Operationen - Magen & Darm

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Operationen zu den Themen Magen und Darm. Details zu Methoden, Alternativen und Kosten. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Gallenblasenentfernung mittels Bauchschnitt (konventionelle Cholezystektomie)Unter einer konventionellen Cholezystektomie versteht man die operative Entfernung der Gallenblase über einen Bauchschnitt. Obwohl heute die Gallenblasen-Entfernung mittels , die so genannte laparoskopische Cholezystektomie, das Routineverfahren ist, kann ... mehr
Gallenblasenentfernung mittels Bauchspiegelung (laparoskopische Cholezystektomie)Unter der laparoskopischen Cholezystektomie versteht man die operative Entfernung der Gallenblase mitels Bauchspiegelung. Die Bauchspiegelung erfolgt mit einem endoskopischen Gerät, dem so genannten Laparoskop. Die laparoskopisch Gallenblasen-Entfernung stellt ... mehr
Gebährmutterentfernung (Hysterektomie)In der Medizin wird die Entfernung der Gebärmutter als Hysterektomie bezeichnet. Die beiden Wortteile "hyster" und ektomie" leiten sich aus dem Griechischen ab. Dabei bedeute "hyster" Gebärmutter beziehungsweise zur Gebärmutter gehörig, und "ektomie" kann mit ... mehr
Gebärmutterausschabung (Kürettage, Abrasio)Eine Kürettage oder Abrasio ist eine Ausschabung der Gebärmutter. Die Abrasio wird meistens bei einer unregelmäßigen und/oder sehr starken Regelblutung durchgeführt. Ziel einer Abrasio ist es, die Blutung zum Stehen zu bringen und durch feingewebliche ... mehr
PEG (Perkutane endoskopische Gastroskopie)PEG (Perkutane endoskopische Gastrostromie) ist eine Magensonde, die der künstlichen Ernährung dient. Die Sonde liegt im Magen und führt durch die Bauchwand nach außen. Von dort aus lässt sich Nahrung zuführen, wenn ein normaler Schluckvorgang aufgrund ... mehr
Transplantation des DünndarmsEine Transplantation des Dünndarms ist der Ersatz des Dünndarms durch ein Spenderorgan, möglicherweise in Kombination mit dem Ersatz weiterer Verdauungsorgane wie Leber, Bauchspeicheldrüse oder Magen. Wann ist eine Dünndarmtransplantation notwendig? Die ... mehr

Artikel zum Thema Magen und Darm

Stress setzt Darmbakterien von Frauen zu

Finanzielle Sorgen, Arbeitsdruck oder Beziehungsprobleme – Stress tritt fast bei jedem von Zeit zu Zeit auf. Frauen könnte Stress aber besonders zusetzen, finden Forscher heraus. Bei ihnen verändern ...

Alt und gesund mit den richtigen Darmbakterien

Extrem gesunde Senioren scheinen eine Gemeinsamkeit aufzuweisen. Sie haben die gleiche Zusammensetzung von Bakterien im Darm, die sie wahrscheinlich bereits im Alter von 30 Jahren besaßen, finden Forscher heraus ...

Brokkoli gegen Darmbeschwerden

Brokkoli gilt als gesund, doch nicht jeder mag den dem Blumenkohl verwandten Kohl. Besonders Menschen mit Darmproblemen wie Darmentzündungen und anderen Beschwerden profitieren ...

Kaiserschnitt als Übergewichtsrisiko

Kaiserschnittgeborene Kinder neigen eher zu Übergewicht. Warum das so ist, untersuchten US-Forscher und fanden eine mögliche Ursache in der Besiedlung des Darms mit Darmbakterien ...

Späte Operation, mehr Komplikationen

Wer spät abends oder nachts operiert werden muss, trägt – verglichen zu am Tag Operierten – ein erhöhtes Risiko für Komplikationen. Nachts kommt es oftmals vor allem zu Notfalloperationen ...

Schwarzer Tee hilft beim Abnehmen

Schwarzer Tee könnte beim Abnehmen helfen, finden Wissenschaftler heraus. Offenbar hat der Tee einen günstigen Einfluss auf die bakterielle Darmbesiedelung. Auch grüner Tee ist wirksam ...

Darmkrebs: Wie die Ernährung vorbeugt

Eine vollwertige Ernährung hilft, gesund zu bleiben und vor Darmkrebs zu schützen. Forscher fanden heraus, dass Obst und Gemüse auf molekularer Ebene wirken und entzündlichen Veränderungen ...

Vollkornprodukte senken Darmkrebsrisiko

Je mehr Vollkornprodukte ein Mensch isst, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Darmkrebs. Auch Bewegung schützt. Dagegen erhöht der Konsum von verarbeitetem Fleisch ...

Sodbrennen, Reflux? Mediterrane Ernährung hilft

Sodbrennen und Magenprobleme kennen viele Menschen und sie nehmen deshalb oftmals Medikamente ein, um die Magensäure im Magen zu drosseln. Medikamente lassen sich aber sparen, wenn ...

Angst sitzt im Darm

Angst kennen viele Menschen in verschiedenen Situationen des Lebens. Forscher finden jetzt heraus, dass Angststörungen ihren Ursprung im Darm haben könnten. Fehlen bestimmte Bakterien ...

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: