Therapien - Muskeln & Knochen

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Therapien zu den Themen Muskeln und Knochen. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Dreidimensionale-3d-Skoliosetherapie (Schroth)Die dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth ist für Skoliosepatienten geeignet, die unter einer seitlichen Verkrümmung (Verdrehung) der Wirbelsäule leiden. Eine entwickelt sich während des Wachstums Jugendlicher zwischen sieben und 16 Jahren. ... mehr
Beinwurz-BeinwellIm Volksmund wird diese Heilpflanze auch Beinheil, Beinwurz, Schwarzwurz, Kuchenkraut, Milchwurz, Schmalwurz, Speckwurz, Wilder Comfrey, Hasenlaub, Himmelsbrot, Honigblum oder Wallwurz genannt. Sie zählt zu den unentbehrlichsten und besten Kräutern, die die ... mehr
Die Berberitze, die im Volksmund unter anderem auch Sauerdorn, Essigdorn, Bubenlaub oder Hasenbrot genannt wird, ist ein Strauch, bei dem die Wurzelrinde völlig andere Heilwirkungen besitzt als die Früchte. Die gelb gefärbte Wurzelrinde enthält das Berberin, ... mehr
BewegungstrainingBewegungstraining beinhaltet ein Übungsprogramm zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Es können dabei die verschiedensten Sportarten angewendet und kombiniert werden. Das Bewegungstraining ist häufig Teil eines umfassenden Gesundheitsprogramms, ... mehr
Brügger-TherapieDas Brügger-Konzept ist eine ganzheitliche Therapie von Funktionskrankheiten des Bewegungssystems, das sich bis heute in der Physiotherapie bewährt hat. Anwendung bei orthopädischen Beschwerden speziell bei chronischen Muskelproblemen. Vorgehensweise Zunächst ... mehr
Aufgrund ihres reichen Anteils an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen ist die Camu-Camu-Beere nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern in den Bereich des Nahrungsergänzungsmittels als Zellschutz und Radikalfänger einzuordnen. Das harmonische Verhältnis von ... mehr
Chia-Samen sind eines der ältesten Lebensmittel überhaupt und enthalten eine Nährstoffdichte wie nur ganz wenige andere Nahrungsmittel auf dieser Erde. Sie verfügen über einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und ... mehr
"Wer nur ein Kraut verwendet, der sollte Cayenne wählen", sagte der amerikanische Pflanzenfachmann Dr. Schulze. Der berühmte Cayennepfeffer wird aus Chilis hergestellt. Chilis, eine Gattung aus der Familie der Nachtschattengewächse, sind mit der Gemüsepaprika ... mehr
Chiropraktik (Manuelle Therapie)Die Chiropraktik ist ein seit Jahrhunderten bekanntes Teilgebiet der manuellen Therapie ( manus = Hand). Der Behandlungsschwerpunkt sind Funktionsstörungen des Bewegungsapparates mit dazugehörigen Gelenken, Muskeln und Nerven. Die Anwendung dieser ... mehr
Cranio-Sacral-TherapieDie Cranio-Sacral-Therapie oder auch Schädel-Kreuzbein-Therapie ( cranio = Schädel und sacrum = Kreuzbein) ist ein manuelles Verfahren aus der Alternativmedizin, das von der abstammt. Die angewendeten Handgriffe beziehen sich größtenteils auf den Schädel und ... mehr
DorntherapieDie Dorn-Therapie, auch Dorn-Methode, ist eine komplementärmedizinische manuelle Methode mit Ähnlichkeiten zur . Sie kommt überwiegend bei Rücken- und Gelenkbeschwerden zum Einsatz, allerdings gibt es Unterschiede bei der Therapieausführung und verschiedener ... mehr
Druckkammer-TherapieDie Druckkammertherapie wird angewendet, wenn jemand reinen Sauerstoff einatmen soll. Sie wird auch "hyperbare Sauerstofftherapie" oder umgangsprachlich "Überdrucktherapie" genannt. Personen werden innerhalb der Kammer einem erhöhten Druck ausgesetzt, um die ... mehr
EhrenpreisDer Ehrenpreis wird im Volksmund auch Allerweltsheil, Grundheil, Männertreu, Köhler- oder Schlangenkraut genannt und wurde im Mittelalter als weit verbreitetes Volksheilmittel verwendet. Sein Hauptanwendungsgebiet ist neben vielen anderen Heilwirkungen die ... mehr
ElektrotherapieElektrotherapie ist ein Sammelbegriff für therapeutische Behandlungen mit elektrischem Strom. Es gibt zahlreiche Anwendungen, die in der Medizin und der Physikalischen Therapie eingesetzt werden. Es werden nieder-, mittel- und hochfrequente Ströme ... mehr
ErgotherapieDie Ergotherapie gehört zu den medizinischen Heilberufen. Sie wird eingesetzt, um den betroffenen Menschen ihre verloren gegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit wieder zurückzugeben. Die Ursachen für diesen Verlust können Erkrankungen, ... mehr
Der Flohsamen, der im Volksmund auch unter den Namen Heusamen, Flohkraut, Sandwegerich oder Indischer Wegerich bekannt ist, stellt eine alte Heilpflanze dar, die auch früher schon bei und Entzündungserkrankungen eingesetzt wurde. Da vor allem der indische ... mehr
Galvanisation (Gleichstromtherapie)Die Gleichstromtherapie, auch therapeutische Galvanisation genannt, ist ein Verfahren zur Behandlung von Erkrankungen und Schmerzen. Dabei kommt ein in gleicher Richtung fließender Strom gleichbleibender Intensität zur Anwendung. Er wird dem Körper über ... mehr
Die Gerste wird seit Jahrtausenden vom Menschen als Nahrungs- und Heilpflanze verwendet, da sie von allen Getreidesorten durch ihre kurze Vegetationszeit die meisten Mineralien enthält. Sie wird als Gerstenschleim als klassisches Diätheilmittel eingesetzt. Das ... mehr
Grafomotorisches TrainingGrafomotorisches Training ist das flexible und rhythmische Bewegen der Hände beim Schreiben und stellt einen komplexen psycho-motorischen Prozess dar. Wer sollte sich einem Grafomotorischen Training unterziehen? In der Regel sind Kinder und Jugendliche die ... mehr
Die neuseeländische Grünlippmuschel wird von den Maori, den neuseeländischen Ureinwohnern, seit Jahrtausenden zur Schmerzlinderung und zur Heilung von Krankheiten genutzt. Die speziellen Inhaltsstoffe wie wertvolle Fettsäuren und kräftige Antioxidantien helfen ... mehr
Der Echte Hauswurz, der im Volksmund unter anderem auch Dachwurz, Donnerkraut, Zittrichkraut oder Scherzenkraut genannt wird, ist vom Bundesgesundheitsamt nicht als Heilpflanze anerkannt und wird so in der Schulmedizin nicht verwendet. Die Volksmedizin jedoch ... mehr
HelmtherapieUnter einer Helmtherapie wird die korrektive Behandlung von kindlichen Schädeldeformationen ( Plagiozephalus ) verstanden. Dazu wird dem Säugling ein Kopfhelm aufgesetzt, der über einen empfohlenen Zeitraum täglich getragen werden muss. Die Schädelverformungen ... mehr
HochtontherapieDie Hochtontherapie ist eine neue Form der physikalischen Therapie. International patentiert ist ihre Wirkweise, zumindest theoretisch, wissenschaftlich belegbar. Die Hochtontherapie löst über bestimmte Frequenzen Schwingungen im menschlichen Körper aus, auch ... mehr
Der Ingwer wird seit Jahrtausenden im östlichen Asien kultiviert und blickt auf eine sehr lange Geschichte als Heilpflanze zurück. Aber auch bei uns wird die exotische Wurzel durch die Verbreitung der asiatischen Küche immer bekannter und beliebter. In der ... mehr
Jacobsonsche RelaxationstherapieBei der Jacobsonschen Relaxationstherapie wird durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand intensiver körperlich-geistiger Entspannung erreicht. Dieses Verfahren wird oft auch als progressive Muskelentspannung bezeichnet. In ... mehr
Kieselerde ist ein natürliches, Jahrtausende altes Heilmittel. Der in ihr enthaltene Wirkstoff Silizium ist für verschiedenste Funktionen im Körper unentbehrlich und wird überall dort benötigt, wo es auf Elastizität, Flexibilität und Festigkeit ankommt; wenn ... mehr
KinesiologieDie Kinesiologie ist ein Diagnose- und Therapieverfahren aus der Alternativmedizin. Danach spiegeln sich seelische Probleme und gesundheitliche Beschwerden im Funktionszustand der Muskeln. Um diese Störungen zu diagnostizieren, bedient sich die Kinesiologie ... mehr
Klassische MassageMassagen gibt es wohl schon so lange, wie es die Menschheit gibt. Die klassische Massage ist möglicherweise die bekannteste physikalische Therapieform. Eine Therapie, in der der Körper durch die Hände des Therapeuten massiert, also durchgeknetet, gestrichen ... mehr
Krafttraining- FitnessDie Muskulatur gehört zu den größten Organen des menschlichen Körpers. Ein Krafttraining widmet sich vor allem dem Muskelaufbau und -erhaltung. Unter Fitness wird im Allgemeinen eine gute körperliche Leistungsfähigkeit verstanden. Sie hat aber auch positive ... mehr
Krankengymnastik nach Mc KenzyDer therapeutische Anwendungsbereich umfasst insbesondere Erkrankungen der Wirbelsäule. Der neuseeländische Physio- und Manualtherapeut Robin McKenzie und das internationale McKenzie–Institut stehen hinter dem MDT-Konzept (Mechanische Diagnostik und Therapie ... mehr
KurzwellentherapieDie Kurzwellentherapie zählt zu den Thermotherapien. Hochfrequenzen mit sehr kurzen Wellenlängen, oberhalb des Lang- und Mittelwellenbereiches, bewirken hierbei eine Wärmebildung im Gewebe und damit eine heilende Wirkung. Die Kurzwellen werden entweder durch ... mehr
KältetherapieDurch die Behandlung mit intensiver Kälte wird dem Körper örtlich thermische Energie entzogen. Das führt zu einer Verringerung von Stoffwechsel und Durchblutung in der behandelten Region. Ziel der Therapie ist eine Entzündungshemmung, eine Herabsetzung des ... mehr
MagnetfeldtherapieBei einer Magnetfeldtherapie wirkt ein kräftiges Magnetfeld auf den menschlichen Körper. Befürworter der Methode argumentieren, dass bereits viele alte Kulturen, wie zum Beispiel die alten Chinesen und Römer schon vor 2000 Jahren magnetische Steine zur Heilung ... mehr
Methylsulfonylmethan oder Dimethylsufon – kurz MSM – rückt immer mehr in das Zentrum des Interesses, da es Schmerzen lindern kann und Entzündungen lindert. Es reduziert den Schmerzmittelbedarf von Patienten und ermöglicht ihnen, schmerzfrei zu leben – und dies ... mehr
PhysiotherapieDer Begriff Physiotherapie stammt von den griechischen Begriffen „Physis“ und "Therapie" ab, was so viel heißt, wie "dem Natürlichen dienen" oder "es heilen". Bis 1994 nannte man die Physiotherapie in Deutschland Krankengymnastik. Über aktive und passive ... mehr
Der Quendel, der im Volksmund unter anderem auch Feldthymian, Feldkümmel, Geschwulstkraut oder Grundling genannt wird, enthält ähnliche ätherische Öle wie sein Verwandter, der . Er wird hauptsächlich bei Erkrankungen der Luftwege eingesetzt, aber auch bei ... mehr
Reizstromtherapie (Niederfrequente Therapie)Die Reizstromtherapie nutzt Stromimpulse zur Stimulation von Nervenfasern und Muskelkontraktionen. Die Wirkung hängt davon ab, wie lange und intensiv diese Stromimpulse einwirken. Das bekannteste bidirektionale Reizstromverfahren nennt sich  (Transkutane ... mehr
ShiatsuShiatsu ist eine Körpertherapie, die in Japan entwickelt wurde. Sie ist aus der traditionellen chinesischen Massage (Tuina) entstanden und eine Kombination aus energetischer Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden. Shiatsu ist also mehr als eine reine ... mehr
Stützgurte und Korsett"Stützkorsetts" ( ) sind starre Unterbekleidungsstücke, die eng am Körper anliegen und der Wirbelsäule und deren Muskulatur Halt verleihen. "Stützgurte" kommen bei schwerer körperlicher Arbeit zum Einsatz, etwa beim Heben schwerer Lasten. Die Gurte entlasten ... mehr
TENS (Transkutane Elektrische Nervenstimulation)TENS (Transkutane Elektrische Nervenstimulation) ist ein elektrisches Verfahren, das mit Hilfe von Wechselstromimpulsen Schmerzen lindert. Es gehört zu den Elektrotherapien . Wozu wird die Methode eingesetzt? Nerven werden im oder in der Nähe des ... mehr
UltraschalltherapieUltraschall bewirkt im menschlichen Körper Wärme und Vibration. Dies hat einen schmerzlindernden Effekt. Außerdem wird die Zellregeneration unterstützt. Die Therapie mittels Ultraschall gehört als eine auch zu den Physikalischen Therapien. Der zur Therapie ... mehr
UnterwasserdruckstrahlmassageDie Unterwasserdruckstrahlmassage ist sowohl Massage, als auch eine Form der Wassertherapie (Hydrotherapie). Häufig wird sie mit der einfacheren Behandlungsmethode der Unterwassermassage verwechselt. Wozu dient die Anwendung? Zur muskulären Entspannung und ... mehr
WärmetherapieBei einer Wärmetherapie wird dem Körper über einen bestimmten Zeitraum gezielt Wärme zugeführt. Wann ist eine Wärmetherapie sinnvoll? Bei muskulären Verspannungen, (Myalgien) Bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (zum Beispiel oder chronische ) ... mehr
YogaDer Begriff Yoga kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Verbindung, Vereinigung und Methode“. Er ist ein Sammelbegriff für eine große Anzahl an Trainingsfolgen für Körper, Geist und Seele und steht für eine ganzheitliche Lebensphilosophie. Die Ergebnisse des ... mehr
ZentrifugalmassageDie Zentrifugalmassage verbindet Massagegriffe - unter Benutzung von Seife - und spezielle Bewegungen miteinander. Wann wird sie angewendet? Überwiegend bei Menschen mit Erkrankungen im Bereich des Schultergelenkes Bei Armbeschwerden, wie der steifen Schulter ... mehr

Artikel zum Thema Muskeln und Knochen

Abnehmirrtümer beim Training

Hartnäckig hält sich die These, man könne durch gezielte Übungen ganz bestimmte Problemzonen schön trainieren. So werden bestimmte Übungen –beispielsweise Sit-Ups bei Bauchspeck – empfohlen ...

Tai Chi gegen Fibromyalgie

Das Fibromyalgiesyndrom ist eine Störung, die sich unter anderem durch Schlafstörungen sowie Muskel- und Skelettstörungen ausdrückt. Üblicherweise ist hier der Gang zum ...

Was ist das für ein Geräusch beim Fingerknacken?

Zugegeben, es ist nicht das wichtigste medizinische Thema, aber doch durchaus interessant:Warum entsteht beim Fingerknacken immer dieses laute, für manche Gemüter unangenehme Geräusch? Haben Sie sich das nicht auch schon gefragt? ...

Zusammenhang zwischen Osteoporose und Homocysteinwert

Amerikanische und niederländische Forscher haben herausgefunden, dass bereits bei mäßig erhöhtem Homocystein-Spiegel im Blut die Häufigkeit von Knochenbrüchen um das zwei- bis vierfache Maß ...

Welche Therapie bei Gelenk- oder Muskelschmerzen?

Für Personen mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, allerdings ist nicht jede Therapie für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen ...

Das vernachlässigte Vitamin K2

Vitamine und Mineralstoffe haben in unserem menschlichen Organismus die unterschiedlichsten Aufgaben. Sie sind an Proteine (Eiweißstoffe) gebunden und damit Bestandteil von Hormonen, Botenstoffen, sogenannten Neurotransmittern und Enzymen ...

Osteoporose gezielt vorbeugen

Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass die im Alter gefürchtete Knochenentkalkung kein Problem einer zu geringen Kalziumaufnahme ist, sondern ein Problem zu hoher Homocysteinwerte ...

Heben – aber richtig!

Heben und Tragen von Lasten gehören zu unserem Alltag – ob kleine Kinder, Einkäufe, Gartenabfälle, Möbel oder was sonst noch ansteht. Dies ist an sich noch nicht das Problem. Damit der Rücken aber nicht ...

Körper beweglich und schmerzfrei halten

Die kalte Jahreszeit liegt fast hinter uns. Wie viele haben, wenn es feucht und kalt ist, unter Gliederschmerzen und Rheuma zu leiden? Doch wie kann man auch im Winter seinen Körper schmerzfrei und beweglich halten, ohne auf klassische ...

Vorsicht: Gift im Aquarium

Aquarienliebhaber kennen sie: die Krustenanemonen. Es gibt sie in den herrlichsten Farben und sie sind eine Zierde für jedes Aquarium. Doch ist hier Vorsicht geboten ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: