Untersuchungen - Herz & Kreislauf

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Untersuchungen zu den Themen Herz und Kreislauf. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
BlutdruckmessungDie Blutdruckmessung ist eine einfache und schmerzlose Methode zur Untersuchung der Herz-Kreislauf-Funktion. Dabei wird der Druck des Blutes auf die Schlagadern gemessen. Der Blutdruckwert wird in einen maximalen (Systole) und einen minimalen Wert (Diastole) ... mehr
Blutdruckmessung - LangzeitMit einer Langzeit-Blutdruckmessung wird der Blutdruck mit allen Tagesaktivitäten und dem Schlaf über einen Zeitraum von 24 Stunden gemessen. Denn die Höhe des Blutdrucks ist tageszeitlichen Schwankungen unterworfen, die sich mit einer einfachen Messung nicht ... mehr
Computertomografie (CT)Die Computertomografie (CT) ist eine moderne Röntgenuntersuchung, die Schnittbilder verschiedener Körperregionen liefert und deshalb wesentlich genauer ist als herkömmliche Röntgenuntersuchungen. Wie funktioniert die Computer-Tomographie? Ein schmaler ... mehr
CT des Herzens (Kardio-CT)Das Herz-CT (Kardio-CT) ist ein weiterentwickeltes CT-Verfahren, das es erlaubt, auch bewegte Organe wie das Herz in Schnittbildtechnik darzustellen. Es handelt sich um eine , bei der der Röntgenstrahl spiralförmig um den Oberkörper kreist. Die gleichzeitige ... mehr
Elektrokardiografie (EKG) - BelastungBei einem Belastungs-EKG werden die Herzaktionen mit einem Elektrokardiogramm (EKG) unter körperlicher Anstrengung gemessen. Jeder Herzschlag verursacht im Herzen eine niedrige Stromspannung. Diese kann mit einem EKG gemessen und als Kurve aufgezeichnet ... mehr
Elektrokardiografie (EKG) - LangzeitEine Langzeit- (EKG) ist eine Untersuchung der Herzaktivität über 24 Stunden in Form einer Herzstromkurve, sodass sich auch kurze Phasen von Störungen der Herzaktion erkennen lassen. Wie funktioniert ein EKG? Metallplättchen (Elektroden) werden an der Haut von ... mehr
Elektrokardiografie (EKG)Die Elektrokardiografie (EKG) erlaubt die Ableitung elektrischer Impulse, die der Herzmuskel aufgrund seiner Aktivität erzeugt. Die Herzaktivität lässt sich bildlich in einer Herzstromkurve darstellen. Abweichungen im Herzrhythmus und der Form der Kurve können ... mehr
Elektrophysiologische Untersuchung am Herzen (EPU)Die Elektrophysiologische Untersuchung (EPU) am Herzen ist eine genaue Untersuchung der Herzströme, die direkt vom Herzen abgeleitet werden. Dafür nötig ist eine -Untersuchung in spezialisierten Einrichtungen. Die Untersuchung dient der Identifikation seltener ... mehr
HerzkatheterDie Katheteruntersuchung des Herzens dient der genauen Diagnose von Erkrankungen an Gefäßen (Koronararterien), Herzklappen, Herzmuskel und der Diagnose von Herzfehlern. Bei der Methode handelt es sich um eine minimal invasive Methode, mit der sich die rechte ... mehr
MRT des Herzens (Kardio-MRT)Eine Magnetresonanzuntersuchung (MRT) des Herzens, auch Kardio-MRT genannt, ist eine moderne radiologische Schnittbilduntersuchung des Herzens, mit der sich das ganze Herz sowie die großen Gefäße genau darstellen lassen. Röntgenstrahlung wird dabei nicht ... mehr
Schellong-TestDer Schellong-Test dient der Überprüfung der Kreislauffunktion, etwa bei Beschwerden wie oder plötzlichen Ohnmachtsanfällen . Den Beschwerden liegt meist ein niedriger Blutdruck zugrunde. Wie funktioniert die Untersuchung? Der einfache Test basiert auf der ... mehr
SchlaflaborUntersuchungen im Schlaflabor sollen die Ursachen von Schlafstörungen aufklären. Sie werden durchgeführt, wenn andere Untersuchungen die Art der Schlafstörung nicht aufdecken konnten oder sich Schlafstörungen nicht zufriedenstellend behandeln lassen. Die ... mehr
Szintigraphie des Herzens (Myokard-Szintigraphie)Die Herz- (Myokard) Szintigrafie ist eine nuklearmedizinische Untersuchung zur Blutversorgung des Herzens. Sie kann in Ruhe und bei Belastung durchgeführt werden. Nötig sind die Injektion einer schwach radioaktiven Substanz und anschließend das Anfertigen von ... mehr
Ultraschall des Herzens (Echokardiographie)Der Ultraschall des Herzens, die Echokardiografie, ist eine bildgebende Untersuchung zur Darstellung der Herzstrukturen. Heutzutage gehört die Untersuchung zur Routinediagnostik von Herzkreislauferkrankungen. Wie funktioniert der Ultraschall? Die Technik der ... mehr
Ultraschall des Herzens durch die Speiseröhre (TEE)Der ist nicht nur von außen möglich, sondern auch von innen über die Speiseröhre (Ösophagus). Diese Art der Sonografie nennt sich Transösophageale Echokardiografie, TEE). Da sich der Schallkopf bei dieser Untersuchung näher am Herzen befindet, ist eine ... mehr
Ultraschall von Gefäßen (Doppler/Duplex-Sonographie)Der Ultraschall von Gefäßen, die Doppler- und Duplex-Sonografie, sind Untersuchungen des Blutstroms in Arterien und Venen. Es lassen sich Strombahnhindernisse und Gefäßverschlüsse identifizieren. Dabei ist es möglich, auch sehr kleine Gefäße etwa an Fingern ... mehr

Artikel zum Thema Herz und Kreislauf

Hitzewallungen: Gefahr für Herz und Hirn?

Hitzewallungen kommen während der Wechseljahre bei 70 Prozent der Frauen vor. Forscher warnen, die Symptome könnten auch auf ein erhöhtes Herzkreislaufrisiko aufmerksam machen ...

Avocados gegen Metabolisches Syndrom

Eine Ernährung mit Avocado könnte Menschen mit Metabolischem Syndrom helfen, ergab eine Analyse von Studien. Das Metabolische Syndrom kann in schwere Stoffwechsel- und ...

Graue Haare als Hinweis auf Herzzustand

Werden die Haare immer grauer, ist das ein Zeichen des Alterns. Unabhängig vom Alter beim Auftreten grauer Haare finden Wissenschaftler einen Zusammenhang mit der Gefäßverkalkung ...

Obst und Gemüse gegen hohen Blutdruck

Eine Ernährung mit Nahrungsmitteln, die kaliumreich sind, könnte der Schlüssel zu einer Blutdrucksenkung sein, so Forscher. Kaliumreich sind unter anderem Süßkartoffen oder Bananen. Bislang ...

Feuerwehrleute tragen Herzinfarktrisiko

Mitglieder der Feuerwehr setzen nicht nur bei Bränden ihr Leben aufs Spiel, um zu helfen. Der riskante Beruf ist mit einem erhöhten Herzinfarktrisiko verbunden, finden Forscher heraus. Die Hitze ...

Schlafprobleme setzen Herz und Hirn zu

Chronischer Schlafmangel wirkt sich gesundheitlich negativ aus. Dass er das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht, ist das Ergebnis einer aktuellen Studienanalyse zum Thema ...

Hülsenfrüchte schützen vor Diabetes

Diabetes mellitus Typ 2 nimmt weltweit zu. Ernährung und Übergewicht tragen dazu bei. Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Linsen kann vor Diabetes ...

Gefahr beim Verzehr von Lupinensamen

Lupinensamen gelten als vorteilhaft für Allergiker. Experten warnen vor Vergiftungen durch die Bitterlupine. Das ist besonders relevant, wenn Samen gekauft wurden, die selbst zubereitet werden ...

Kinder profitieren von kurzen Sporteinheiten

Auch nur kurze körperliche Belastungen kommten der Herz- und Stoffwechselgesundheit von Kindern zugute. Nur zehn Minuten anstrengende Bewegung am Tag reichen offenbar aus, damit Kinder ...

Arteriosklerose: Wann ist sie gefährlich?

Bei der Arteriosklerose haben sich in den arteriellen Blutgefäßen des Körpers Ablagerungen gebildet, die zu einer Verengung führen. Ablagerungen, auch Plaques genannt, sind aber offenbar nicht ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: