Sexualität & Partnerschaft

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Krankheiten, Untersuchungen, Operationen, Therapien und Heilmitteln zu den Themen Sexualität und Partnerschaft. Details zu Ursachen, Diagnosen, Symptomen, Behandlungen und Prognosen. Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
AIDS - HIVAids ist nach bisheriger Erkenntnis eine durch Viren übertragene, also erworbene Immunschwächeerkrankung, die chronisch verläuft. Aids ist die Abkürzung für A quired I mmune D eficiency S yndrome. Verantwortlich ist allem Anschein nach das sogenannte HIV, ... mehr
Alkohol und PotenzAb und an ein Gläschen Wein schadet der Potenz ebenso wenig wie ein gepflegtes Bier in geselliger Runde. Etwas Alkohol steigert die Flirtbereitschaft beim Kennenlernen, baut Hemmungen ab und lässt das Lustempfinden steigen. Auch Männer, die sonst nur schwer ... mehr
Angeborene PenisverkrümmungUnter einer Penisverkrümmung ist jede Abweichung von der geraden Achse zu verstehen. Sie kann angeboren sein oder erworben. Das heißt, sie besteht entweder von Geburt an oder entsteht durch Biegeverletzungen oder durch . Eine Penisverkrümmung kann theoretisch ... mehr
Bakterielle VaginoseBei der bakteriellen Vaginose handelt es sich um eine bakterielle Fehlbesiedlung der Scheide, also eine Störung der normalen Scheidenflora. Ursache ist die Besiedlung der Schleimhaut mit bestimmten Bakterien. Die vaginale Bakterienflora der Scheide einer ... mehr
BlasenentzündungBlasenentzündungen beruhen auf einer Infektion der Blase, meist mit Bakterien, die aus dem Darmtrakt stammen. Seltener sind Viren, Pilze oder Würmer die Ursache sowie Medikamente, medizinische Behandlungen und Eingriffe oder irritierende Substanzen wie ... mehr
BluthochdruckBluthochdruck (Hypertonie) ist eine Erhöhung des Blutdrucks in Körpergefäßen. Der Druck der Gefäße wird in zwei Messwerten angegeben: Systolischer Wert : Der erste gemessene Druckwert ist der Druck, der während der Anspannung des Herzmuskels entsteht. Der ... mehr
Entzündung der EichelEine Entzündung der männlichen Eichel wird als Balanitis bezeichnet. Wenn das innere Vorhautblatt beteiligt ist, handelt es sich um eine sogenannte Balanoposthitis. Ursachen Verursachend für die Entzündung der Eichel sind in der Regel Bakterien, wie das ... mehr
Erworbene PenisverkrümmungUnter Penisverkrümmung versteht man ein Abweichen der Penisform von der normalen geraden Achse. Bei der erworbenen Penisverkrümmung Induratio Penis Plastica hat sich die ursprüngliche Penisform verändert, was zu Problemen bei der Erektion und in der Folge zu ... mehr
Harninkontinenz bei FrauenHarninkontinenz bedeutet einen unfreiwilligen Abgang von Urin aus der Blase. Das häufig als Blasenschwäche bezeichnete Symptom kann Ausdruck einer Erkrankung sein, aber auch nur manchmal oder nur in bestimmten Situationen vorkommen. Die Urinmenge kann gering ... mehr
Harnwegsinfektion und BlasenentzündungHarnwegsinfektionen sind bakterielle Entzündungen der Harnwege. Seltener verursachen Viren oder Pilze eine Infektion. Frauen sind davon wesentlich häufiger betroffen als Männer. Ein erster Häufigkeitsgipfel zeigt sich in der Kindheit, danach im ... mehr
Herpes genitalisHerpes genitalis ist eine durch Herpesviren verursachte Infektionskrankheit und gehört zu den sexuell übertragbaren Krankheiten. In zwei Drittel der Fälle liegt eine Infektion mit Herpes-Simplex-Viren Typ 2 (HSV 2) vor. Herpes-Simplex-Viren Typ 1 verursachen ... mehr
LippenherpesDem Herpes labialis oder Lippenherpes liegt meist eine Virusinfektion mit Herpes-Simplex-Viren Typ 1 (HSV-1) zugrunde. In seltenen Fällen sind Viren des Typs 2 (HSV-2) Auslöser der Erkrankung. HSV-2 sind häufiger Auslöser von . Umgangssprachlich werden die ... mehr
Hoden (Wasserbruch, Hydrozele)Eine Hydrozele ist eine Flüssigkeitsansammlung innerhalb des Hodensacks. Es werden eine Hydrocele testis (im Bereich der Hoden) von einer Hydrocele funiculi spermatici (im Bereich des Samenstrangs) unterschieden. In den meisten Fällen wird die Flüssigkeit im ... mehr
Hodentorsion (Verdrehung des Hodens)Die Hodentorsion ist eine Verdrehung des Hodens und Samenstranges um die eigene Längsachse. Dadurch wird die Blut- und Nervenversorgung des Hodens akut unterbrochen – ohne schnelle Behandlung stirbt er in wenigen Stunden ab und muss entfernt werden. Eine ... mehr
HormonstörungHormone steuern Körper und Seele. Sie sind chemische Botenstoffe, von denen Hunderte die menschliche Gefühlswelt und das aktive Handeln steuern. Sie übermitteln Botschaften an Zellen und Organe eines Menschen, machen ihn traurig oder fröhlich, schläfrig oder ... mehr
HPV-Infektion (Humanpathogene Papilloma-Viren)Humane Papillomaviren (HPV) sind Warzenviren, die Zellen der Haut und Schleimhaut infizieren. Von den über 100 verschiedenen Typen der bekannten Warzenviren lösen einige die bekannten Hautwarzen aus. Einige Warzenviren befallen die Schleimhäute des Genital- ... mehr
ImpotenzWenn es beim Sex nicht mehr richtig funktioniert, kann ursächlich "Impotenz" oder "Erektile Dysfunktion" dafür verantwortlich sein. Dies ist der Fall, wenn ein Mann keine Erektion bekommt, sich das Glied beim Geschlechtsverkehr nicht ausreichend versteift oder ... mehr
Impotenz und DiabetesViele Männer, die unter der chronischen Stoffwechselerkrankung (Zuckerkrankheit) leiden, haben auch Potenzprobleme. Im höheren Lebensalter sind das fast die Hälfte der Betroffenen. Die Wahrscheinlichkeit für Potenzprobleme steigt mit dem Alter, der ... mehr
InkontinenzEs gibt zwei Arten von Inkontinenz: 1. Stuhlinkontinenz: Das Unvermögen, Stuhl oder Gase zurückzuhalten oder willkürlich abzusetzen. Unterscheidung bei Stuhlinkontinenz: relative Inkontinenz: ungewollter Abgang von dünnem Stuhl absolute Inkontinenz: ... mehr
MundgeruchEin unangenehm riechender Atem gehört zu den Tabuthemen. Ausgeatmete Luft ist in der Regel geruchlos. Mundgeruch kann kurzzeitig auftreten, wenn stark gewürzte Speisen, oder Zwiebeln verzehrt wurden. Besteht der Mundgeruch dauerhaft, kann dies ein Zeichen ... mehr
NagelpilzNagelpilz ist die häufigste Nagelerkrankung beim Menschen und tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf. Da er sich nicht von alleine zurückbildet und ansteckend ist, muss der Pilz in jedem Fall ärztlich behandelt werden, sonst wächst er stetig weiter und kann ... mehr
PenisverkrümmungEine Penisverkrümmung ist eine Verbiegung des Penis und Abweichung von der geraden Achse. Möglich sind Verkrümmungen in jede Richtung. Es können nur Teile oder aber der gesamte Penis verkrümmt sein, es gibt Abknickungen und korkenzieherartige Verkrümmungen. ... mehr
Prämenstruelles Syndrom (PMS)Viele Frauen entwickeln in Zusammenhang mit ihren Monatszyklus Beschwerden. Diese sind unter dem Begriff prämenstruelles Syndrom (PMS) zusammengefasst. Untersuchungen zufolge sind drei von vier Frauen davon betroffen. Beschwerden treten vor allem in der ... mehr
ScheidenpilzinfektionPilzerkrankungen der Scheide und der äußeren Geschlechtsorgane kommen bei Frauen häufig vor. Dreiviertel der Frauen machen Erfahrungen damit, viele auch mehrfach im Leben und auch innerhalb kurzer Zeit wiederholt. Die Scheide ist mit verschiedenen Keimen ... mehr
SchlafapnoeSchnarchen mit Atemstillständen - die Schlafapnoe Das nächtliche Schnarchen ist weit verbreitet, zwischen 10 bis zu 30 Prozent der Erwachsenen schnarchen regelmäßig. Häufig ist das Schnarchen (Ronchopathie) harmlos. Selbst gelegentliche, kurze Atmungsaussetzer ... mehr
Sexualkopfschmerzenwerden in Zusammenhang mit Sex häufig für eine Schutzbehauptung gehalten, kommen aber tatsächlich vor. Für Betroffene können Kopfschmerzen bei sexueller Erregung, beim Orgasmus oder aber auch nach dem Sex eine absolute Lustbremse sein. Sexualkopfschmerzen sind ... mehr
Sexuell übertragbare KrankheitenSexuell übertragbare Krankheiten, auch Geschlechtskrankheiten, sind , die vor allem über sexuelle Kontakte weitergegeben werden. Ursächlich sind meist Bakterien oder Viren, seltener Pilze oder Parasiten. Je nach Erkrankung und Erreger sind verschiedene ... mehr
SyphilisSyphilis (medizinisch auch Lues venerea) ist eine weltweit verbreitete Infektionskrankheit, die durch Bakterien übertragen wird. Sie ist eine Geschlechtskrankheit , die auch unter den Namen Franzosenkrankheit, Harter Schanker oder Lues bekannt ist. Früher war ... mehr
Unterleibsschmerzen bei FrauenSchmerzen im Bereich des Unterbauchs können bei Frauen verschiedenste Ursachen haben. Denn im Unterbauch liegen nicht nur die weiblichen Geschlechtsorgane, sondern auch Bereiche des Darms, die Harnblase und ableitenden Harnwege. Grundsätzlich können Schmerzen ... mehr
Vaginaler AusflussAusfluss aus der Scheide der Frau (Fluor vaginalis) ist normal. Denn die Schleimhäute der Scheide und Gebärmutter bilden ein Sekret, das die Scheide feucht und sauber hält. Das Sekret hat eine wichtige Schutzfunktion . Individuell kann die Menge des normalen ... mehr
Vorhautverengung (Phimose)Phimose ist eine Vorhautverengung, wobei sich die männliche Vorhaut nicht oder nur teilweise und unter Schmerzen über die Eichel zurückschieben lässt. Die Phimose kann angeboren oder erworben sein. Bei Säuglingen und Kleinkindern gilt die Phimose als ... mehr
WinterdepressionAls Winterdepression wird eine saisonal abhängige Depression (SAD) bezeichnet, die regelmäßig jedes Jahr in den Wintermonaten zwischen September und April auftritt. Die abgeschwächte Form der Depression wird auch Winter-Blues genannt. Ursache ist der Mangel an ... mehr

Artikel zum Thema Sexualität und Partnerschaft

Verkrümmter Penis erhöht Krebsrisiko

Viele Männer leiden unter einer Verkrümmung ihres Penis. Die Verkrümmung steht nicht nur mit Problemen beim Sex in Verbindung, sie könnte auch für verschiedene Krebserkrankungen empfänglicher ...

Marihuana macht Lust auf Sex

Marihuanakonsumenten könnten mehr Lust auf Sex haben als jene, die abstinent sind, finden Forscher heraus. Ob sich die Erkenntnis therapeutisch nutzen ließe, ist aber fraglich ...

Breites Gesicht: Mehr Lust auf Sex?

Menschen mit breiteren Gesichtern könnten mehr Lust auf Sex haben als jene mit schmaleren, ergab eine kanadische Studie. Sie ist nicht die erste Untersuchung, die die Gesichtsmorphologie mit Verhalten ...

Musik macht Männer attraktiv

Hören Frauen Musik, beeinflusst das die Einschätzung ihres männlichen Gegenübers positiv. Was bereits von Alkohol bekannt ist, könnte demnach auch für Musik zutreffen, glauben Forscher ...

Beziehung: Reden hält Sex am Leben

Frauen, die mit einem Partner zusammenleben, verlieren mit der Zeit doppelt so wahrscheinlich das sexuelle Interesse an dem Partner wie Männer. Eines kann offenbar helfen: Das Reden über Sex ...

Monatszyklus: keine geistigen Auswirkungen

Viele Frauen und auch Forscher nehmen an, die Menstruation könnte die geistige Leistungsfähigkeit beeinflussen. Forscher zeigen jetzt, das dies nicht der Fall ist. Die Geschlechtshormone haben keinen reproduzierbaren ...

Krebs: Kinderwunsch oft schwer realisierbar

Nach einer Chemotherapie oder Bestrahlung junger Patienten im Rahmen einer Krebsbehandlung ist der unerfüllte Kinderwunsch für viele eine Art zweites Stigma. Die deutsche Stiftung ...

Frauen: Hitzewallungen und Depressionen

Hitzewallungen kommen in und nach den Wechsjahren bei Frauen häufig vor. Offenbar gibt es einen Zusammenhang mit Depressionen. Darauf weist eine aktuelle Studie hin ...

Liebe: Berührung lindert Schmerzen

Eine Berührung des Partners ist nicht nur Beweis der Empathie, sie kann auch Schmerzen lindern, finden Forscher heraus. Auch der eigene Herzschlag und die Atmung passen sich dem Partner an ...

Pflanzenprotein schützt vor frühen Wechseljahren

Essen Frauen viel Gemüse, Vollkorn, Soja und Tofu, könnte sie dies vor frühen Wechseljahren schützen und die fortpflanzungsfähige Zeit verlängern, so US-Wissenschaftler ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: