Akupunktur lindert chronischen Stress

Akupunktur kann chronischen Stress wirkungsvoll lindern, zeigt eine US-Studie. In Tierversuchen ergaben sich ähnliche Wirkungen wie bei Medikamenten. Akupunktur wirkt angstlösend und antidepressiv.

 

 

Akupunktur von Bauch-Meridian schützt vor Stressreaktionen

 

In kontrollierten Experimenten an Ratten wiesen Wissenschaftler vom Georgetown University Medical Center in Washington nach, dass Akupunktur chronischen Stress lindern kann. Die Tiere wurden Stresssituationen durch schmerzhafte Kältereize ausgesetzt. Die Forscher wendeten an den Tieren Elektroakupunktur an dem Bauch-Meridian 36 (St36) an, um Stressreaktionen zu unterdrücken. 

 

Den Angaben der Forscher zufolge konnte die Akupunktur stress-induziertes, ängstliches und depressives Verhalten verhindern. Die Akupunktur schützte vor dem Ausschütten von Hormonen, die für stressinduziertes Verhalten verantwortlich sind.  

 

Weitere Studien könnten den Nutzen der Akupunktur von und während Ereignissen prüfen, die mit Stress einhergehen.

Quelle: Dr. Julia Hofmann05.08.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: