Untersuchungen - Hals, Nase, Ohren

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Untersuchungen zu den Themen Hals, Nase und Ohren. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Audiometrie (Elektroakustische Hörprüfung)Die Audiometrie, auch elektroakustische Hörprüfung, besteht aus verschiedenen Untersuchungen zur Überprüfung der Gehörfunktion. Es lassen sich Art und Grad eines vorübergehenden oder dauerhaften Hörverlusts bestimmen. Wie funktioniert die Audiometrie? Die ... mehr
Biopsie (Gewebeprobe)Wird dem Körper Gewebe entnommen, handelt es sich um eine Biopsie. Sie ist an fast allen Körpergeweben möglich und wird zur Analyse und Diagnose eingesetzt. Häufige Biopsien bei Verdacht auf eine bösartige Wucherung der Prostata bei unklaren Veränderungen an ... mehr
Hirnstammaudiometrie und andere ReaktionsaudiometrienDie Hinrstammaudiometrie gehört zu den elektrischen Reaktionsaudiometrien (ERA), mit einer objektiven Prüfung des Gehörs. Zwei weitere Verfahren der objektiven Prüfungsmöglichkeit sind Elektrocochleografie und Hirnrindenaudiometrie. Das Verfahren eignet sich ... mehr
HörtestsHörtests dienen der Überprüfung des Gehörs oder der Diagnose von . Dabei lassen sich subjektive von objektiven Untersuchungen unterscheiden. Bei subjektiven Untersuchungen reagiert die Person auf einen Reiz, muss also mitarbeiten. Dies sind zum Beispiel ... mehr
Ohrenspiegelung (Otoskopie), OhrenmikroskopieDie Ohrenspiegelung oder Otoskopie ermöglicht eine vergrößerte Betrachtung des äußeren Gehörganges und des Trommelfells. Das Untersuchungsgerät oder Otoskop besteht aus einer Lichtquelle, einem Ohrtrichter und einem Hohlspiegel. Heutzutage wird meist eine ... mehr
Otoakustische EmissionDie Messung der Otoakustischen Emissionen (OAE) ist eine Untersuchung zur Erkennung von im Bereich des Innenohrs. Es handelt sich um eine objektive Messung, bei die Mitarbeit des Betroffenen nicht gefordert ist. Wie funktioniert die Untersuchung? Die ... mehr
SchlaflaborUntersuchungen im Schlaflabor sollen die Ursachen von Schlafstörungen aufklären. Sie werden durchgeführt, wenn andere Untersuchungen die Art der Schlafstörung nicht aufdecken konnten oder sich Schlafstörungen nicht zufriedenstellend behandeln lassen. Die ... mehr

Artikel zum Thema Hals, Nase und Ohren

Schlechter Geruchssinn als Demenzrisiko

Haben ältere Menschen Probleme damit, verschiedene Gerüche zu erkennen und voneinander zu unterscheiden, tragen sie möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Demenz, so US-Forscher. Das ergaben die Langzeitdaten ...

Riechtest sagt Parkinson vorher

Ein Riechtest könnte eines Tages helfen, die Parkinsonkrankheit vorherzusagen, noch bevor diese zum Ausbruch kommt. Bereits zehn Jahre früher ist der Geruchssinn oftmals eingeschränkt ...

Antidepressiva können Tinnitus verstärken

Menschen mit Tinnitus sind gefährdeter, eine Depression zu entwickeln. Erhalten sie Antidepressiva, ist es möglich, dass sich der Tinnitus verschlimmert, so US-Wissenschaftler. Die betroffenen ...

Fluglärm treibt Blutdruck in die Höhe

Verkehrslärm kann der Gesundheit schaden. Griechische Forscher zeigen jetzt in ihrer Studie, wie sich das Wohnen in der Nähe eines Flughafens auswirkt. Besonders nächtlicher Fluglärm schadet ...

Rezeptfreie Schmerzmittel bergen Risiken

Ohne Rezept in der Apotheke erhältliche Schmerzmittel sind beliebt, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt". Eine Untersuchung der AOK Baden-Württemberg zeigt, dass viele Menschen mit rezeptfreien Schmerzmitteln ...

Hormonersatztherapie: Risiko Hörverlust

Eine Hormonersatztherapie nach den Wechseljahren könnte mit dem Risiko eines Hörverlusts verbunden sein, finden Forscher heraus. Betroffen sind vermehrt Frauen, deren Wechseljahre spät auftraten ...

Blindheit schärft Hirn und Sinne

Wer von Geburt an blind ist, verfügt möglicherweise über bessere, andere Fähigkeiten als sehend geborene Menschen. Nicht nur andere Sinne sind schärfer, auch kognitive Leistungen unterscheiden sich ...

Schlechter Geruchssinn macht einsam

Ist der Geruchssinn älterer Frauen schlecht, leidet auch das soziale Leben, ergab eine Studie von US-Forschern. Helfen könnte vielleicht ein Geruchstraining und die Pflege des Soziallebens ...

Schwangerschaft: Nikotin geht auf Gehör

Rauchen Mütter in der Schwangerschaft, sind Gesundheitsrisiken und Geburtskomplikationen erhöht. Neueste Daten lassen vermuten, dass auch Hörprobleme bei Kindern auftreten können, wenn ...

Hörverlust bleibt oft unbemerkt

Lärm schadet dem Gehör. Aber merkt man das selbst? In vielen Fällen ahnen Betroffene von dem Hörverlust nichts, so Experten. Viele junge Menschen haben ihn aber bereits erlitten ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: