Untersuchungen - Psyche & Nerven

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Untersuchungen zu den Themen Psyche und Nerven. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Elektroenzephalografie (EEG)Die Elektroenzephalografie, kurz EEG, ist eine einfache Untersuchung, mit der über die Kopfhaut die elektrische Aktivität des Gehirns gemessen wird. Aus der Untersuchung ergibt sich ähnlich wie bei der (EKG) des Herzens eine Stromkurve. Zwischen Nervenzellen ... mehr
Elektromyografie (EMG)Die Elektromyografie (EMG) ist eine Untersuchung der Muskelfunktion. Denn Muskeln weisen eine natürliche elektrische Aktivität auf. Diese Aktivität lässt sich meist aus dem Muskel direkt oder seltener von der Zungenoberfläche messen und aufzeichnen. ... mehr
Elektroneurografie (ENG)Mit einer Elektroneurographie (ENG) werden die Nervenfunktion untersucht, genauer die Leitfähigkeit motorischer und sensibler Nerven. Nerven leiten elektrische Signale ähnlich wie ein Stromkabel weiter zu Muskeln, die sich bei entsprechenden Befehlen ... mehr
ElektrookulografieDie Elektrookulografie ist eine Untersuchung von Augenbewegungen bei Gleichgewichtsstörungen und Schwindel. Wie funktioniert die Elektrookulografie? Mithilfe von Elektroden werden bei Augenbewegungen Spannungsunterschiede zwischen Netzhaut und Hornhaut des ... mehr
Funktionelle Magnet-Resonanz-TomographieDie funktionelle Magnetresonanztomografie (fMRT) ist eine bildgebende Untersuchung der Hirnaktivität. Die Stoffwechselaktivität und damit indirekt der Sauerstoffverbrauch verschiedener Hirnareale wird in Ruhe und bei verschiedenen Aufgabenstellungen sichtbar. ... mehr
LiquordiagnostikDie Liquoruntersuchung ist eine laborchemische Untersuchung des Nervenwassers Liquor cerebrospinalis . Der Liquor wird im Inneren des Gehirns, den Hirnkammern, gebildet und zirkuliert in einem miteinander verbundenen Hohlraumsystem des Gehirns und Rückenmarks. ... mehr
LumbalpunktionDie diagnostische Lumbalpunktion ermöglicht die Entnahme von Nervenwasser (Liquor) im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die gewonnene Flüssigkeit lässt sich im Labor analysieren. Dabei können sich Hinweise auf Blutungen, akute oder chronische Entzündungen, ... mehr
Schellong-TestDer Schellong-Test dient der Überprüfung der Kreislauffunktion, etwa bei Beschwerden wie oder plötzlichen Ohnmachtsanfällen . Den Beschwerden liegt meist ein niedriger Blutdruck zugrunde. Wie funktioniert die Untersuchung? Der einfache Test basiert auf der ... mehr
SchlaflaborUntersuchungen im Schlaflabor sollen die Ursachen von Schlafstörungen aufklären. Sie werden durchgeführt, wenn andere Untersuchungen die Art der Schlafstörung nicht aufdecken konnten oder sich Schlafstörungen nicht zufriedenstellend behandeln lassen. Die ... mehr

Artikel zum Thema Psyche und Nerven

Grüner Tee bügelt Ernährungsfehler aus

Grüner Tee ist nicht nur aufgrund des Geschmacks eines der beliebtesten Teegetränke. Den Inhaltsstoffen des Tees werden auch gesundheitlich positive Auswirkungen nachgesagt. Forscher entdeckten ...

Übergewicht: Fehlende Strukturen bei Kindern?

Stress in der Kindheit oder Jugend, destabilisierende Erfahrungen und Unsicherheit könnten in spätere Gewichtsprobleme münden. US-Forscher entdecken, dass Struktur und Stabilität in jungen Jahren ...

Stress? Kontrolle der Gefühle durch Distanz

Meditation, Sport und Ahnliches hilft, um mit Stress und den damit verbundenen negativen Gefühlen besser fertigzuwerden. Forscher entdeckten, dass auch Selbstgespräche hilfreich sind, wenn man sich selbst ...

Mediterrane Ernährung hält geistig fit

Mit den richtigen Nahrungsmitteln müssen Senioren Gedächtnisprobleme weniger fürchten als mit ungesundem Essen. Eine Studie belegt jetzt den Nutzen einer gesunden Ernährung auch im Alter ...

Yoga hilft bei chronischen Rückenschmerzen

Yoga könnte sich positiv auf chronische Rückenschmerzen auswirken, zeigt eine Untersuchung an US-Veteranen. Yoga verbesserte die Funktion, reduzierte Schmerzen und half, Schmerzmedikamente einzusparen ...

Neurotizismus könnte Leben verlängern

Manche Neurotiker leben länger, zeigt eine aktuelle Studie. Speziell neurotische Menschen, die sich in schlechter gesundheitlicher Verfassung wähnen, könnten bezüglich der Lebensdauer ...

Frauen: Hormone machen depressionsanfällig

Frauen sind aufgrund sich verändernder Hormone depressionsanfälliger. Welche Frauen am ehesten gefährdet sind, fanden jetzt Forscher heraus. Die Hormone spielen eine Rolle ...

Natur-Cannabinoide gegen Entzündungen

Forscher entdeckten eine neue Gruppe von Molekülen im Körper, die ähnliche antientzündliche Eigenschaften aufweisen wie Marihuana. Die Moleküle stammen aus Omega-3-Fettsäuren, gesunden Fetten ...

Kampagne gegen Schütteltrauma

Kinderschützer starteten eine Kampagne gegen das Schütteltrauma von Kindern. Unter dem Motto "Schreien kann nerven. Schütteln kann töten", wollen sie auf die Gefahr aufmerksam machen, die mit dem Schütteln ...

Trinken in Jugend hinterlässt Spuren

Schwerer Alkoholkonsum in jungen Jahren bleibt für das Gehirn nicht ohne Folgen. Was bei Jugendlichen oftmals ein Spaß ist, kann offenbar langfristige Konsequenzen nach sich ziehen ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: