MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Hamamelis

Die weltweit bekannte Hamamelis, die im Volksmund unter anderem auch Zaubernuss, Hexenhasel, Virginische Zaubernuss oder Zauberstrauch genannt wird, ist aufgrund ihrer enthaltenen Gerbstoffe eine sehr gute und altbewährte Heilpflanze. Sie wird zur Wundheilung, bei Entzündungen, Venenleiden, Durchfall oder Hämorrhoiden eingesetzt. Die Wirkstoffe können innerlich und äußerlich angewendet werden und sind in einer Vielzahl von Salben, Cremes, Wassern oder Tinkturen als Fertigarznei oder in der Kosmetik erhältlich. In der Homöopathie wird sie bei Krampfadern und Venenleiden eingesetzt.

Wirkung

  • entzündungshemmend
  • adstringierend (zusammenziehend)
  • blutungsstillend
  • reizlindernd
  • keimtötend
  • antiviral

Anwendung

  • Innerlich: Durchfall, Hämorrhoiden, Krampfaderbeschwerden, Menstruationsschmerzen und starken Blutungen
  • Äußerlich: Wunden, Entzündungen der Haut- und Schleimhäute, Juckreiz, Ekzeme, Schuppen, Venenerkrankungen.

Anwendungsarten

  • als Tee: Zwei Teelöffel Hamamelisrinde oder Hamamelisblätter werden mit einem viertel Liter kochendem Wasser übergossen und zehn Minuten ziehen gelassen. Dann abseihen und in kleinen Schlucken trinken. Ein bis drei Tassen pro Tag. Der Tee kann auch für äußerliche Umschläge oder Waschungen verwendet werden.
  • als Heilbad: Der Tee kann auch, in geeigneter Menge, für ein Sitzbad oder Fußbad verwendet werden.
  • als Tinktur: Zerkleinerte Rinde oder Blätter werden in ein verschließbares Gefäß gefüllt und mit 40%igem Weingeist oder Doppelkorn aufgegossen, bis alle Pflanzenteile bedeckt sind. Das Ganze wird verschlossen vier bis sechs Wochen stehen gelassen und immer mal wieder durchgeschüttelt. Dann abseihen und in eine dunkle Flasche füllen. Von dieser Tinktur werden täglich ein bis dreimal 10 bis 50 Tropfen eingenommen. Sie kann nach Bedarf auch mit Wasser verdünnt werden.

Gegenanzeigen

Schwangere und Stillende sollten von einer Hamamelisanwendung absehen. Bei sehr großen Mengen kann eine Reizung des Darms hervorgerufen werden. Empfindliche Menschen sollten die Behandlung mit kleinen Mengen beginnen und dann langsam steigern.

Alternativen zu Hamamelis

Kosten zu Hamamelis

  • 100 Gramm getrocknete und geschnittene Hamamelisblätter sind im Handel für etwa 3,70 Euro zu haben. Bei Abnahme eines ganzen Kilos reduziert sich der Preis pro 100 Gramm auf etwa 3,30 Euro.
  • 100 Gramm getrocknete und geschnittene Hamamelisrinde kostet etwa 9,90 Euro. Bei Abnahme eines ganzen Kilos reduziert sich der Preis pro 100 Gramm auf etwa 7,70 Euro.
Aber wie immer gilt: Vergleichen lohnt sich, da die Preise sehr variieren können.

Daten/Fakten zu Hamamelis

Die Virginische Zaubernuss mit dem lateinischen Namen Hamamelis virginiana aus der Familie der Zaubernussgewächse stammt ursprünglich aus dem Osten Nordamerikas und wurde dort bereits von den Ureinwohnern hoch geschätzt. Äußerlich erinnert der bis zu acht Meter hohe Strauch sehr an einen Haselnussstrauch, was ihm im Volksmund den Namen Zauberhasel eingebracht hat. Die wechselständigen, eiförmig bis runden Blätter sind unregelmäßig eingebuchtet. Die schönen gelben Blüten erscheinen frühestens im sechsten Lebensjahr im Herbst und stehen zu jeweils fünf bis acht Stück in den Blattachseln mit einem rostroten Blütenzentrum.
Im Frühjahr des Folgejahres wächst dann die eiförmige Frucht des Strauches heran und schleudert ihre Samen meterweit von sich. Die Hamamelis wurde aufgrund ihres ansprechenden Äußeren in Mitteleuropa als Zierstrauch eingeführt. Die Pflanze ist winterhart und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort in lockerem, leicht saurem Boden. Regelmäßig gießen.

Sammelzeit

Verwendet werden die Rinde und die Blätter. Während die Rinde von Ästen und Zweigen im Frühjahr gesammelt wird, muss mit der Blätterernte bis zum Herbst gewartet werden.

Inhaltsstoffe

Gerbstoffe, Gerbsäure, Flavonoide, ätherisches Öl, organische Säuren (u. a. Kaffeesäure, freie Gallussäure).

Links zu Hamamelis

Zaubernuss im Garten
http://www.mein-schoener-garten.de/de/gartengestaltung/pflanzenportraets/zaubernuss-faszinierender winterblueher-21221

Kräuter in der Salbenküche – Naturkosmetik selbstgemacht
http://www.heilkraeuter.de/salben/

Hämorrhoiden – Tipps und Hausmittel
http://www.kraeuter-verzeichnis.de/blog/haemorrhoiden---tipps-und-hausmittel.shtml
Autor: Funk, Silke19.07.2016

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: