Krankheiten - Infektionen & Viren

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Krankheiten zu den Themen Infektionen und Viren. Details zu Ursachen, Diagnosen, Symptomen, Behandlungen und Prognosen. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
AIDS - HIVAids ist nach bisheriger Erkenntnis eine durch Viren übertragene, also erworbene Immunschwächeerkrankung, die chronisch verläuft. Aids ist die Abkürzung für A quired I mmune D eficiency S yndrome. Verantwortlich ist allem Anschein nach das sogenannte HIV, ... mehr
AmöbenruhrDie Amöbenruhr - Amöbiasis - ist eine infektiöse Darmerkrankung, die durch einen Parasiten (hier: Entamoeba histolytica ) ausgelöst wird. Diese Infektionskrankheit ist in den Tropen und Subtropen sehr verbreitet, vor allem in Mittel- und Südamerika sowie in ... mehr
Bakterielle VaginoseBei der bakteriellen Vaginose handelt es sich um eine bakterielle Fehlbesiedlung der Scheide, also eine Störung der normalen Scheidenflora. Ursache ist die Besiedlung der Schleimhaut mit bestimmten Bakterien. Die vaginale Bakterienflora der Scheide einer ... mehr
Bilharziose (Schistosomiasis)Die Bilharziose ist eine tropische Infektionskrankheit, die durch im Süßwasser lebende Larven der Pärchenegel entsteht. Es handelt sich um Saugwürmer (Trematoden), die sich von menschlichem oder tierischem Blut ernähren. Die Larven leben in warmen Gewässern ... mehr
BindehautentzündungEine Bindehautentzündung oder Konjunktivitis macht sich durch gerötete, brennende Augen bemerkbar. Die Bindehaut bedeckt die inneren Augenlider und die weiße Lederhaut mit einer dünnen Haut und schützt sie so vor äußeren Einflüssen. Darüber hinaus übernimmt ... mehr
BlasenentzündungBlasenentzündungen beruhen auf einer Infektion der Blase, meist mit Bakterien, die aus dem Darmtrakt stammen. Seltener sind Viren, Pilze oder Würmer die Ursache sowie Medikamente, medizinische Behandlungen und Eingriffe oder irritierende Substanzen wie ... mehr
BorrelioseBorreliose (auch "Lyme-Borelliose, Lyme-Disease") ist eine auf der gesamten nördlichen Erdhalbkugel verbreitete Infektionskrankheit, die durch die Bakterienart Borrelien, insbesondere Borrelia burgdorferi ,  hervorgerufen wird. Die Bakterien werden durch ... mehr
Borreliose bei Baby und KindDie Bakteriengattung Borrelien gliedert sich in mehrere Arten, wobei Borrelia recurrentis und Borellia duttonii beim Menschen das sogenannte verursachen. Borrelia recurrentis wird durch die Kleiderlaus auf Menschen übertragen und kommt heute noch in Äthiopien, ... mehr
Boutonneuse-Fieber (Mittelmeer-Zeckenfleckfieber)Das Boutonneuse- oder Mittelmeer-Zeckenfieber ist eine durch zwei Zeckenarten übertragene Infektionskrankheit (Zoonose). Andere Namen für die Erkrankung sind Zeckenbissfieber, Mittelmeer- , afrikanisches Fleckfieber und Fleckfieber der alten Welt. Die Zecken ... mehr
Chagas-KrankheitDie Chagas-Krankheit (Morbus Chagas) ist eine durch einzellige Parasiten (Trypanosomen) ausgelöste Infektionskrankheit. Sie verläuft typischerweise in mehreren Stadien; am Ende kann eine chronische Krankheit mit möglicher Todesfolge stehen. Die ... mehr
Chikungunya-FieberDas Chikungunya- ist eine durch Viren übertragene Infektionskrankheit. Sie gehört zur Gruppe der viralen hämorrhagischen Fieber (blutige Fieber), wobei Blutungen im Prinzip überhaupt nicht vorkommen. Zu dieser Gruppe gehören zum Beispiel auch das , Ebola, das ... mehr
Chinesischer LeberegelDer Chinesische Leberegel (Clonorchiasis) gehört zu den Saugwürmern und kommt vor allem in Süd- und Ostasien vor. Verwandte Arten sind jedoch auf ganz Asien und auch Osteuropa verteilt. Die Chinesischen Leberegel sind Parasiten in fischfressenden Säugetieren ... mehr
CholeraCholera ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird ( Vibrio cholerae ) und gehört zu den Durchfallerkrankungen . Damit es zu einer Infektion kommt, ist eine große Zahl an Vibrionen nötig. Deshalb ist die Übertragung von Mensch zu Mensch ... mehr
Dellwarzen (Mollusca contagiosa)Dellwarzen ( Mollusca contagiose ) sind kleine weiße, hautfarbene oder rötliche gutartige Wucherungen auf der Haut, die durch Viren (aus der Familie der Pockenviren ) entstehen. Sie gehören trotz des deutschen Begriffes "Dellwarze" nicht zu den , sondern zu ... mehr
Dengue-FieberDas Dengue-Fieber ist eine durch Viren übertragene Infektionskrankheit, die weltweit in tropischen und subtropischen Gebieten vorkommt. Am meisten betroffen sind der Pazifikraum, Südostasien, die Karibik, tropische Teile Afrikas, Mittel- und Südamerika. Das ... mehr
DiphtherieDiphtherie ist eine Infektionskrankheit, die durch das Corynebacterium diphtheriae hervorgerufen wird. Dieses Bakterium bildet ein Gift (Toxin), das schwere Gesundheitsstörungen und Organstörungen verursachen kann. Die Bakterien kommen nur beim Menschen vor. ... mehr
Diphtherie bei Baby und Kindist eine weltweit vorkommende schwere Infektionskrankheit, die durch das Corynebacterium diphtheriae hervorgerufen wird. Dieses Bakterium bildet ein Gift (Toxin), das schwere Gesundheitsstörungen und Organstörungen verursachen kann. Die Bakterien kommen nur ... mehr
Dreitagefieber bei Baby und KindDas Dreitagefieber ist eine Infektionskrankheit, die durch Herpesviren (Herpesvirus Typ 6) verursacht wird. Es zeichnet sich durch plötzlich auftretendes hohes aus, das drei bis vier Tage lang anhält. Danach bildet sich meist ein Hautausschlag, der ebenfalls ... mehr
Durchfall (Diarrhoe)Durchfall (Diarrhoe) ist keine Krankheitsbezeichnung, sondern ein Symptom vieler verschiedener Erkrankungen oder Funktionsstörungen. Unter Durchfall wird zu häufiger, zu flüssiger und mengenmäßig zu viel (mehr als 250 g - 300 g) Stuhlgang pro Tag verstanden. ... mehr
Durchfall auf ReisenFremde Umgebung, ungewohntes Essen, Hektik, Eile, Hygienemängel, Luftveränderung … für Körper und Seele sind Urlaubs- und Dienstreisen oftmals der reinste Stress. Und wenn der auf den Magen schlägt, äußerst sich das nicht selten in Reisedurchfall. Diese so ... mehr
Ebola-Fieber und Marburg-FieberDie Erreger des Ebola- und Marburg- Fiebers sind Viren, die eine eigene "Familie" darstellen. Das Ebola- und das Marburgvirus haben die gleiche Struktur, unterscheiden sich aber genetisch. Das Reservoir (die Flora oder Fauna, die sie beherbergt) ist unbekannt; ... mehr
EkzemeEin Ekzem ist eine nicht-infektiöse Hautentzündung, die durch verschiedene Auslöser verursacht werden kann. Es wird zwischen einem endogenen (durch innerliche, aus dem Körper kommende Ursachen) und exogenen (durch äußere Einflüsse) Ekzem unterschieden. Ein ... mehr
ErkältungBei einer Erkältung handelt es sich um eine Vireninfektion der oberen Atemwege. Im Vergleich zur ebenfalls von Viren ausgelösten ist die Erkältung die harmlosere Erkrankung von beiden, die einen Erwachsenen durchschnittlich zwei bis fünf Mal jährlich trifft. ... mehr
Erkältung bei Baby und KindBei einer Erkältung handelt es sich um eine Vireninfektion der oberen Atemwege. Im Vergleich zur ebenfalls von Viren ausgelösten verläuft eine Erkältung in der Regel harmloser. Erwachsene sind durchschnittlich zwei bis fünf Mal jährlich betroffen. Babys und ... mehr
Fadenwürmer (Nematoden)Fadenwürmer (Nematoden) sind Parasiten, die Pflanzen, Tiere und Menschen befallen können und als Wirte benutzen. Für den Menschen relevante Fadenwürmer sind der Madenwurm und der Spulwurm. Besonders Kinder leiden häufig unter einem harmlosen Fadenwurmbefall ... mehr
FeigwarzenFeigwarzen sind zumeist gutartige Gewebswucherungen, deren Ausdehnung zwischen stecknagelkopfgroß und mehreren Zentimetern betragen kann. Ihre Farbe schwankt zwischen rötlich, graubräunlich und weißlich. In manchen Fällen bilden sie eine rosenkohlartige Form ... mehr
FieberFieber ist eine Erhöhung der normalen Körpertemperatur, das durch verschiedene krankhafte Ursachen ausgelöst werden kann. Dabei gilt Fieber nicht als eigenständiges Krankheitsbild, sondern als Symptom (Zeichen oder Merkmal) für eine Erkrankung. Fieber ist als ... mehr
Fieber bei Baby und KindFieber ist eine Erhöhung der Körpertemperatur, die normalerweise um die 37 Grad Celsius beträgt und unabhängig von den Umgebungstemperaturen konstant gehalten wird. Ab 38 Grad Celsius wird von Fieber gesprochen, bei Kindern ab 39 Grad Celsius von hohem Fieber. ... mehr
Fieberkrämpfe (Fieberkrampf) bei Baby und KindEin Fieberkrampf ist ein Krampfanfall, der bei Kleinkindern mit in vier Prozent der Fälle auftritt. Er ähnelt sehr einem epileptischen Anfall. Vermutlich durch bestimmte Botenstoffe, die der Körper während eines Fieberanstiegs ausschüttet und die auf das ... mehr
Lymphatische FilarioseDie Filariosen sind Wurmerkrankungen, deren Verursacher Filarien ( ) sind. Es gibt verschiedene Fadenwurmarten, die verschiedene Krankheitsbilder verursachen. Die Larven der Wurmarten Wuchereria bancrofti , Brugia malay und Brugia timori dringen in die ... mehr
FleckfieberFleckfieber ist eine Infektionskrankheit, die durch ein Bakterium aus der Gattung der Rickettsien verursacht wird. Diese Bakterien sind parasitäre Mikroorganismen, die sich in Zecken, Läusen, Flöhen und Milben finden. Andere Rickettsien-Arten lösen die ... mehr
Flussblindheit (Onchozerkose)Flussblindheit (Onchozerkose oder Onchozerkiasis) gehört zu den Filariosen und ist eine Tropenkrankheit, die durch eine spezielle Fadenwurmart Onchocerca volvulus verursacht wird. Diese sind vor allem in den tropischen Regionen Afrikas, Mittel- und Südamerikas ... mehr
FSME (Frühsommer Meningoenzephalitis)Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist eine Infektionskrankheit, die Teile des Gehirns oder die Hirnhäute (Meningen) betrifft. Sie wird durch das FSME-Virus ausgelöst, das wie das - oder West-Nil-Virus zu den Flaviviren gehört. Es wird durch Zeckenbisse ... mehr
FußpilzFußpilz ( Tinea pedis ) ist eine Infektionskrankheit, die durch Hautpilze (Dermatophyten) verursacht wird. Trychophyton rubrum ist davon der häufigste Erreger der Fußpilzinfektion (in 90 Prozent der Fälle). Fußpilz wird von Mensch zu Mensch übertragen, aber ... mehr
GelbfieberGelbfieber ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren ausgelöst wird und zu den sogenannten hämorrhagischen Fiebern (mit Blutungen einhergehende Fiebererkrankungen) gehört. Unbehandelt kann die Erkrankung zum Tod führen. Andere hämorrhagische Fieber sind ... mehr
Giardiasis (Lambliasis)Bei der Giardiasis, auch "Lambliasis" oder "Lambienruhr" genannt, liegt eine Infektion des Dünndarms mit Parasiten zugrunde. Der einzellige Parasit Giardia lamblia ist eine häufige Ursache von Durchfallerkrankungen und auch Auslöser von Reisedurchfall. ... mehr
GrindflechteDie Grindflechte ( Impetigo contagiosa ), auch Borkenflechte, Eiterflechte oder Pustelflechte genannt, ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird. Meist sind Kinder von der Hautkrankheit betroffen, bei Erwachsenen kommt ... mehr
Grindflechte bei Baby und KindDie Grindflechte ( Impetigo contagiosa ), auch Borkenflechte, Eiterflechte oder Pustelflechte genannt, ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird. Meist sind Kinder von der Hautkrankheit betroffen, bei Erwachsenen kommt ... mehr
GürtelroseDie als hochgradig ansteckend geltende Gürtelrose, auch unter der Bezeichnung Herpes Zoster bekannt, entsteht durch den Variella-Zoster-Virus. Nach einem Erstkontakt über virulente Tröpfchen, die durch Husten übertragen werden, erkranken Menschen an , die ... mehr
Hakenwurmkrankheit und HautmaulwurfWürmer sind die Ursachen für den Hautmaulwurf ( Ancylostomiasis ) und die Hakenwurmkrankheit ( Larva migrans cutanea ). Beide Krankheitsbilder haben ihren Ursprung in tropischen wie auch subtropischen Regionen. Wer speziell in diesen Gebieten barfuß läuft, ... mehr
Hand-Fuß-Mund-Krankheit bei Baby und KindDie Hand-Fuß-Mund-Krankheit ist eine harmlose Infektion mit Viren (Coxackie-Viren, Enteroviren, Echoviren), an der zumeist Kleinkinder und Kinder unter zehn Jahren erkranken. Die Infektion ist leicht übertragbar, sodass in Kindergärten oder Schulen oft ... mehr
Handinfektion (Panaratium, Paronychie, Phlegmone)An Hand, Fingern, Füßen und Zehen kann es leicht zu örtlich begrenzten Infektionen kommen, die sich bei zu später Behandlung in die Tiefe ausbreiten können. Ursache sind meistens Bagatellverletzungen, bei denen die Haut angegriffen wurde. Fast immer handelt es ... mehr
Harnwegsinfektion bei Baby und KindHarnwegsinfektionen sind Entzündungen der Harnwege, deren Ursache meist Bakterien, seltener Viren oder Pilze sind. Möglich ist eine Entzündung aller anatomischer Strukturen der Harnwege: Harnröhre Harnblase Harnleiter Nieren Harnwegsinfektionen bei Kindern ... mehr
Harnwegsinfektion und BlasenentzündungHarnwegsinfektionen sind bakterielle Entzündungen der Harnwege. Seltener verursachen Viren oder Pilze eine Infektion. Frauen sind davon wesentlich häufiger betroffen als Männer. Ein erster Häufigkeitsgipfel zeigt sich in der Kindheit, danach im ... mehr
Hepatitis (Leberentzündung)Hepatitis ist eine Leberentzündung mit verschiedensten Ursachen. Meist liegt eine Infektion mit Viren zugrunde. Manchmal kommt es im Rahmen einer Hepatitis zu einer Gelbsucht (Ikterus), einer Gelbfärbung von Haut und Augenweiß. Die Aufgaben der Leber Die Leber ... mehr
Hepatitis A (Leberentzündung Typ A)Hepatitis A ist eine durch Viren verursachte Leberentzündung ( ). Sie wird auch als "Reisehepatitis" oder "Reisegelbsucht" bezeichnet. Die Erkrankung kommt vor allem in Ländern mit schlechten hygienischen Verhältnissen vor. Touristen sind deshalb besonders ... mehr
Hepatitis A bei Baby & KindHepatitis A ist eine durch Viren verursachte Leberentzündung ( ). Die Erkrankung kommt vor allem in Ländern mit schlechten hygienischen Verhältnissen vor. Touristen sind deshalb besonders gefährdet. In Deutschland, in vielen Industriestaaten Europas und in ... mehr
Hepatitis B (Leberentzündung Typ B)Hepatitis B ist eine Entzündung der Leber aufgrund einer Virusinfektion mit Hepatitis-B-Viren. Das Virus wird durch Blut und Körperflüssigkeiten übertragen. In der Mehrzahl der Fälle verläuft die Erkrankung akut, bis zu zehn Prozent der Infizierten entwickeln ... mehr
Hepatitis C (Leberentzündung Typ C)Hepatitis C ist eine infektiöse Leberentzündung. Auslöser ist das Hepatitis-C-Virus, kurz HCV. Der Krankheitserreger wird vor allem über das Blut, Blutprodukte und Blutkontakte übertragen. Zwar findet sich das Virus auch in Körperflüssigkeiten wie Sperma, ... mehr
Hepatitis EHepatitis E ist eine durch Virusinfektion verursachte Leberentzündung, welche in Südostasien, Zentralafrika und Mittelamerika verbreitet ist. Infizierte Deutsche haben die Infektion in der Regel im Ausland erworben. Übertragen wird das Virus mittels ... mehr
Herpangina bei Baby und KindDie Herpangina ist eine Infektionskrankheit, die vor allem bei Kindern vorkommt. Die Kinder leiden unter Halsschmerzen mit Schluckbeschwerden, und , das bis 40 Grad Celsius steigen kann. Verursacher der Herpangina sind sogenannte Coxackie-Viren, deren ... mehr
Allgemeine Hirnhautentzündung (Meningitis)Die Hirnhäute (Meningen) sind bindegewebige Schichten, die das Gehirn umgeben. Genau genommen werden auch die Rückenmarkshäute, die sich aus den Meningen fortsetzen und das Rückenmark umgeben, dazugezählt. Die Meningitis ist die Entzündung eben dieser ... mehr
Bakterielle Hirnhautentzündung (Meningitis)Die Hirnhäute (Meningen) sind bindegewebige Schichten, die das Gehirn umgeben. Genau genommen werden auch die Rückenmarkshäute, die sich aus den Meningen fortsetzen und das Rückenmark umgeben, dazugezählt. Die Meningitis ist die Entzündung der Hirnhäute. Sie ... mehr
Hirnhautentzündung bei Baby und KindDie Hirnhäute (Meningen) sind bindegewebige Schichten, die das Gehirn umgeben. Genau genommen werden auch die Rückenmarkshäute, die sich aus den Meningen fortsetzen und das Rückenmark umgeben, dazugezählt. Die Meningitis ist die Entzündung der Hirnhäute. Sie ... mehr
Hundebandwurm und FuchsbandwurmHunde- und Fuchsbandwurmerkrankungen beim Menschen heißen Echinokokkosen und gehören zu den meldepflichtigen Erkrankungen. Der Fuchs- und der Hundebandwurm sind Parasiten, die zu den Plattwürmern gehören und mehrere Millimeter lang werden. Endwirte sind je ... mehr
HustenHusten ist ein natürlicher Mechanismus des Körpers zur Reinigung der Atemwege. Gelangen Fremdkörper wie Speisereste, Flüssigkeiten oder bei Kindern auch Spielzeugteile in die Luftröhre, wird sofort ein Hustenreiz ausgelöst. Dieser Reflex ist nicht willkürlich ... mehr
Chronischer HustenHusten ist eine wichtige Schutzreaktion des Körpers und eines der häufigsten Krankheitssymptome. Es gibt kaum eine Erkrankung der Lunge oder Atemwege ohne Husten. Dauert der Husten länger als acht Wochen an, gilt er als chronisch. Starker chronischer Husten ... mehr
Hämorrhagisches FieberHämorrhagische (blutige Fieber) sind , die meistens durch Viren ausgelöst werden und mit Fieber und Blutungen einhergehen. Sie gehören zu den Tropenkrankheiten, da sie in aller Regel weltweit in tropischen und subtropischen Regionen vorkommen – besonders in ... mehr
ImmunsystemDas Immunsystem ist ein hocheffizienter Abwehrmechanismus des Körpers und schützt so vor Krankheitserregern, die teilweise lebensgefährliche Infektionen hervorrufen können. Wie ein fein gewebtes Netz durchzieht dieses Reinigungssystem unseren ganzen Körper und ... mehr
Infektionen an der HandUnter einer Paronychie verbirgt sich eine eitrige Infektion des Nagelwalles, wobei meist keine äußere Verletzung erkennbar ist. Panaritium ist ein Sammelbegriff für alle eitrigen Fingerinfektionen an der Handinnenseite. Dort können sich Eiterungen schnell ... mehr
InfektionskrankheitenInfektionskrankheiten werden durch krankmachende Erreger hervorgerufen. Dabei kann es sich um Viren, Bakerien, Pilze oder andere Kleinstlebewesen handeln. Manchmal genügt der Kontakt mit kleinsten Mengen, andernfalls können auch eine große Keimdosis und auch ... mehr
Japanische EnzephalitisFernreisen boomen. Gebiete, die ein durchschnittlicher Mitteleuropäer noch vor wenigen Jahren nur aus Indochina-Kriegsfilmen kannte, werden zum bevorzugten Ziel der Weltenbummler von nebenan: Indien, Pakistan, China, Thailand, Burma, Nepal … Zugleich müssen ... mehr
Kala-Azar (viszerale Leishmaniose)Kala-Azar: Dieser Name löst in vielen Gegenden dieser Welt Furcht und Schrecken aus. In insgesamt 88 Ländern – vorwiegend in Mittel- und Südamerika – tritt die gefährlichste Form der Leishmaniose auf, auch Kala-Azar genannt = „schwarze Haut”. Ausgelöst wird ... mehr
Kawasaki-Syndrom bei Baby und KindDas Kawasaki-Syndrom, auch als mukokutanes Lymphknotensyndrom bekannt, kommt vor allem in Industrienationen vor und betrifft meist Kinder unter fünf Jahren, wobei Ein- bis Zweijährige am häufigsten erkranken. Es handelt sich um eine Entzündung der kleinen und ... mehr
Kinderlähmung (Poliomyelitis)Die Kinderlähmung (Poliomyelitits) ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren (Polio-Viren) übertragen wird. Von dem Polio-Virus sind drei Typen bekannt. Durch die hohe Durchimpfungsrate tritt die Poliomyelitis (kurz: Polio) in Deutschland und anderen ... mehr
Kinderlähmung bei Baby und KindDie Kinderlähmung (Poliomyelitits) ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren übertragen wird. Von dem Polio-Virus sind drei Typen bekannt. Durch die hohe Durchimpfungsrate tritt die Poliomyelitis (kurz: Polio) in Deutschland und anderen Industrieländern ... mehr
Lassa-FieberDas Lassa-Fieber ist eine ansteckende Infektionskrankheit, die durch Viren ausgelöst wird. Anfangs verläuft die Erkrankung mit grippeähnlichen Symptomen, im Verlauf kann es zu inneren Blutungen kommen. Deshalb gehört die Krankheit zur Gruppe der sogenannten ... mehr
LepraLepra ist eine chronische Infektionskrankheit des gesamten menschlichen Organismus. Verursacher ist ein Bakterium, das innerhalb von Körperzellen wie ein Parasit lebt. Der Körper reagiert mit der Ausbildung von Gewebeknoten, in deren Fresszellen sich oft ... mehr
ListerioseDie Listeriose ist eine Infektion mit Bakterien, den Listerien. Eine Spezies dieser Bakterien ( Listeria monocytigenes ) ist für die Listeriose verantwortlich. Über Lebensmittel ist eine Infektion möglich, eine Erhitzung von Lebenmitteln tötet die Bakterien ... mehr
Loa loa (Loaose)Loa Loa (auch: Loiasis, Calabar-Schwellung, Kamarunbeule, afrikanischer Augenwurm) ist eine tropische Infektionskrankheit, die durch einen fadenförmigen Wurm verursacht wird und ausschließlich in West- und Zentral-Afrika vorkommt. Bei Loa Loa handelt es sich ... mehr
MalariaMalaria bezeichnet die Infektionskrankheit mit Plasmodien (einzellige Parasiten), die durch den Stich einer Anophelesmücke übertragen werden. Die Mücke ist in bestimmten tropischen und subtropischen Gebieten heimisch. Nur selten wird ein Mensch fernab eines ... mehr
MaltafieberBrucellen sind Bakterien, die von erkrankten Tieren auf Menschen übergehen und dort die sogenannten Brucellosen auslösen können. Die Infektion erfolgt entweder durch direkten Kontakt mit dem Tier oder dem Verzehr von befallenen Lebensmitteln, insbesondere von ... mehr
Masern bei Baby und KindMasern ist eine gefährliche von Viren ausgelöste Infektionskrankheit. Das Masern-Virus ist hochansteckend. Ist die Infektion überstanden, kann man Masern nicht mehr entwickeln und es besteht lebenslange Immunität. Das Immunssytem entwickelt Antikörper, die ein ... mehr
Masern bei ErwachsenenMasern sind eine hochansteckende und weltweit verbreitete Virusinfektion, die durch das Masernvirus (Morbillivirus) verursacht wird. Obwohl Masern zu den „Kinderkrankheiten“ gezählt werden, können sich Erwachsene, die nicht durch eine überstandende ... mehr
Maul- und KlauenseucheDie Maul- und Klauenseuche (MKS) ist eine anzeigepflichtige Tierseuche und fast ausschließlich ein tiermedizinisches Problem. Es handelt sich um eine sehr ansteckende Viruserkrankung, die von akutem begleitet wird. Sie kommt vor allem bei Schweinen und ... mehr
Milzbrand (Anthrax)Milzbrand ( Anthrax ) ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die vor allem bei Tieren (Schweine, Pferde, Schafe, Ziegen, Rinder) auftritt. Da eine Übertragung auf den Menschen möglich ist, gehört die Erkrankung zu den sogenannten Zoonosen (Krankheiten, die ... mehr
Morbus Crohn (chronische DarmentzündungMorbus Crohn, auch als "Crohn-Krankheit" oder Enteritis regionalis Crohn bezeichnet, ist eine chronische Entzündung des Verdauungstraktes, die sich meist durch Durchfälle und krampfartige Schmerzen im rechten Unterbauch zeigt. Häufig ist der Übergangsbereich ... mehr
Multiple Sklerose - VerlaufsformenEntzündungsherde im Nervensystem Bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS) werden Nervensignale nicht mehr so gut weitergeleitet wie bei Gesunden, weil die Ummantelung der Nerven (Myelinscheide) durch Entzündungen zerstört wurde. Die Krankheit äußert sich bei ... mehr
Mumps bei Baby und KindMumps ( Parotitis epidemica ) gehört zu den akuten, ansteckenden Virusinfektionen. Umgangssprachlich wird die Erkrankung auch "Ziegenpeter" genannt. Kennzeichnend ist die schmerzhafte Anschwellung der Ohrspeicheldrüse, wodurch die auffälligen „Hamsterbacken“ ... mehr
Mumps (Ziegenpeter)Mumps ( Parotitis epidemica ) gehört zu den akuten, ansteckenden Virusinfektionen, die per Tröpfcheninfektion (Niesen, Husten) übertragen werden. Umgangssprachlich wird die Erkrankung auch "Ziegenpeter" genannt. Kennzeichnend ist die schmerzhafte Anschwellung ... mehr
Mundsoor bei Baby und KindIst die Mundschleimhaut von Hefenpilzen infiziert, handelt es sich um die Erkrankung Mundsoor. Diese tritt meist bei Babys bis zum sechsten Lebensmonat auf und zeigt sich durch weiße Beläge im Mundraum. Nicht selten ist Mundsoor insbesondere im Windelbereich ... mehr
Nabelinfektion bei NeugeborenenEine Nabelentzündung kann den Nabelstumpf wie auch die umliegende Bauchdecke betreffen. Weil das Immunsystem Neugeborener zunächst nur wenig eigene Abwehrkräfte besitzt, sind die kleinen Körper noch sehr anfällig für Infektionen durch Keime und Bakterien. ... mehr
NagelpilzNagelpilz ist die häufigste Nagelerkrankung beim Menschen und tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf. Da er sich nicht von alleine zurückbildet und ansteckend ist, muss der Pilz in jedem Fall ärztlich behandelt werden, sonst wächst er stetig weiter und kann ... mehr
NorovirenNoroviren sind weltweit verbreitete Auslöser von Magen-Darm-Infektionen. Sie machen 30 Prozent der Magen-Darm-Infektionen (Gastroenteritis) von Kindern und 50 Prozent der Infektionen Erwachsener aus. Zu Krankheitsausbrüchen kommt es häufig in ... mehr
Ohrenentzündung im äußeren GehörgangBei der Otitis externa handelt es sich um eine Entzündung im äußeren Gehörgang, also dem Teil des Ohres, das von der Ohrmuschel in das Innere des Ohres bis zum Trommelfell reicht. Dieser Kanal wird von einer Haut ausgekleidet, die durch verschiedene Reize ... mehr
OrientbeuleDie Orientbeule ist eine durch Infektion mit Leishmanien, eine Form von Parasiten, mögliche Folgeerkrankung. Im Menschen vermehren sich die Parasiten innerhalb von Fresszellen und werden mit dem Zerfall der Zellen freigesetzt. Von den Menschen krankmachenden ... mehr
PestDie Pest, auch bekannt unter dem Begriff "Schwarzer Tod", ist eine durch Tiere übertragene Infektionskrankheit (Zoonose). Die Erkrankung forderte auch in Europa im Mittelalter unzählige Todesopfer und hat Dank verbesserter Hygienebedingungen und ... mehr
Pfeiffersches DrüsenfieberDas Pfeiffersche Drüsenfieber ist eine häufige Viruserkrankung, die meistens bei älteren Kindern und jungen Erwachsenen auftritt. Das so genannte Epstein-Barr-Virus (EBV) wird per Tröpfcheninfektion übertragen, also durch Niesen, Husten, aber auch durch ... mehr
Phlebotomus- FieberDas Phlebotomus-Fieber ist eine durch Viren übertragene Infektionskrankheit, die auch Sandmücken - oder Sandfliegen-Fieber genannt wird. Sie wird durch den Stich der Sandmücke (auch: Schmetterlingsmücke) übertragen. Die Erkrankung kommt im gesamten ... mehr
PockenPocken sind eine hochgradig ansteckende lebensbedrohliche Infektionskrankheit, ausgelöst durch das sogenannte Variola-Virus. In früheren Zeiten ist fast ein Drittel der Patienten mit Pocken gestorben. 1967 wurden weltweite Impfungen durchgesetzt und seit 1979 ... mehr
Purpura Schoenlein-Henoch bei Baby und KindDie Purpura Schoenlein-Henoch ist eine immunulogisch bedingte Entzündung kleiner Gefäße, die in Zusammenhang mit viralen und bakteriellen Infekten steht. Man spricht auch von einer Hypersensitivität-Vaskulitis oder allergischen Purpura. Der Enzündung folgt ... mehr
Rheumatisches Fieber bei Baby und KindDas Rheumatische Fieber ist Folgeerkrankung einer Bakterieninfektion mit . Diese kommt bei Halsinfektionen wie Angina und vor. Eine Immunreaktion auf die Infektion führt zu Bindegewebsentzündungen an Gelenken, Herz und Nervensystem. Es handelt sich um ähnliche ... mehr
Ringelröteln bei Baby und KindRingelröteln ( Erythema infectiosum ) sind eine durch Viren (Parvovirus B19) verursachte Infektionskrankheit, die vor allem Kinder zwischen fünf und fünfzehn Jahren betrifft und einen Hautausschlag auslöst. Es können sich auch Erwachsene anstecken – besonders ... mehr
RotavirenRotaviren sind bei Säuglingen und Kindern die häufigste Ursache für schwere Durchfallerkrankungen . Das Rotavirus ist sehr ansteckend, breitet sich schnell aus, ist leicht übertragbar und auch mit Desinfektionsmitteln nur schwer abzutöten. Es ist auf ... mehr
RS-Virus-Infektion bei Baby und KindDas RS-Virus (Respiratory Syncytial Virus) ist ein häufiges Erkältungsvirus, das vor allem in den Herbst-, Winter- und Frühjahrsmonaten auftritt. Die meisten Kinder erkranken bereits in den ersten beiden Lebensjahren. Auch Babys unter sechs Monaten können ... mehr
Röteln bei Baby und KindDie Röteln-Infektion wird durch Viren übertragen und betrifft vorwiegend Kinder. Erwachsene können sich jedoch auch infizieren. Da die meisten Kinder in Kombination mit einem Impfstoff gegen Mumps und Masern auch gegen Röteln geimpft werden, kommt die ... mehr
RückfallfieberDas Rückfallfieber ist eine durch eine bestimmte Bakterienart (Borrelien) ausgelöste Infektionskrankheit, die durch Läuse oder Zecken übertragen wird. Deshalb wird zwischen dem "Läuserückfallfieber" und dem "Zeckenrückfallfieber" unterschieden, wobei Letzteres ... mehr
ScharlachScharlach ist eine häufige Infektionskrankheit, die meist bei Kindern auftritt, aber auch in allen anderen Altersgruppen vorkommen kann. Verschiedene Bakterienarten, sogenannte , sind Auslöser der Erkrankung. Scharlach kann aufgrund der unterschiedlichen ... mehr
Scharlach bei Baby und KindScharlach ist eine häufige Infektionskrankheit bei Kindern im Kindergarten- und Schulalter, kommt aber auch bei allen anderen Altersgruppen vor. Verschiedene Bakterienarten, sogenannte , sind Auslöser der Erkrankung. Scharlach kann aufgrund der ... mehr
SchlafkrankheitDie Schlafkrankheit ist eine tropische Infektionskrankheit und wird durch Parasiten , sogenannte Trypanosomen, verursacht. Die Parasiten weden durch tagaktive Tsetse-Fliegen übertragen, die bevorzugt in Feuchtgebieten wie Sümpfen und Flussläufen leben. Aber ... mehr
SehnerventzündungSehnerven leiten Seheindrücke von der Netzhaut an das Sehzentrum im Gehirn weiter. Eine Erkrankung namens Neuritis nervi optici kann diese Übertragung empfindlich stören und zu einer Sehminderung unterschiedlicher Ausprägung führen. Der Sehnerv wird auch als ... mehr
Sindbis-FieberDas Sindbis-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die von Viren ausgelöst wird. Der Krankheitserreger kommt vor allem in Südafrika, im Mittleren Osten, in Ostasien, Russland und Australien vor. Mit Zugvögeln konnten sich die Viren ausbreiten, sodass sie bisher ... mehr
SpulwurmbefallSpulwürmer gehören zu den und können als Parasiten Mensch und Tiere befallen. Der Spulwurmbefall wird beim Menschen durch die Spezies Ascaris lumbricoides verursacht. Die erwachsenen Würmer leben im Darm. Spulwürmer können bis zu 50 cm lang werden und haben ... mehr
StreptokokkenWas ist eine Streptokokken-Infektion? Streptokokken sind Bakterien, die vor allem im Schleimhautbereich zu finden sind. Oft treten sie bei Halsentzündungen wie Angina tonsillaris oder auf. Aber auch auf der Haut können sie Infektionen in Form einer (Erysipel) ... mehr
Tetanus (Wundstarrkrampf)Tetanus ist eine schwere Infektionskrankheit, deren Symptome durch das von dem Erreger Clostridium tetani produzierte Nervengift verursacht wird. Eintrittspforte für den Erreger sind Wunden, wobei dies kleinste, auch unbemerkte Hautverletzungen wie ... mehr
TollwutDie klassische Tollwut (Rabies) ist eine weltweit verbreitete tödliche Infektionskrankheit, die durch einen Virus ausgelöst wird und durch erkrankte Tiere über Bisse oder Verletzungen übertragen wird. Überträger sind vor allem Hunde und Füchse, aber auch ... mehr
Toxisches Schock-SyndromDas Toxische Schocksyndom ist ein sehr schweres Krankheitsbild, dass durch Gifte von Bakterien ausgelöst wird. Ursächliche Bakterien sind Staphylokokken ( Staphylokokkus aureus ), die die Haut des Menschen bewohnen. Etwa ein Drittel der Bevölkerung ist Träger ... mehr
ToxoplasmoseBei der Toxoplasmose handelt es sich weltweit um eine der häufigsten Infektionen mit dem Parasiten Toxoplasma gondii . Schätzungen zufolge ist ein Drittel der Bevölkerung infiziert. Dabei gibt es zwischen Bevölkerungen und Kulturen große Unterschiede, was ... mehr
Tuberkulose (Schwindsucht)Die Tuberkulose ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die von den Erregern Mycobacterium tuberculosis und Mycobacterium bovis (anderer Stamm des gleichen Erregers) ausgelöst wird. Letzterer ist der Erreger der Rindertuberkulose, die in den ... mehr
TyphusUnter Typhus wird eine schwere Allgemeinkrankheit verstanden, die von bestimmten Bakterien – den Salmonellen – ausgelöst und über mehrere Wochen hinweg von massiven Durchfällen und begleitet wird. Hauptsächlich erkranken Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren ... mehr
Typhus abdominalis bei Baby und KindTyphus abdominalis ist eine schwere infektiöse Durchfallerkrankung , die in der Hauptsache Kinder erleiden. ist vor allem in wärmeren Ländern verbreitet, in denen mangelhafte hygienische Bedingungen herrschen. Zu den Hochrisikogebieten gehören: Indien Nepal ... mehr
Viren und BakterienViren und Bakterien sind Mikroorganismen und häufige Erreger von Krankheiten. Viren (Singular: Virus) sind kleinste einfach aufgebaute Partikel mit einer Hülle aus Eiweiß und genetischem Material. Sie können sich nicht selbst fortpflanzen oder vermehren und ... mehr
VogelgrippeVogelgrippe bezeichnet eine Infektion von Vögeln mit dem (Influenza)-Virus. Man spricht auch von aviärer Influenza. Es handelt sich um Influenzaviren, die zunächst Tiere infizieren und bei diesen eine schwere Krankheit meist mit Todesfolge hervorrufen. Die ... mehr
West-Nil-FieberDas West-Nil- ist eine virale Infektionskrankheit, die von Mücken übertragen wird. In verschiedenen tropischen Gebieten der Welt kommt es immer wieder zu Epidemien und flächenhaften Ausbreitungen. Das West-Nil-Virus kommt mittlerweile nicht nur in Afrika, im ... mehr
WindpockenWindpocken sind eine hochansteckende Infektionskrankheit mit Varizella-Zoster-Viren (Herpesviren). Zu über 90 Prozent erkranken Kinder, Erwachsene haben die Erkrankung meist in der Kindheit durchgemacht. Nach der Infektion besteht in der Regel ein lebenslanger ... mehr
Windpocken bei Baby und Kindsind eine klassische Kinderkrankheit. Die Infektionskrankheit wird durch ein Virus übertragen. In über 90 Prozent der Fälle kommt es bereits bei Kindern im Kindergarten- und Schulalter zur Infektion. Das Virus ist hochgradig ansteckend. Windpocken verlaufen in ... mehr
Zeckenbiss-FieberDas Zeckenbiss-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die von der Zecke an den Menschen weitergegeben wird. Durch eine Blutmahlzeit an einem befallenen Tier nimmt die Zecke den Erreger auf und gibt ihn beim nächsten Biss weiter. Besonders gefährdet sind ... mehr

Artikel zum Thema Infektionen und Viren

Vitamin D bei Verbrennungen

Trotz intensiver Forschung nach neuen Therapieansätzen kommt es bei Brandwunden auch heute noch häufig zu Komplikationen während der Heilung. Nun steht Vitamin D im Fokus englischer Wissenschaftler ...

Haut verfügt über ein Gedächtnis

Hautnarben verblassen mit der Zeit und erinnern an Verletzungen. Doch auch die Haut selbst erinnert sich an Verletzungen und heilt deshalb in Zukunft schneller. Hautverletzungen haben ...

HIV: Immer mehr Infizierte über 50

In Europa betrifft eine von sechs HIV-Neudiagnosen Menschen über 50 Jahre. Häufig kommt es auch erst spät zu einer Diagnose. Dabei ist eine frühe Behandlung wichtig, um möglichst ...

HIV, Hepatitis: Kaffee ist gesund!

Etliche Untersuchungen weisen bereits auf einen gesundheitlichen Nutzen des Kaffeekonsums hin. Eine neue Studie zeigt: Der Vorteil des Kaffeetrinkens ist für HIV-Patienten mit Hepatitis C besonders groß ...

Grippe: Gute Laune erhöht Impferfolg

Wer sich gegen die Grippe impfen lässt, sollte den Pieks am besten erhalten, wenn er in guter Stimmung ist. Gute Laune könnte den Erfolg der Impfung nämlich erhöhen, so Experten ...

Hausstaub bestimmt Bakterien im Mund

Die Bakterien im Mundraum sind für die Gesundheit des Mundes und des ganzen Körpers bedeutsam. Wissenschaftler entdecken, dass die Umwelt einen größeren Einfluss auf die Keime im Mund ...

Tigermücke erobert Deutschland

Die Tigermücke breitet sich in Deutschland weiter aus. In Karlsruhe wurden mehrere Insekten der Stechmückenart gesichtet, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt". Mehr als 20 verschiedene Viren ...

Auge: Pilzinfektion durch Kontaktlinsen

Träger weicher Kontaktlinsen sollten auf Hygiene und Sauberkeit besonders gut achten. Darauf weisen Experten hin. Denn die Linsen sind die häufigste Ursache von Pilzerkrankungen des Auges ...

Schamgefühle hindern an Behandlung

Über Hämorrhoiden, Herpes, Verstopfung oder Inkontinenz redet kaum jemand gerne. Viele Menschen suchen sich deshalb auch keine Hilfe, wenn sie sich ihrer Gesundheitsstörung schämen ...

HIV: Spritze statt Tabletten

Möglicherweise könnten sich Patienten mit HIV-Infektion zukünftig auch für eine monatliche Behandlung per Spritze entscheiden anstatt täglich Medikamente einzunehmen. In eine Studie erwies sich die Spritze ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: