Untersuchungen - Muskeln & Knochen

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Untersuchungen zu den Themen Muskeln und Knochen. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Computertomografie (CT)Die Computertomografie (CT) ist eine moderne Röntgenuntersuchung, die Schnittbilder verschiedener Körperregionen liefert und deshalb wesentlich genauer ist als herkömmliche Röntgenuntersuchungen. Wie funktioniert die Computer-Tomographie? Ein schmaler ... mehr
Elektromyografie (EMG)Die Elektromyografie (EMG) ist eine Untersuchung der Muskelfunktion. Denn Muskeln weisen eine natürliche elektrische Aktivität auf. Diese Aktivität lässt sich meist aus dem Muskel direkt oder seltener von der Zungenoberfläche messen und aufzeichnen. ... mehr
Gelenkspiegelung (Arthroskopie)Die Arthroskopie ist ein minimal invasives Verfahren, das heute seltener der Diagnostik, aber vor allem der Therapie von Gelenkerkrankungen dient. Minimal invasiv bedeutet, dass nur wenig Körpergewebe verletzt wird. Mithilfe einer kleinen Optik (Endoskop) kann ... mehr
Kernspintomografie (Magnetresonanztomografie)Die Kernspintomographie ist eine moderne Schichtbilduntersuchung, mit deren Hilfe Schnittbilder angefertigt werden. Röntgenstrahlung spielt bei der Untersuchung keine Rolle. Der Untersucher erhält Schnittbilder, die wichtige Auskunft über Größe und ... mehr
Knochen-SzintigrafieDie Knochen- oder Skelett-Szintigrafie ist eine nuklarmedizinische bildgebende Untersuchung, die die Stoffwechselaktivität im Knochen nachweist und so krankhafte Veränderungen erkennen lässt. Dies ist besonders bei Krebserkrankungen der Knochen selbst oder ... mehr
KnochenbiopsieKnochenbiopsie bedeutet die Entnahme von Knochenmaterial des harten Knochens. Die Knochenprobe lässt Hinweise auf verschiedene Knochenerkrankungen zu. Wie funktioniert die Knochenbiopsie? Die Entnahme von Knochenmaterial gehört zu den minimalinvasiven ... mehr
Knochendichte-Messung (Osteo-Densitometrie)Die Knochendichte-Messung (Densitometrie) ist eine , um den Mineralsalzgehalt der Knochen zu bestimmen. Feststellen lassen sich Veränderungen der Knochendichte und -stabilität sowie Veränderungen der Knochenstruktur. Die Strahlenbelastung ist gering. Wie ... mehr
KnochenmarkbiopsieMit einer Knochenmarkbiopsie lassen sich kleine Proben vom inneren Bereich des Knochens entnehmen, um sie anschließend mikroskopisch zu untersuchen. Das Knochenmark dient unter anderem der Bildung von Blutzellen. Blutzellen sind die roten und weißen ... mehr
LumbalpunktionDie diagnostische Lumbalpunktion ermöglicht die Entnahme von Nervenwasser (Liquor) im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die gewonnene Flüssigkeit lässt sich im Labor analysieren. Dabei können sich Hinweise auf Blutungen, akute oder chronische Entzündungen, ... mehr
Röntgenuntersuchung (Röntgen)Eine Röntgenuntersuchung kann verschiedene Körpergewebe aufgrund der unterschiedlichen Durchlässigkeit für Röntgenstrahlung bildlich darstellen. Röntenuntersuchungen gibt es seit rund 100 Jahren, wobei die Technik heutzutage natürlich deutlich verändert ist ... mehr
Ultraschall der BewegungsorganeDer Ultraschall der Bewegungsorgane ist eine schmerzlose Untersuchung von Gelenken, Muskeln und Bändern. Dabei lassen sich viele Veränderungen und Erkrankungen erkennen. Wie funktioniert der Ultraschall der Bewegungsorgane? Das Ultraschallgerät mit ... mehr
Ultraschall der SäuglingshüfteMit dieser Ultraschall-Untersuchung wird das Hüftgelenk auf mögliche Gehbehinderungen oder Verschleiß des Gelenks untersucht, um die Gefahr einer Hüftdysplasie frühzeitig zu erkennen. Bei der Hüftdysplasie ist die Gelenkpfanne nicht richtig ausgebildet, sodass ... mehr
Ultraschall-Untersuchung (Sonographie)Ultraschall-Untersuchungen, auch Sonografie oder Echografie, sind bildgebende Untersuchungsverfahren, bei denen sich mithilfe von Schallwellen Gewebe und Strukturen darstellen lassen. Es lassen sich vielfältige Veränderungen von Organen und anderen ... mehr

Artikel zum Thema Muskeln und Knochen

Yoga hilft bei chronischen Rückenschmerzen

Yoga könnte sich positiv auf chronische Rückenschmerzen auswirken, zeigt eine Untersuchung an US-Veteranen. Yoga verbesserte die Funktion, reduzierte Schmerzen und half, Schmerzmedikamente einzusparen ...

Frauen: Eine Minute Laufen für die Knochen

Nur eine Minute lang Joggen am Tag könnte Frauen helfen, die Gesundhet ihrer Knochen zu fördern. Frauen profitieren auch davon, am Tag mehr zu gehen. Kurze Sprints dazwischen bringen einen zusätzlichen Nutzen ...

Krafttraining stärkt Frauen im Arbeitsleben

Frauen können auch hinsichtlich ihres Berufslebens von einem gezielten funktionellen Krafttraining profitieren, so deutsche Forscher. Muskel- und Knochenbeschwerden aufgrund der Belastung im Beruf ...

Warum Frauen häufiger Arthrose entwickeln

Warum ältere Frauen häufiger Arthrose entwickeln als ältere Männer, war bislang unklar. Eine neue Studie findet nun Anhaltspunkte in der Gelenkflüssigkeit. Hier scheinen die weiblichen Geschlechtshormone ...

Yoga: Nicht ohne jede Gefahr

Yoga dient der Verbesserung des körperlichen und seelischen Wohlbefindes und hat viele positive gesundheitliche Auswirkungen. An Schmerzen oder Verletzungen denkt kaum jemand. Schmerzen und Verletzungen ...

Fisch kann Rheuma lindern

Die Ernährung spielt für Rheumapatienten offenbar eine Rolle. Eine Studie zeigt, dass häufigerer Fischkonsum die Krankheitsaktivität herabsetzt. Es lohnt sich offenbar, den Fischkonsum zu steigern ...

Rückenschmerz: Yoga so effektiv wie Physiotherapie

Übliche Therapien bei chronischen Rückenschmerzen wirken oftmals nicht ausreichend gut. Forscher finden heraus, dass Yoga eine gute Alternative sein könnte und es auch mit der Physiotherapie ...

Ballaststoffe schützen vor Arthrose

Vor Gelenkarthrose könnte eine ballaststoffreiche Ernährung schützen, findet ein Forscherteam aus den USA und Großbritannien heraus. Demnach könnten viele Ballaststoffe in der Nahrung das Arthroserisiko   ...

Knochenfett mit Sport verbrennen

Ein weiteres Argument für Sport: Mit körperlicher Belastung nimmt der Fettanteil in Knochen ab. Das bessert die Qualität der Knochen und steigert die Knochenmasse, ergab eine aktuelle Studie ...

Kniearthrose: Kortisonspritzen ohne Vorteil

Menschen, die unter Kniearthrose leiden, erhalten oftmals in regelmäßigen Abständen Kortisonspritzen in das Gelenk, die die Entzündung lindern sollen. US-Forscher beurteilen diese Therapie nicht wirksamer ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: