Wie viele Kalorien braucht der Mensch?

Der Kalorienbedarf von Menschen ist von verschiedenen Faktoren wie Größe, Geschlecht, Alter und körperlicher Aktivität abhängig und ist deshalb individuell. Neue Referenzwerte stellt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) vor.

 

 

Richtwerte zur Bestimmung des Energiebedarfs

 

Wer braucht wie viel Energie? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, denn der Kalorienbedarf ist nicht nur individuell, sondern unterliegt auch beim Einzelnen Schwankungen. Die von der DGE neuen erarbeiteten Angaben können deshalb nur eine grobe Orientierung sein und dienen als Richtwerte.

 

Männer im Alter von 20 bis 50 Jahren und mit einem Body Mass Index (BMI) von 22 haben einen täglichen Bedarf von 2.300 Kilokalorien (kcal), wenn die körperliche Aktivität gering ist. Frauen benötigen 1.800 kcal. Mit steigender körperlicher Aktivität ist mit einem erhöhten Kalorienbedarf zu rechnen.

 

 

Kalorienbedarf in der Schwangerschaft

 

In der Schwangerschaft ist ebenfall eine erhöhte Energiezufuhr nötig. Für zwei essen müssen Mütter in spe aber deshalb nicht. Erst ab dem vierten Monat der Schwangerschaft sind etwa 250 kcal pro Tag mehr nötig, ab dem siebten Monat sind es 500 kcal am Tag. Diese Richtgrößen gelten allerdings für Frauen, die vor ihrer Schwangerschaft normalgewichtig waren und an deren körperlicher Aktivität sich in der Schwangerschaft nichts ändert.

 

Bei Übergewicht oder geringer körperlicher Aktivität in der Schwangerschaft ist der Kalorienbedarf aber geringer und möglicherweise nur gering oder gar nicht erhöht.

Quelle: Dr. Julia Hofmann04.03.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: