Cranberrysaft schützt das Herz

Der Konsum von Cranberry könnte vor Herzgefäßerkrankungen schützen, ergab eine anlässlich des "Berry Benefits Symposiums" vorgestellte deutsche Untersuchung in den USA.

 

 

Cranberrysaft mit gesunden Wirkstoffen

 

Forscher der Universität Düsseldorf stellten fest, dass die Beziehung zwischen dem Konsum von Cranberrysaft und der Herzgefäßfunktion dosisabhängig ist. Das heißt: Je mehr dieser Saft konsumiert wird, desto höher fällt der Schutz auf die den Herzmuskel versorgenden Gefäße aus.

 

Der Saft ist eine wichtige Quelle von Pflanzennährstoffen wie Proanthrocyanidine, Anthrocyanine und Phenolsäuren, so die Wissenschaftler. Sie starteten eine Studie, um die Auswirkungen von 450 Milliliter Saft unterschiedlichen Polyphenolgehaltes zu untersuchen. Zehn männliche gesunde Probanden zwischen 18 und 40 Jahre nahmen daran teil. Sie tranken unterschiedlich konzentrierte Cranberrysäfte, wobei der Polyphenolgehalt zwischen null bis 117  Prozent reichte.

 

 

Handelsübliche Säfte sind wirksam

 

Die Forscher nahmen Messungen der Gefäßfunktion vor und untersuchten dabei die flussveränderte arterielle Gefäßerweiterung, den Blutdruck und die Veränderung arterieller Blutgefäße vor dem Trinken des Saftes und danach.  Auch Blut- und Urinproben wurden gesammelt.

 

Cranberrysaft mit 25 Prozent Fruchtgehalt, wie meist in handelsüblichen Säften enthalten, wirkte sich positiv auf die Herzgefäßfunktion aus. Mit den am höchsten mit Polyphenolen konzentrierten Säften ließ sich sogar der Blutdruck senken.

 

Bestandteil einer herzgesunden Ernährung könnten also zwei Gläser Cranberrysaft pro Tag sein, so die Wissenschaftler. Nicht allein das Risiko einer Arteriosklerose sei reduziert, auch die Nierenfunktion und Hormonabgabe ist laut Forschern verbessert.

Quelle: Dr. Julia Hofmann20.10.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: