Sporteinstieg durch klare Ziele erleichtern

Saarbrücken (dpa/tmn) - Klare Ziele erleichtern den Einstieg ins Fitnesstraining. Am besten malt man sich das Ziel in allen Details aus - etwa wie man wieder in die Lieblingsjeans passt oder stolz das neue Sommerkleid trägt, rät Kerstin Kristina Baquet, Dozentin an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie in Saarbrücken. «Unterstützen Sie diese Vision mit einem Bild, das Sie zum Beispiel an den Kühlschrank oder an den Kleiderschrank pinnen und das Ihnen über schwache Momente hinweghelfen wird.»

Gerade Frauen falle der erste Gang ins Fitnessstudio noch immer schwer. Neben einem klaren Ziel könnten speziellen Einsteigerkonzepte helfen, die über mehrere Wochen laufen und auf Ganzkörpertraining setzen, erläutert Baquet. Interessierte sollten sich außerdem erkundigen, ob es eine kostenlose Infoveranstaltung gibt und schauen, ob das Gesamtkonzept schlüssig ist und Bewegung, Ernährung und Entspannung beziehungsweise Stressmanagement verbindet. Die Betreuung durch einen qualifizierten Trainer sollte ebenso sichergestellt sein.

Quelle: dpa-tmn16.08.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: