Untersuchungen

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Untersuchungen. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Grenzen Sie mit Hilfe der Themenauswahl links Ihr Interessengebiet ein. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
AbstrichEin Abstrich ist die Gewinnung von Untersuchungsmaterial aus Wunden, Haut und Schleimhaut, die möglicherweise erkrankt sind. Das Material wird je nach Fragestellung auf unterschiedliche Art aufbereitet und untersucht. Wie funktioniert ein Abstrich? Mit einem ... mehr
Gynäkologischer ZellabstrichFür einen gynäkologischen Zellabstrich oder PAP-Test werden Zellen aus dem Gebärmutterhals und dem Muttermund gewonnen. Der gynäkologische Zellabstrich dient in erster Linie zur Erkennung von . Daneben werden häufig auch andere Krankheiten entdeckt, ... mehr
RachenabstrichDer Abstrich aus dem Rachen ist die Entnahme von Körpermaterial aus dem Rachen beziehungsweise der Rachenschleimhaut. Untersuchen lässt sich das Material auf Krankheitserreger wie Bakterien oder Pilze als Auslöser einer Halsinfektion oder Infektionskrankheit. ... mehr
Allergietest (Pricktest)Mit dem Prick-Test (engl. prick = Einstich) kann schnell und relativ sicher eine Überempfindlichkeit auf allergene Stoffe bestimmt werden. Dazu werden sehr geringe Mengen verschiedener Allergene über die Haut in den Organismus gebracht. Entstehungszeit und ... mehr
Audiometrie (Elektroakustische Hörprüfung)Die Audiometrie, auch elektroakustische Hörprüfung, besteht aus verschiedenen Untersuchungen zur Überprüfung der Gehörfunktion. Es lassen sich Art und Grad eines vorübergehenden oder dauerhaften Hörverlusts bestimmen. Wie funktioniert die Audiometrie? Die ... mehr
AugenhintergrunduntersuchungDie Untersuchung des Augenhintergrundes (Augenspiegelung, Ophthalmoskopie, Funduskopie) lässt einen Einblick in den Augenhintergrund zu. Das betrifft Netzhaut, Aderhaut, Kopf des Sehnervs und Blutgefäße im Bereich des hinteren Auges. Wie funktioniert die ... mehr
AugeninnendruckmessungDer Augeninnendruck lässt sich mit einem Gerät, dem Tonometer, messen. Der Druck im Inneren des Auges entsteht durch das vorhandene Kammerwasser. Normalerweise befinden sich die Produktion und der Abfluss von Kammerwasser im Gleichgewicht. Wie funktioniert die ... mehr
Ausscheidungs-UrographieDie Ausscheidungs-Urografie ist eine der ableitenden Harnwege, also der Nieren, Harnleiter und Blase. Bei der Untersuchung kommt ein Kontrastmittel zum Einsatz. Wie funktioniert eine Aussscheidungs-Urografie? Röntgenstrahlen sind elektromagnetische Wellen, die ... mehr
Bakterienkultur und MikropsieBakterienkultur und Mikroskopie dienen dem Nachweis von Krankheitserregern wie Bakterien oder Pilzen. Je nach Infektion und dem Ort der Entzündung lassen sich über Blut, Eiter, Ausscheidungen oder einen Keime nachweisen, indem sie auf speziellen Nährböden ... mehr
Bauchhöhlenspiegelung (Laparoskopie)Die Bauchhöhlenspiegelung oder Laparoskopie ist eine optische (endoskopische) Untersuchung für Bauch- und Beckenhöhle. Es handelt sich um einen kleinen chirurgischen Eingriff, der häufig in einem Arbeitsgang eine Behandlung erlaubt. Wie funktioniert eine ... mehr
Biopsie (Gewebeprobe)Wird dem Körper Gewebe entnommen, handelt es sich um eine Biopsie. Sie ist an fast allen Körpergeweben möglich und wird zur Analyse und Diagnose eingesetzt. Häufige Biopsien bei Verdacht auf eine bösartige Wucherung der Prostata bei unklaren Veränderungen an ... mehr
BlasenspiegelungDie Blasenspiegelung ist eine Untersuchung der Blase und Harnröhre mit einem Sichtgerät, dem Endoskop oder Zystoskop. Wie funktioniert die Blasenspiegelung? Das Zystoskop ist ein starres oder flexibles Instrument, das ein Stablinsensystem, eine Lichtquelle ... mehr
BlutdruckmessungDie Blutdruckmessung ist eine einfache und schmerzlose Methode zur Untersuchung der Herz-Kreislauf-Funktion. Dabei wird der Druck des Blutes auf die Schlagadern gemessen. Der Blutdruckwert wird in einen maximalen (Systole) und einen minimalen Wert (Diastole) ... mehr
Blutdruckmessung - LangzeitMit einer Langzeit-Blutdruckmessung wird der Blutdruck mit allen Tagesaktivitäten und dem Schlaf über einen Zeitraum von 24 Stunden gemessen. Denn die Höhe des Blutdrucks ist tageszeitlichen Schwankungen unterworfen, die sich mit einer einfachen Messung nicht ... mehr
BlutuntersuchungEine Blutuntersuchung ist die Untersuchung des Vollblutes oder Serums (Blut ohne feste Blutbestandteile) auf verschiedene Stoffe, die im Blut transportiert werden. Im Blut befinden sich viele verschiedene Substanzen wie Hormone, Vitamine und ... mehr
BlutzuckermessungDie Blutzuckermessung ist eine Messung des Zuckers (Glukose) im Vollblut oder Blutplasma. Der Wert liegt im Vollblut normalerweise niedriger als im Plasma, da das Volumen des Vollblutes größer ist: Vollblut : 55 bis 90 mg/dl (3,1 bis 5,0 mmol/l) Blutplasma : ... mehr
BronchoskopieDie Bronchoskopie ist eine wichtige Untersuchung zur Erkennung von Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Dabei lassen sich die größeren Atemwege wie Luftröhre und Bronchien untersuchen, während die kleineren Atemwege wie Bronchiolen, Lungenbläschen und ... mehr
Brust-SelbstuntersuchungDie Brustselbstuntersuchung dient der -Früherkennung und wird von der Frau selbst durchgeführt. Ein großer Teil der größeren Tumore lässt sich durch die Selbstuntersuchung entdecken, allerdings weniger häufig Tumore, die kleiner als 2 cm sind. Wie funktioniert ... mehr
Computertomografie (CT)Die Computertomografie (CT) ist eine moderne Röntgenuntersuchung, die Schnittbilder verschiedener Körperregionen liefert und deshalb wesentlich genauer ist als herkömmliche Röntgenuntersuchungen. Wie funktioniert die Computer-Tomographie? Ein schmaler ... mehr
CT des Herzens (Kardio-CT)Das Herz-CT (Kardio-CT) ist ein weiterentwickeltes CT-Verfahren, das es erlaubt, auch bewegte Organe wie das Herz in Schnittbildtechnik darzustellen. Es handelt sich um eine , bei der der Röntgenstrahl spiralförmig um den Oberkörper kreist. Die gleichzeitige ... mehr
Darmspiegelung - Dickdarm (Koloskopie)Die Dickdarmspiegelung (Koloskopie) ist eine endoskopische Untersuchung des Dickdarms. Sie erlaubt eine Betrachtung des gesamten Dickdarms sowie den Anfangsteil des Dünndarms und ermöglicht die Entnahme von Gewebeproben ( ) und kleineren therapeutischen ... mehr
Darmspiegelung - Mastdarm (Rektoskopie)Die Darmspiegelung des Mastdarms (Rektoskopie) ist eine Untersuchung des letzten Abschnitts des Darms vor dem Analkanal und After. Dieser bis zu 15 cm lange Bereich des Darmes kann mit einem Endoskop betrachtet werden und lässt Veränderungen in diesem ... mehr
Elektrokardiografie (EKG) - BelastungBei einem Belastungs-EKG werden die Herzaktionen mit einem Elektrokardiogramm (EKG) unter körperlicher Anstrengung gemessen. Jeder Herzschlag verursacht im Herzen eine niedrige Stromspannung. Diese kann mit einem EKG gemessen und als Kurve aufgezeichnet ... mehr
Elektrokardiografie (EKG) - LangzeitEine Langzeit- (EKG) ist eine Untersuchung der Herzaktivität über 24 Stunden in Form einer Herzstromkurve, sodass sich auch kurze Phasen von Störungen der Herzaktion erkennen lassen. Wie funktioniert ein EKG? Metallplättchen (Elektroden) werden an der Haut von ... mehr
Elektroenzephalografie (EEG)Die Elektroenzephalografie, kurz EEG, ist eine einfache Untersuchung, mit der über die Kopfhaut die elektrische Aktivität des Gehirns gemessen wird. Aus der Untersuchung ergibt sich ähnlich wie bei der (EKG) des Herzens eine Stromkurve. Zwischen Nervenzellen ... mehr
Elektrokardiografie (EKG)Die Elektrokardiografie (EKG) erlaubt die Ableitung elektrischer Impulse, die der Herzmuskel aufgrund seiner Aktivität erzeugt. Die Herzaktivität lässt sich bildlich in einer Herzstromkurve darstellen. Abweichungen im Herzrhythmus und der Form der Kurve können ... mehr
Elektromyografie (EMG)Die Elektromyografie (EMG) ist eine Untersuchung der Muskelfunktion. Denn Muskeln weisen eine natürliche elektrische Aktivität auf. Diese Aktivität lässt sich meist aus dem Muskel direkt oder seltener von der Zungenoberfläche messen und aufzeichnen. ... mehr
Elektroneurografie (ENG)Mit einer Elektroneurographie (ENG) werden die Nervenfunktion untersucht, genauer die Leitfähigkeit motorischer und sensibler Nerven. Nerven leiten elektrische Signale ähnlich wie ein Stromkabel weiter zu Muskeln, die sich bei entsprechenden Befehlen ... mehr
ElektrookulografieDie Elektrookulografie ist eine Untersuchung von Augenbewegungen bei Gleichgewichtsstörungen und Schwindel. Wie funktioniert die Elektrookulografie? Mithilfe von Elektroden werden bei Augenbewegungen Spannungsunterschiede zwischen Netzhaut und Hornhaut des ... mehr
Elektrophysiologische Untersuchung am Herzen (EPU)Die Elektrophysiologische Untersuchung (EPU) am Herzen ist eine genaue Untersuchung der Herzströme, die direkt vom Herzen abgeleitet werden. Dafür nötig ist eine -Untersuchung in spezialisierten Einrichtungen. Die Untersuchung dient der Identifikation seltener ... mehr
ElektroretinogrammDie Elektroretinografie ist eine Untersuchung der Netzhautfunktion. In der Untersuchung wird geprüft, ob die Netzhaut (Retina) Lichtreize in Nervenimpulse verwandelt. Denn trifft Licht auf die Netzhaut und die Sinneszellen (Stäbchen und Zapfen) reagieren mit ... mehr
Epikutantest (Läppchentest)Der Epikutantest ist ein Test auf allergische Reaktionen, bei dem häufige und potenziell verdächtige Substanzen auf die Haut aufgebracht werden. Testen lassen sich Substanzen, die Kontaktekzeme der Haut verursachen. Dabei handelt es sich um allergische ... mehr
Farbenfehlsichtigkeit bestimmenDie Untersuchung von Farbfehlsichtigkeiten ist mit Farbsehtests möglich. Es lassen sich damit verschiedene Störungen des Farbensehens feststellen. Am häufigsten werden Farbtafeln mit farbigen Punktmustern verwendet, auf denen Zahlen erkannt werden sollen ... mehr
Farbsehtest nach Ishihara (Bildtafeln)Der Farbsehtest nach Ishihara ist eine Farbsehprüfung mit Farbtafeln. Die pseudoisochromatischen Tafeln sind normiert und zeigen aus Farbpunkten zusammengesetzte Zahlen und bei Kindern Formen. Die Punkte und Farben sind so angeordnet, dass normal Farbsichtige ... mehr
Fluoreszensangiographie (Farbstoffuntersuchung an der Netzhaut)Die Fluoreszenzangiografie ist eine Farbuntersuchung zur Darstellung des Augenhintergrundes oder der Netzhaut (Retina). Fluoreszein oder Indocyaningrün sind Farbstoffe, die als Kontrastmittel eingesetzt werden und die Gefäße der Netzhaut und der Aderhaut ... mehr
Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese)Die Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) dient der vorgeburtlichen Diagnostik von Erkrankungen des ungeborenen Kindes. Sie findet meist zwischen der 14. und 19. Schwangerschaftswoche statt. Anhand des Fruchtwassers lassen sich Aussagen zu unterschiedlichen ... mehr
Funktionelle Magnet-Resonanz-TomographieDie funktionelle Magnetresonanztomografie (fMRT) ist eine bildgebende Untersuchung der Hirnaktivität. Die Stoffwechselaktivität und damit indirekt der Sauerstoffverbrauch verschiedener Hirnareale wird in Ruhe und bei verschiedenen Aufgabenstellungen sichtbar. ... mehr
Gelenkspiegelung (Arthroskopie)Die Arthroskopie ist ein minimal invasives Verfahren, das heute seltener der Diagnostik, aber vor allem der Therapie von Gelenkerkrankungen dient. Minimal invasiv bedeutet, dass nur wenig Körpergewebe verletzt wird. Mithilfe einer kleinen Optik (Endoskop) kann ... mehr
GeschichtsfeldmessungDie Gesichtsfeldmessung ( ) ist ein Verfahren der Augenheilkunde zur Überprüfung des Gesichtsfeldes. Dieses ist der Bereich der Umwelt, der noch wahrgenommen werden kann, wenn ein zentraler Punkt fixiert und der Kopf dabei nicht bewegt wird. Das Gesichtsfeld ... mehr
HarnuntersuchungDie Harnuntersuchung ist eine Überprüfung des Urins, der über die Harnwege ausgeschieden wird. Die physikalisch-chemische Zusammensetzung und die Betrachtung unter dem Mikroskop lassen Rückschlüsse auf zugrunde liegende Erkrankungen zu. Wie funktioniert eine ... mehr
HerzkatheterDie Katheteruntersuchung des Herzens dient der genauen Diagnose von Erkrankungen an Gefäßen (Koronararterien), Herzklappen, Herzmuskel und der Diagnose von Herzfehlern. Bei der Methode handelt es sich um eine minimal invasive Methode, mit der sich die rechte ... mehr
Hirnstammaudiometrie und andere ReaktionsaudiometrienDie Hinrstammaudiometrie gehört zu den elektrischen Reaktionsaudiometrien (ERA), mit einer objektiven Prüfung des Gehörs. Zwei weitere Verfahren der objektiven Prüfungsmöglichkeit sind Elektrocochleografie und Hirnrindenaudiometrie. Das Verfahren eignet sich ... mehr
HörtestsHörtests dienen der Überprüfung des Gehörs oder der Diagnose von . Dabei lassen sich subjektive von objektiven Untersuchungen unterscheiden. Bei subjektiven Untersuchungen reagiert die Person auf einen Reiz, muss also mitarbeiten. Dies sind zum Beispiel ... mehr
Kernspintomografie (Magnetresonanztomografie)Die Kernspintomographie ist eine moderne Schichtbilduntersuchung, mit deren Hilfe Schnittbilder angefertigt werden. Röntgenstrahlung spielt bei der Untersuchung keine Rolle. Der Untersucher erhält Schnittbilder, die wichtige Auskunft über Größe und ... mehr
Knochen-SzintigrafieDie Knochen- oder Skelett-Szintigrafie ist eine nuklarmedizinische bildgebende Untersuchung, die die Stoffwechselaktivität im Knochen nachweist und so krankhafte Veränderungen erkennen lässt. Dies ist besonders bei Krebserkrankungen der Knochen selbst oder ... mehr
KnochenbiopsieKnochenbiopsie bedeutet die Entnahme von Knochenmaterial des harten Knochens. Die Knochenprobe lässt Hinweise auf verschiedene Knochenerkrankungen zu. Wie funktioniert die Knochenbiopsie? Die Entnahme von Knochenmaterial gehört zu den minimalinvasiven ... mehr
Knochendichte-Messung (Osteo-Densitometrie)Die Knochendichte-Messung (Densitometrie) ist eine , um den Mineralsalzgehalt der Knochen zu bestimmen. Feststellen lassen sich Veränderungen der Knochendichte und -stabilität sowie Veränderungen der Knochenstruktur. Die Strahlenbelastung ist gering. Wie ... mehr
KnochenmarkbiopsieMit einer Knochenmarkbiopsie lassen sich kleine Proben vom inneren Bereich des Knochens entnehmen, um sie anschließend mikroskopisch zu untersuchen. Das Knochenmark dient unter anderem der Bildung von Blutzellen. Blutzellen sind die roten und weißen ... mehr
Kolposkopie (Scheidenuntersuchung, Muttermunduntersuchung)Die Kolposkopie ist eine frauenärztliche Untersuchung zur genauen Betrachtung des Muttermundes der Gebärmutter und der Scheide. Es handelt sich um eine Lupenuntersuchung, die veränderte Schleimhautareale erkennen lässt. Wie funktioniert eine Kolposkopie Das ... mehr
LiquordiagnostikDie Liquoruntersuchung ist eine laborchemische Untersuchung des Nervenwassers Liquor cerebrospinalis . Der Liquor wird im Inneren des Gehirns, den Hirnkammern, gebildet und zirkuliert in einem miteinander verbundenen Hohlraumsystem des Gehirns und Rückenmarks. ... mehr
LumbalpunktionDie diagnostische Lumbalpunktion ermöglicht die Entnahme von Nervenwasser (Liquor) im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die gewonnene Flüssigkeit lässt sich im Labor analysieren. Dabei können sich Hinweise auf Blutungen, akute oder chronische Entzündungen, ... mehr
Lungenfunktionsprüfung - Body-PlethysmographieDie Body-Plethysmografie, auch Ganzkörper-Plethysmographie oder "große Lungenfunktionsuntersuchung" genannt, erlaubt exakte Bestimmungen der Lungen- und Atemwegsfunktion. Es lassen sich Lungenvolumen und Atemwegswiderstand bestimmen. Die Untersuchung ist ... mehr
Lungenfunktionsprüfung - SpirometrieDie Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie) ist eine Untersuchung der Lungenfunktion zur Diagnose und Verlaufskontrolle von Lungenerkrankungen. Es lassen sich Veränderungen der Lunge und Atemwege diagnostizieren, indem wichtige Kenngrößen der Lungenbelüftung ... mehr
Magen-Darm-Passage (MDP)Bei der Magen-Darm-Passage (MDP) handelt es sich um eine mit Kontrastmittel. Untersucht wird der obere Verdauungstrakt mit Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm. Auch der Dünndarm lässt sich teilweise darstellen. Wie funktioniert die MDP? Die fortlaufende ... mehr
Magenspiegelung (Gastroskopie)Die Magenspiegelung (Gastroskopie) erlaubt dem Behandler Einblicke in Speiseröhre (Ösophagus), Magen und Zwölffingerdarm (Duodenum). In diese Teile des Verdauungstraktes gelangt er mithilfe eines Gastroskops, ein flexibler Schlauch, an dessen Ende sich eine ... mehr
MammographieDie Mammografie ist eine der Brust. Besonders weiche Röntgenstrahlen lassen eine Unterscheidung zwischen Haut, Drüsengewebe, Fettgewebe und Gefäßen zu. Die Mammografie ermöglicht nicht nur eine Untersuchung der weiblichen Brust, sondern auch der männlichen. ... mehr
MRT des Herzens (Kardio-MRT)Eine Magnetresonanzuntersuchung (MRT) des Herzens, auch Kardio-MRT genannt, ist eine moderne radiologische Schnittbilduntersuchung des Herzens, mit der sich das ganze Herz sowie die großen Gefäße genau darstellen lassen. Röntgenstrahlung wird dabei nicht ... mehr
Ohrenspiegelung (Otoskopie), OhrenmikroskopieDie Ohrenspiegelung oder Otoskopie ermöglicht eine vergrößerte Betrachtung des äußeren Gehörganges und des Trommelfells. Das Untersuchungsgerät oder Otoskop besteht aus einer Lichtquelle, einem Ohrtrichter und einem Hohlspiegel. Heutzutage wird meist eine ... mehr
Otoakustische EmissionDie Messung der Otoakustischen Emissionen (OAE) ist eine Untersuchung zur Erkennung von im Bereich des Innenohrs. Es handelt sich um eine objektive Messung, bei die Mitarbeit des Betroffenen nicht gefordert ist. Wie funktioniert die Untersuchung? Die ... mehr
Plazenta-Untersuchung (Choriozottenbiopsie, Plazentabiopsie)Die Untersuchung der Plazenta in der frühen Schwangerschaft, auch als Chorionzottenbiopsie bezeichnet, gehört zur vorgeburtlichen Diagnostik. Sie wird vor allem Frauen angeboten, die zum Zeitpunkt der Geburt 35 Jahre oder älter sind. Bei der Untersuchung wird ... mehr
PleurapunktionZwischen Rippenfell und Lungenfell befindet sich ein Spalt, der Pleuraraum. Flüssigkeit in diesem Raum, ein Pleuraerguss, lässt sich punktieren. Wie funktioniert die Pleurapunktion? Unter oder ohne Ultraschallkontrolle lässt sich eine Nadel durch Haut, Fett ... mehr
Positronen-Emissions-Tomographie (PET)Die Positronen-Emissions-Tomografie (PET) ist ein nuklearmedizinisches bildgebendes Untersuchungsverfahren. Die Untersuchung ermöglicht die Darstellung der Stoffwechselaktivität von Geweben und Organen mithilfe von radioaktiven Substanzen. Wie funktioniert ... mehr
Refraktion (Augenglasbestimmung)Eine Refraktionsbestimmung wird durchgeführt, wenn genaue Ergebnisse für die Herstellung von Brillengläsern oder Kontaktlinsen benötigt werden. Wie funktioniert eine Refraktionsbestimmung? Generell lassen sich zwei Arten der Refrationsbestimmung unterscheiden: ... mehr
Retograde Urografie (Untersuchung von Harnleiter und Nierenbecken)Die retrograde Urografie ist eine der ableitenden Harnwege mit Kontrastmittel. Mit der Untersuchung lassen sich Nierenbecken, Harnleiter, Blase und Harnröhre darstellen. Retrograd bedeutet, dass das Kontrastmittel mit einem Katheter in die ableitenden Harnwege ... mehr
Röntgenuntersuchung (Röntgen)Eine Röntgenuntersuchung kann verschiedene Körpergewebe aufgrund der unterschiedlichen Durchlässigkeit für Röntgenstrahlung bildlich darstellen. Röntenuntersuchungen gibt es seit rund 100 Jahren, wobei die Technik heutzutage natürlich deutlich verändert ist ... mehr
Röntgenuntersuchung der Galle und der Bauchspeicheldrüse (ERCP)Die ERCP ist die Abkürzung für die Endoskopisch Retrograde Cholangio-Pankreatikografie, eine der Gallengänge und des Bauchspeicheldrüsenganges. Der Zugang zum Untersuchungsgebiet ist mit einem Endoskop möglich, über das auch die Verabreichung von ... mehr
Röntgenuntersuchung der Gefäße (Angiographie, CT-Angiographie, MR-Angiographie, DSA)Die Angiografie dient der radiologischen Darstellung von Gefäßen, Arterien und Venen, um krankhafte Veränderungen zu erkennen. Für die Untersuchung ist ein Kontrastmittel notwendig. Die Untersuchungen werden häufig mit einem Katheter durchgeführt, sodass sich ... mehr
Schellong-TestDer Schellong-Test dient der Überprüfung der Kreislauffunktion, etwa bei Beschwerden wie oder plötzlichen Ohnmachtsanfällen . Den Beschwerden liegt meist ein niedriger Blutdruck zugrunde. Wie funktioniert die Untersuchung? Der einfache Test basiert auf der ... mehr
SchlaflaborUntersuchungen im Schlaflabor sollen die Ursachen von Schlafstörungen aufklären. Sie werden durchgeführt, wenn andere Untersuchungen die Art der Schlafstörung nicht aufdecken konnten oder sich Schlafstörungen nicht zufriedenstellend behandeln lassen. Die ... mehr
SehtestMit einem Sehtest wird die Sehschärfe (Visus) des Auges geprüft. Sie entspricht dem Auflösungsvermögen des Auges, also der Fähigkeit der Netzhaut (Retina) zwei Punkte getrennt voneinander wahrzunehmen. Die normale Sehschärfe entspricht einem Visus von 1,0. ... mehr
Spaltlampen-UntersuchungDie Spaltlampenuntersuchung ist eine mikroskopische Untersuchung der vorderen Augenabschnitte. Neben Lidrand, Bindehaut, Lederhaut und Hornhaut lassen sich Augenlinse, vordere Augenkammer und Glaskörper bis zu 40-fach vergrößert betrachten. Die Untersuchung ... mehr
SputumDie Untersuchung abgehusteten Schleims (Sputum) gibt Aufschluss über Erkrankungen der Atemwege. Möglich ist eine Untersuchung der Zusammensetzung des Sputums, auf Krankheitserreger oder bösartige Zellen. Wie funktioniert die Sputumuntersuchung? Proben des ... mehr
StuhluntersuchungMit einer Stuhluntersuchung des frischen Stuhls können verschiedene Erkrankungen diagnostiziert und Therapien kontrolliert werden. Einige Auffälligkeiten lassen sich bereits per Augenschein erkennen, andere offenbaren sich erst nach einer laborchemischen ... mehr
SzintigraphieDie Szintigrafie ist ein bildgebendes, nuklearmedizinisches Untersuchungsverfahren. Schwach radioaktive Substanzen (Radionuklide) machen Stoffwechselvorgänge im Körper sichtbar, sodass sich Durchblutung und Funktion von Geweben beurteilen lassen. Wie ... mehr
Szintigraphie des Herzens (Myokard-Szintigraphie)Die Herz- (Myokard) Szintigrafie ist eine nuklearmedizinische Untersuchung zur Blutversorgung des Herzens. Sie kann in Ruhe und bei Belastung durchgeführt werden. Nötig sind die Injektion einer schwach radioaktiven Substanz und anschließend das Anfertigen von ... mehr
ThorakoskopieDie Thorakoskopie ist eine endoskopische und damit minimal invasive Untersuchung der Brusthöhle, dem Bereich zwischen Lunge und Rippen, genauer zwischen Lungen- und Rippenfell. Bei der Untersuchung wird ein kleines Gerät, das Laparoskop (Endoskop), durch ... mehr
Transrektaler Ultraschall (TRUS)Die Transrektale Ultraschalluntersuchung ( ) ist eine sonografische Untersuchung, die über den Enddarm erfolgt. Sie dient der Darstellung der Vorsteherdrüse (Prostata) und umgebender Strukturen. Die Bilder sind wesentlich aussagekräftiger als Untersuchungen ... mehr
Ultraschall der BewegungsorganeDer Ultraschall der Bewegungsorgane ist eine schmerzlose Untersuchung von Gelenken, Muskeln und Bändern. Dabei lassen sich viele Veränderungen und Erkrankungen erkennen. Wie funktioniert der Ultraschall der Bewegungsorgane? Das Ultraschallgerät mit ... mehr
Ultraschall der Brust (Mamma-Sonografie)Die Ultraschall-Untersuchung der Brust ist ein Verfahren, mit der sich Brustveränderungen rasch bildlich darstellen lassen. Sie ermöglicht oft einen ersten Blick auf Veränderungen und kann Anlass weiterer Untersuchungen sein. Wie funktioniert der Ultraschall ... mehr
Ultraschall der SchilddrüseEin Ultraschall der Schilddrüse oder eine Schilddrüsen-Sonographie ist eine bildgebende Untersuchung. Sie lässt Aussagen zur Größe und Beschaffenheit des hormonproduzierenden Organs zu und ist in Zusammenhang mit einer aussagekräftig. Wie funktioniert die ... mehr
Ultraschall der SäuglingshüfteMit dieser Ultraschall-Untersuchung wird das Hüftgelenk auf mögliche Gehbehinderungen oder Verschleiß des Gelenks untersucht, um die Gefahr einer Hüftdysplasie frühzeitig zu erkennen. Bei der Hüftdysplasie ist die Gelenkpfanne nicht richtig ausgebildet, sodass ... mehr
Ultraschall der UrogenitalorganeDie oder Sonografie der Urogenitalorgane umfasst die bildgebende Untersuchung der Geschlechtsorgane und/oder der ableitenden Harnwege mit Ultraschallwellen. Es ergeben sich Hinweise auf Größe, Beschaffenheit und Funktion der Organe sowie bei einer Untersuchung ... mehr
Ultraschall des AugesDie des Auges ist eine häufige bildgebende Untersuchung in der Augenheilkunde, die ohne Strahlen auskommt. Betrachten lässt sich das Innenleben des Auges, Teile der Augenhöhle, Muskeln und Sehnerv. Veränderungen des Auges lassen sich mit der schonenden ... mehr
Ultraschall des Bauches (Abdomen-Sonographie)Der Ultraschall des Bauches oder die Abdomen-Sonografie ist eine bildgebende Untersuchung des Bauchraumes und seiner Strukturen, die sehr schonend ist. Wie funktioniert die Untersuchung? Die Untersuchung funktioniert wie jede andere auch. Ein auf den Bauch ... mehr
Ultraschall des Herzens (Echokardiographie)Der Ultraschall des Herzens, die Echokardiografie, ist eine bildgebende Untersuchung zur Darstellung der Herzstrukturen. Heutzutage gehört die Untersuchung zur Routinediagnostik von Herzkreislauferkrankungen. Wie funktioniert der Ultraschall? Die Technik der ... mehr
Ultraschall des Herzens durch die Speiseröhre (TEE)Der ist nicht nur von außen möglich, sondern auch von innen über die Speiseröhre (Ösophagus). Diese Art der Sonografie nennt sich Transösophageale Echokardiografie, TEE). Da sich der Schallkopf bei dieser Untersuchung näher am Herzen befindet, ist eine ... mehr
Ultraschall von Gefäßen (Doppler/Duplex-Sonographie)Der Ultraschall von Gefäßen, die Doppler- und Duplex-Sonografie, sind Untersuchungen des Blutstroms in Arterien und Venen. Es lassen sich Strombahnhindernisse und Gefäßverschlüsse identifizieren. Dabei ist es möglich, auch sehr kleine Gefäße etwa an Fingern ... mehr
Ultraschall von Gesicht und Nase Die Weichteile des Gesichts und damit auch ein großer Teil der Nase lassen sich mit einer Ultraschall-Untersuchung darstellen. Es handelt sich um eine bildgebende Untersuchung, die Einblicke in das Gewebe unter der Haut erlaubt. Wie funktioniert der ... mehr
Ultraschall-SchwangerschaftsdiagnostikDabei handelt es sich um eine bildgebende Untersuchung, die der Verlaufsbeobachtung des ungeborenen Kindes dient. In einer Schwangerschaft sind drei Unteruchungen vorgesehen, die im ersten, zweiten und dritten Drittel der Schwangerschaft stattfinden. Wie ... mehr
Ultraschall-Untersuchung (Sonographie)Ultraschall-Untersuchungen, auch Sonografie oder Echografie, sind bildgebende Untersuchungsverfahren, bei denen sich mithilfe von Schallwellen Gewebe und Strukturen darstellen lassen. Es lassen sich vielfältige Veränderungen von Organen und anderen ... mehr
Urologische UntersuchungDie urologische Untersuchung ist eine Untersuchung der Harn produzierenden und ableitenden Organe bei Männern, Frauen und Kindern. Sie dient der Abklärung von Beschwerden, gehört bei Männern aber auch zu den Vorsorgeuntersuchungen. Wie funktioniert die ... mehr

Artikel zum Thema

Zöliakie erhöht Magersuchtrisiko

Zöliakie und Magersucht werden häufig bei jungen Menschen, besonders Frauen, diagnostiziert. Offenbar erhöht eine Zöliakiediagnose in jungen Jahren das Risiko einer Magersuchtentwicklung ...

Graue Haare als Hinweis auf Herzzustand

Werden die Haare immer grauer, ist das ein Zeichen des Alterns. Unabhängig vom Alter beim Auftreten grauer Haare finden Wissenschaftler einen Zusammenhang mit der Gefäßverkalkung ...

Nachteule? Forscher finden Genmutation

Frühaufsteher genießen den Morgen und sind früh leistungsfähig. Nachteulen aber gehen spät zu Bett und kommen morgens kaum aus dem Bett. Dafür könnte eine Mutation der Erbinformation ...

Asthmamedikament gegen Kälteurtikaria

Menschen, die bei Kontakt mit Kälte oder durch Reibung unter juckenden schmerzenden Hautschwellungen leiden, könnten von einem Medikament profitieren, das bei Asthma wirksam ist ...

Dry Needling gegen Hüftschmerzen

Eine Triggerpunktbehandlung mit der Methode des Dry Needling könnte Menschen mit chronischen Hüftschmerzen ähnlich wirksam helfen wie Kortisoninjektionen, finden Orthopäden heraus ...

Yoga hilft Männern mit Prostatakrebs

Männer mit Krebs der Vorsteherdrüse erhalten häufig eine Strahlentherapie. Nebenwirkungen der Behandlung lassen sich möglicherweise auf einfache Art vorbeugen: Yoga sorgt bei Männern ...

Prostatakrebs: Mit Riechtest Biopsien vermeiden

Möglicherweise könnte man zukünftig einen Urinriechtest nutzen, um Männern mit Verdacht auf Prostatakrebs die Entnahme von Gewebeproben zu ersparen. Die alternative Diagnosemöglichkeit ...

Obst und Gemüse gegen hohen Blutdruck

Eine Ernährung mit Nahrungsmitteln, die kaliumreich sind, könnte der Schlüssel zu einer Blutdrucksenkung sein, so Forscher. Kaliumreich sind unter anderem Süßkartoffen oder Bananen. Bislang ...

Vaters Ernährung beeinflusst Nachwuchs

Die Ernährungsweise von Vätern in spe wirkt sich auf die geistigen Fähigkeiten des Nachwuchses aus – zumindest im Tierversuch. Forscher gehen allerdings davon aus, dass sich das bei Menschen ...

Omega-3-Fette gegen Diabetes Typ 1?

Diabetes Typ 1 gilt als Autoimmunerkrankung, deren Ursache nicht geklärt ist. Forscher fanden heraus, dass Omega-3-Fettsäuren helfen könnten und sogar Zellen regenerieren, die bei der Krankheit zerstört ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: