Gewichtsabnahme besser mit schlanken Freunden

Wer gern Gewicht abnehmen möchte, tut sich leichter, wenn er auch mit schlankeren Menschen Zeit verbringt. Ist das soziale Umwelt dagegen auch eher übergewichtig, schwinden die Chancen.


Dicke Freunde kommen Gewicht weniger wahrscheinlich zugute

Erfolgreich Gewicht abzunehmen ist oft gar nicht so leicht. Dass auch die Menschen, mit denen man Zeit verbringt, eine Rolle für den Erfolg des Vorhabens spielen, zeigt eine aktuelle Studie im Fachjournal "Obesity". Allerdings fühlten sich übergewichtige Menschen oftmals mit anderen wohler, die ebenfalls zu viele Kilos auf die Waage bringen, bemerken die US-Forscher. Dabei spielen Erfahrungen mit Diskriminierungen durch schlankere Menschen eine Rolle.

Dass Integration von schlanken Freunden Übergewichtigen zugutekommt, ergaben die Daten aus Fragebögen zu sozialen Kontakten und dem Body Mass Index (BMI) von mehr als 9.300 Amerikanern zwischen 18 und 65 Jahren. Die Befragung wurde mehrfach ein Jahr lang durchgeführt. Ausschlaggebend waren Angaben zu den vier Kontaktpersonen, mit denen am meisten Zeit verbracht wurde und die Einschätzung deren Gewichtes sowie Angaben zum eigenen Gewicht. 

Für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme sind natürlich auch andere Faktoren bedeutsam. Ernährung, Bewegung, Rauchen und andere Umstände fallen ins Gewicht. Möglicherweise animiert ein übergewichtiges soziales Umfeld aber eher zu schlechterer Ernährung und Verhaltensweisen, die dem Gewicht nicht zuträglich sind.

Quelle: Dr. Julia Hofmann26.08.16Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: