Für die Vorlesung Snacks einpacken

Mühldorf am Inn (dpa/tmn) - Studenten sollten in die Vorlesung immer eine Kleinigkeit zu essen mitnehmen. «Gut eignen sich etwa getrocknete Datteln», sagt der Ernährungsberater Reinhard-Karl Üblacker aus Mühldorf am Inn. «Sie sind so etwas wie der natürliche Traubenzucker», so der Experte. Anders als etwa bei Schokolade sinke der Blutzuckerspiegel bei Datteln auch nicht so schnell wieder ab.

Gerade Studienanfängern falle es oft schwer, sich die ganze Vorlesung über zu konzentrieren. Denn die Vorlesungen an der Universität sind oft doppelt so lang wie eine Unterrichtsstunde in der Schule. Dagegen helfe, die Reserven des Körpers regelmäßig aufzufüllen und etwas Kleines zu essen.

Quelle: dpa29.10.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: