MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Nachtkerzenöl

Das Nachtkerzenöl enthält besonders viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren, was die Nachtkerze zu einer besonderen Heilpflanze macht. Diese für den Körper notwendigen Fettsäuren stärken das Immunsystem und den Zellstoffwechsel auf vielerlei Weise, heilen und verjüngen unsere Haut, helfen Entzündungen zu bekämpfen und greifen auf natürliche Weise ausgleichend in einen gestörten Hormonhaushalt ein. Und dies bei sehr guter Verträglichkeit. Die Nachtkerze ist im Volksmund auch unter den Namen Abendblume, Nachtstern, Sommerstern oder Süßwurzel bekannt.

Wirkung

  • entzündungshemmend
  • Juckreiz hemmend
  • immunstärkend
  • Regeneration der Nervenzellen
  • wundheilend
  • feuchtigkeitsspendend
  • gefäßerweiternd
  • tonisierend
  • hormonausgleichend
  • durchblutungsfördernd

Anwendung

  • Hautleiden: atopische Dermatitis, Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), Regulierung des Säureschutzmantels, Regulierung der Hautfeuchtigkeit, Flechten, Ekzeme, Hautreizungen, trockene Haut, Juckreiz, Wundheilung, Hautunreinheiten, brüchige Fingernägel, Haarausfall, Vitiligo
  • Stoffwechsel: Stärkung des Immunsystems, Stärkung der Muskelfunktionen, Regulierung des Hormonhaushalts, Arteriosklerose, Thrombose, Allergien, Anämie, Infektanfälligkeit, Zeiten erhöhten Bedarfs an Gamma-Linolensäure (Schwangerschaft, Stillzeit), Arthritis, Darmkrebs, Karies, PMS

Anwendungsarten

Äußerlich
  • Kosmetika: Pflegeprodukte mit Nachtkerzenöl sind recht kostspielig und man benötigt etwas Geduld, um die Wirkung zu spüren.
  • als Absud für Umschläge: Der Tee aus den Blättern kann auch als Hautumschlag verwendet werden. Dazu wird ein Leinentuch angefeuchtet und auf die betroffene Hautstelle aufgelegt. Nach Bedarf fixieren und die Anwendung wiederholen.

Innerlich
  • als Tee: Aus den zerkleinerten Blättern kann ein Tee zubereitet werden
  • als Wurzelgemüse: Aus den Wurzeln der Nachtkerze kann ein gesundheitsförderndes Gemüse hergestellt werden.
  • als Kapseln
  • als Öl
Nachtkerzenölprodukte sollten kühl gelagert werden. Vor Sonnenlicht schützen, damit es nicht ranzig wird.

Gegenanzeigen

In äußerst seltenen Fällen können bei der innerlichen Einnahme leichte Verdauungsstörungen wie Bauchschmerzen und Durchfall auftreten. Epileptiker sollten die Einnahme von Nachtkerzenöl medizinisch abklären lassen (wie alle eigenen Anwendungen). Das Auftragen von Kosmetika sollte nicht unmittelbar vor einem Sonnenbad erfolgen, da die Hautempfindlichkeit etwas gesteigert ist.

Alternativen zu Nachtkerzenöl

Kosten zu Nachtkerzenöl

Die Kosten für Nachtkerzenöl und Nachtkerzenkapseln variieren auf dem Markt sehr stark, sodass hier keine einheitlich gültigen Preise genannt werden können. Ein Vergleich lohnt sich. Ratsam ist es auch hier, auf Bioqualität zu achten, um Verunreinigungen durch Pestizide und Umweltgifte zu vermeiden.

Daten/Fakten zu Nachtkerzenöl

Die anspruchslose, zweijährige Nachtkerze mit dem lateinischen Namen Oenothera biennis stammt ursprünglich aus Nordamerika und kam erst vor etwa 350 Jahren zu uns nach Europa, wo sie sich im Wildwuchs sehr schnell verbreitete. Wenn die Pflanze am Abend ihre gelben Blüten öffnet, verbreiten diese einen wunderbar lieblichen Duft. Sie benötigt einen lockeren, nährstoffreichen Boden und wächst reichlich an Geröllhalden oder Bahndämmen. Erst seit Kurzem ist sie als wertvolle Heilpflanze bekannt geworden.
Das aus der Nachtkerze gewonnene Öl besitzt mehr als 80 Prozent essenzielle Fettsäuren. Essenziell bedeutet, dassder Körper sie nicht selbst herstellen kann, sie müssen über die Ernährung zugeführt werden. Sowohl die Linolsäure als auch die Gamma-Linolensäure (GLA) gehören zur Gruppe der Omega-6-Fettsäuren, die für viele Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper verantwortlich ist.

Sammelzeit/Ernte

Verwendet werden sowohl die Blätter und die Wurzel als auch das Öl der Pflanze. Die Blätter können von Juni bis Oktober gepflückt werden, die Wurzel kann im Herbst ausgegraben werden. Das Öl wird aus den Samen hergestellt, die im Spätsommer und Herbst zur Ernte reif sind.

Inhaltsstoffe

Mehr als 80 % ungesättigte Fettsäuren: Linolsäure, Gamma-Linolensäure, Polyphenole, Aminosäuren, Vitamin E, Mineralien, Gerbstoffe.

Links zu Nachtkerzenöl

Nachtkerzenprodukte kaufen
http://www.vitacur.de/index.php/cat/c92_Bio-Nachtkerzenoel.html
https://www.kraeuterhaus.de
https://www.oelmuehle-solling.de
https://www.nu3.de/nachtkerzenoel/
http://www.hinterauer.info/shop/Nachtkerzenoel-Bio-kaltgepresst-500ml
http://www.dragonspice.de/nachtkerzenoel.html


Die Nachtkerze in der Küche verwenden
http://www.historisch-kochen.de/tag/nachtkerze/
http://www.hausfrauenseite.de/kuechentipps/nachtkerzen.html
http://www.chefkoch.de/suche.php?suche=nachtkerzen+bl%C3%BCten&wo=1
http://unkrautgourmet.blogspot.de/2014/06/nachtkerzen-ein-sirup-gegen-husten-und.html
Autor: Funk, Silke06.09.2016

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: