleme, Candida-Befall, Gedächtnisschwäche, Haarausfall, Hautprobleme, Konzentrationsprobleme, Krebs, PMS, Süchte, Zahnfleischbluten, Verstopfung, Muskelabbau.

Anwendungsarten

Die Afa-Alge gibt es in Pulverform und als Kapseln oder Presslinge zu kaufen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen, Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind keine bekannt.

Alternativen zu Afa-Alge

Kosten zu Afa-Alge

Die Preise für Afa-Algen – ob als Pulver oder als Presslinge – variieren stark, je nach Menge und Qualität. 100 Gramm Presslinge sind ab etwa 60.- € zu bekommen. Die Pulverform ist mit etwa 50.- € pro 100 Gramm etwas günstiger. Auf Angebote zu achten lohnt sich auch hier!

Daten/Fakten zu Afa-Alge

Bei der Afa-Alge mit dem botanischen Namen Aphanizomenon flos-aquae, was so viel wie "unsichtbare Blume des Wassers" bedeutet, handelt es sich nicht um eine Pflanze, sondern um sogenannte Cyanobakterien, also einzellige Organismen. Diese Afa-Bakterien, die eine hocheffektive Photosynthese betreiben, werden nur in wild wachsender Form verwendet und weder gezüchtet, noch mit Kultivierungsmethoden verändert, sondern lediglich durch ein schonendes Verfahren gefiltert und anschließend unter 40 Grad Celsius sorgsam getrocknet. Nach neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnissen ist die Afa-Alge derzeit das einzige natürliche Mittel für eine Stammzellentherapie, indem sie die Auswanderung von Knochenmarkstammzellen in den Organismus anregt.

Sammelzeit

Die Afa-Bakterien werden mit speziellen Erntebooten einige wenige windstille Tage im Jahr abgefischt, gereinigt und schonend im Gefriertrocknungsverfahren weiterverarbeitet. Die Ernte und Gewinnung der Alge ist sehr zeit- und kostenaufwendig.

Inhaltsstoffe

Mit 60 % bis 68 % Proteingehalt ist die Afa-Alge das Nahrungsmittel mit dem höchsten, bekannten Proteingehalt der Welt (sie enthält alle acht essentiellen und viele andere Aminosäuren, die genau den Bedürfnissen des menschlichen Organismus entsprechen), mehrfach ungesättigte Fettsäuren – vor allem Gamma-Linolensäure und Linolsäure, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, Betakarotin, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Zink, Eisen, Magnesium, Selen, blauer Farbstoff Phycocyanin, Phenethylamin (PEA).

Links zu Afa-Alge

Afa-Algen kaufen
https://www.nu3.de/afa-algen/
http://www.afaalgen.net/
http://www.keimling.de/afa-algen-spirit-power.html
Autor: Funk, Silke05.06.2018

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: