Gesundheit - Psyche & Nerven

Hier finden Sie zum Bereich - Gesundheit - News, Nachrichten und Artikel zu den Themen Psyche und Nerven. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Frauen: Traumata schlagen aufs Herz

Traumatische Erfahrungen im Leben können nicht nur der Psyche langfristig zusetzen. Forscher entdecken, dass auch das Herz von Frauen leidet, besonders nach den Wechseljahren ...

mehr
ADHS: Wie sicher ist die Diagnose?

Die jüngsten Kinder einer Jahrgangsstufe in der Schule erhalten im Gegensatz zu älteren Kindern immer wahrscheinlicher die Diagnose einer Auferksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) ...

mehr
Multivitamine als Schutz vor Autismus

Die Zufuhr eines Multivitaminpräparats in der Schwangerschaft könnte helfen, Kinder vor Autismus zu bewahren. Das ergab eine aktuelle Studie im renommierten "British Medical Journal" ...

mehr
Frauen: Bluthochdruck als Demenzrisiko

Frauen, die in den Vierzigern Bluthochdruck entwickeln, tragen möglicherweise ein erhöhtes Demenzrisiko, so US-Forscher. Bei Männern ließ sich der Zusammenhang dagegen nicht ausmachen ...

mehr
Schlechter Geruchssinn als Demenzrisiko

Haben ältere Menschen Probleme damit, verschiedene Gerüche zu erkennen und voneinander zu unterscheiden, tragen sie möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Demenz, so US-Forscher. Das ergaben die Langzeitdaten ...

mehr
Meditation schützt vor Herzkrankheiten

Meditation könnte helfen, das Herzerkrankungsrisiko zu senken, so die American Heart Association in einem Statement. Noch bedeutsamer sind allerdings eine herzgesunde Lebensweise und medizinische ...

mehr
Migräne mit Aura erhöht Schlaganfallrisiko

Migräne mit Aura ist mit einem erhöhten Risiko für einen Schlaganfall verbunden, ergab erneut eine Untersuchung an Zwillingen. Eine Aura beschreibt neurologische Symptome, die meist vor Beginn ...

mehr
Was im Bier die Stimmung hebt

Nicht nur auf dem Oktoberfest machen viele Menschen die Erfahrung, dass Bier die Stimmung hebt. Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg identifizierten eine Substanz in Bier, die im Belohnungszentrum wirkt ...

mehr
Abnehmen: Hirnzellen regulieren Appetit

Bei einer geplanten Gewichtsabnahme könnte übergewichtigen Menschen eine Entdeckung zugutekommen: Gehirnzellen regulieren den Appetit und reagieren auf bestimmte Bestandteile der Nahrung ...

mehr
Ketodiät dämpft Entzündungen im Gehirn

In einer aktuellen Studie entdeckten Forscher den Mechanismus der entzündungshemmenden Wirkung auf das Gehirn bei einer Ketodiät. Sie hoffen, einen Angriffspunkt für Medikamente gefunden zu haben ...

mehr
Magnesium-Ungleichgewicht als Demenzrisiko

Menschen mit zu hohem oder zu niedrigem Magnesiumspiegel im Blut haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Demenz. Das Risiko könnte um bis zu 30 Prozent erhöht sein ...

mehr
Wenn Instagram süchtig macht

Experten warnen vor Suchtgefahr durch soziale Medien wie Instagram und Facebook, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt". Besonders gefährdet sind demnach Mädchen und junge Frauen, teilten Forscher ...

mehr
Antidepressiva: Erhöhtes Todesrisiko?

Antidepressiva sind sehr häufig verschriebene Arzneimittel. Am häufigsten erhalten Patenten selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI). Diese könnten das Todesrisiko drastisch erhöhen, ergab jetzt ...

mehr
Ist das Tier schwer krank, leidet der Mensch

Haustiere sehen irgendwann einmal dem Ende ihres Lebens entgegen. Der Weg dahin ist oftmals auch für den Menschen belastend und die Pflege erfordert viel Engagement. Stress, Depressionen und Ängste ...

mehr
Kinder: Bei Depressionen wirkt Placebo

Bereits Kinder können Depressionen entwickeln und unter ihnen leiden. Antidepressiva können helfen, besitzen aber oftmals Nebenwirkungen. Wissenschaftler aus den USA und Basel untersuchten ...

mehr
ältere

Lexikon zum Thema Psyche und Nerven

Jacobsonsche RelaxationstherapieBei der Jacobsonschen Relaxationstherapie wird durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand intensiver körperlich-geistiger Entspannung erreicht. Dieses Verfahren wird oft auch als progressive Muskelentspannung bezeichnet. In ... mehr
MelisseDie Melisse, unter anderem auch Zitronenkraut, Bienenfang, Herztrost oder Mutterkraut genannt, hat seit jeher einen festen Platz in der Pflanzenheilkunde. Das enthaltene ätherische Öl wirkt entspannend und beruhigend und so liegt das Hauptanwendungsgebiet der ... mehr
SchlaflaborUntersuchungen im Schlaflabor sollen die Ursachen von Schlafstörungen aufklären. Sie werden durchgeführt, wenn andere Untersuchungen die Art der Schlafstörung nicht aufdecken konnten oder sich Schlafstörungen nicht zufriedenstellend behandeln lassen. Die ... mehr

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: