Gelbe-Taubnessel

MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Taubnessel

Die Taubnessel, mit anderen Namen auch als Bienensaug, Blumennessel, Kuckucksnessel oder nach Hildegard von Bingen auch "Kraut der lächelnden Mutter" genannt, ist eine hervorragende Heilpflanze, die vor allem in der Frauenheilkunde, bei Blasen- und Nierenerkrankungen, aber auch bei Erkrankungen der Atemwege und der Wundheilung Anwendung findet. Die gelbe Taubnessel gilt als besonders heilkräftig.

Wirkung

  • adstringierend (zusammenziehend)
  • antibakteriell
  • beruhigend
  • harntreibend
  • krampflösend
  • schleimlösend
  • blutstillend
  • blutreinigend

Anwendung

  • Frauenleiden: Menstruationsbeschwerden, Weißfluss, Wechseljahresbeschwerden
  • Atemwegserkrankungen: Erkältung, Husten, Bronchitis, Asthma, Fieber
  • Verdauungsapparat:Magenentzündung, Darmstörungen, Hämorrhoiden, Blasenleiden, Prostataschwellung, Verdauungsschwäche, Blasen- und Nierenleiden
  • Hautleiden: schlecht heilende Wunden, Brandwunden (leichte), Ekzeme, Furunkel
  • Krampfadern
  • Schlaflosigkeit

Anwendungsarten

  • als Tee: Ein gehäufter Teelöffel Taubnesselkraut wird mit einem viertel Liter kochendem Wasser überbrüht und kurz ziehen gelassen.
  • als Umschlag: Drei gehäufte Teelöffel getrocknete Taubnessel wird mit einem halben Liter kochendem Wasser überbrüht und kurz ziehen gelassen. Anschließend werden Tücher mit dem Absud befeuchtet und als Umschlag aufgelegt.
  • als Sitzbad: Für ein Sitzbad wird ein halber Eimer frische Taubnessel oder etwa 100 Gramm getrocknetes Kraut über Nacht in kaltem Wasser angesetzt. Am nächsten Tag wird die Menge erwärmt und der gesiebte Auszug zum Badewasser gegeben. Das Badewasser muss bis über die Nieren reichen.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen oder Neben- und Wechselwirkungen sind keine bekannt.

Alternativen zu Taubnessel

  • Bei Menstruationsbeschwerden sind auch Johanniskraut, Wacholder, Wermut, Mistel, Tausendgüldenkraut, Thymian oder Kamille zu empfehlen.
  • Bei einer übermäßigen Menstruation können Schafgarbe, Wirsing, Gartenrose, Hirtentäschelkraut, Beinwell, Brennnessel oder Zinnkraut angewandt werden.
  • Wenn die Menstruation hingegen gefördert werden soll, sind Ackerschachtelhalm, Baldrian, Beifuß, Lavendel, Linde, Kalmus, Brennnessel, Enzian oder Estragon angezeigt.
  • Gegen Erkältung hilft Salbei, Spitzwegerich, Thymian, Zwiebel, Eukalyptus, Holunder, Weide, Kamille, Seifenkraut, Sonnenhut, Huflattich, Eibisch oder Bibernelle.
  • Bei Fieber kann auf Apfel, Thymian, Weide, Lindenblüten, Enzian, Ehrenpreis, Brunnenkresse, Holunderblüten, Berberitze oder Pfefferminze zur Senkung zurückgegriffen werden.
  • Bei allgemeinen Hautproblemen können Hafer, Hauhechel, Kamille, Klette, Stiefmütterchen, Schafgarbe, Berberitze oder Löwenzahn als geeignete Heilkräuter genannt werden.

Kosten zu Taubnessel

100 Gramm getrocknetes Taubnesselkraut sind im Handel für etwa 2,75 Euro zu bekommen. Bei Abnahme eines ganzen Kilos kosten 100 Gramm umgerechnet etwa 2,50 Euro.

Daten/Fakten zu Taubnessel

Die Taubnessel ähnelt in ihrem Aussehen sehr der verwandten aggressiven Brennnessel, besitzt aber keine Brennhaare und ist bei Berührung somit völlig ungefährlich. Ihre schönen Blüten, die in roten, weißen oder gelben Farbvarianten vorkommen, klären eine mögliche Verwechslung schnell auf.
Die Taubnessel wächst reichlich überall dort, wo auch die Brennnessel vorkommt: in feuchten Wäldern und Gräben, an Zäunen und Hecken, an schattigen und feuchten Stellen. Der Wurzelstock treibt bis 50 cm hohe Stängel aus, die Blätter sind kreuzgegenständig und herzförmig.

Sammelzeit

Die Sammelzeit ist von April bis Oktober. Gesammelt werden die Blätter und die Blüten.

Inhaltsstoffe

Gerbstoffe, Labiat-Gerbstoff, ätherische Öle, Saponine, Gerbsäure, Histamin, Tyramin, Schleim und Flavonglycoside.

Links zu Taubnessel

Weitere Informationen
http://www.luontoportii.com/suomi/de/kukkakasvit/purpurrote-taubnessel

Taubnesseln
http://www.wikipedia.org/wiki/Taubnesseln
Autor: Funk, Silke10.10.2016

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: