Vegetarier und Veganer: Weniger Vorurteile

Vegetarier und Veganer unterscheiden sich von Fleischessern nicht nur in ihrer Ernährung, sie haben auch weniger Vorurteile, ergab eine Studie der Universität Mainz, die im "British Food Journal" veröffentlicht wurde. Offenbar lässt sich an der Ernährungsform mehr ablesen als die meisten zunächst vielleicht denken.

 

 

Weniger Vorurteile bei fleischlos Ernährten

 

"Du bist, was du isst" könnte eine ganz neue Bedeutung bekommen, wenn man die Ergebnisse einer Untersuchung vom Institut für Biometrie, Epidemiologie und Informatik der Universität Mainz ansieht. Demnach haben "Allesesser" nicht nur mehr Vorurteile, sondern hängen auch eher autoritären und hierarchischen Strukturen an.

 

Menschen mit so genannter omnivorer Ernährung essen neben pflanzlichen Produkten auch Fleisch und tierische Produkte, also sämtliche erhältliche Lebensmittel. Vegetarier ernähren sich mit pflanzlichen Produkten, in denen aber teilweise tierische Produkte verarbeitet sein dürfen, sie verzichten auf Fleisch und Fisch, aber nicht auf Lebensmittel wie Milch, Käse oder Eier. Veganer ernähren sich rein pflanzlich und nehmen kein Tier- oder Fischfleisch oder tierische Produkte zu sich. Oftmals verzichten sie auf Artikel, die aus tierischen Produkten hergestellt wurden wie Lederschuhe- oder -taschen. 

  

 

Fleischesser bevorzugen autoritäre Strukturen

 

Die Untersuchung an 1.400 Personen, die sich in je einem Drittel der Fälle mit einer der beschriebenen Ernährungsformen ernährten, zeigt, dass Allesesser eine erhöhte Neigung zu Vorurteilen haben, Männer mehr als Frauen und ältere mehr als jüngere Studienteilnehmer. Vorurteile bedeutet nach einer Definition von Gordon Allport die Tendenz, von anderen schlecht zu denken, ohne das es dafür eine gute Begründung gibt.

Zudem bevorzugten Fleischesser eher autoritäre Strukturen als Nicht-Fleischesser. Demnach hielten Pflanzenesser weniger an althergebrachten Strukturen fest. Sie bevorzugten gleichwertige Beziehungen und keine hierarchischen.  

Quelle: Dr. Julia Hofmann07.08.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: