Untersuchungen - Muskeln & Knochen

Computertomografie (CT)

Computertomografie (CT)

Die Computertomografie (CT) ist eine moderne Röntgenuntersuchung, die Schnittbilder verschiedener Körperregionen liefert und deshalb wesentlich genauer ist als herkömmliche Röntgenuntersuchungen. Wie funktioniert die Computer-Tomographie? Ein schmaler ...

Elektromyografie (EMG)

Elektromyografie (EMG)

Die Elektromyografie (EMG) ist eine Untersuchung der Muskelfunktion. Denn Muskeln weisen eine natürliche elektrische Aktivität auf. Diese Aktivität lässt sich meist aus dem Muskel direkt oder seltener von der Zungenoberfläche messen und aufzeichnen. ...

Gelenkspiegelung (Arthroskopie)

Gelenkspiegelung (Arthroskopie)

Die Arthroskopie ist ein minimal invasives Verfahren, das heute seltener der Diagnostik, aber vor allem der Therapie von Gelenkerkrankungen dient. Minimal invasiv bedeutet, dass nur wenig Körpergewebe verletzt wird. Mithilfe einer kleinen Optik (Endoskop) kann ...

Kernspintomografie (Magnetresonanztomografie)

Kernspintomografie (Magnetresonanztomografie)

Die Kernspintomographie ist eine moderne Schichtbilduntersuchung, mit deren Hilfe Schnittbilder angefertigt werden. Röntgenstrahlung spielt bei der Untersuchung keine Rolle. Der Untersucher erhält Schnittbilder, die wichtige Auskunft über Größe und ...

Knochen-Szintigrafie

Knochen-Szintigrafie

Die Knochen- oder Skelett-Szintigrafie ist eine nuklarmedizinische bildgebende Untersuchung, die die Stoffwechselaktivität im Knochen nachweist und so krankhafte Veränderungen erkennen lässt. Dies ist besonders bei Krebserkrankungen der Knochen selbst oder ...

Knochenbiopsie

Knochenbiopsie

Knochenbiopsie bedeutet die Entnahme von Knochenmaterial des harten Knochens. Die Knochenprobe lässt Hinweise auf verschiedene Knochenerkrankungen zu. Wie funktioniert die Knochenbiopsie? Die Entnahme von Knochenmaterial gehört zu den minimalinvasiven ...

Knochendichte-Messung (Osteo-Densitometrie)

Knochendichte-Messung (Osteo-Densitometrie)

Die Knochendichte-Messung (Densitometrie) ist eine , um den Mineralsalzgehalt der Knochen zu bestimmen. Feststellen lassen sich Veränderungen der Knochendichte und -stabilität sowie Veränderungen der Knochenstruktur. Die Strahlenbelastung ist gering. Wie ...

Knochenmarkbiopsie

Knochenmarkbiopsie

Mit einer Knochenmarkbiopsie lassen sich kleine Proben vom inneren Bereich des Knochens entnehmen, um sie anschließend mikroskopisch zu untersuchen. Das Knochenmark dient unter anderem der Bildung von Blutzellen. Blutzellen sind die roten und weißen ...

Lumbalpunktion

Lumbalpunktion

Die diagnostische Lumbalpunktion ermöglicht die Entnahme von Nervenwasser (Liquor) im Bereich der Lendenwirbelsäule. Die gewonnene Flüssigkeit lässt sich im Labor analysieren. Dabei können sich Hinweise auf Blutungen, akute oder chronische Entzündungen, ...

Röntgenuntersuchung (Röntgen)

Röntgenuntersuchung (Röntgen)

Eine Röntgenuntersuchung kann verschiedene Körpergewebe aufgrund der unterschiedlichen Durchlässigkeit für Röntgenstrahlung bildlich darstellen. Röntenuntersuchungen gibt es seit rund 100 Jahren, wobei die Technik heutzutage natürlich deutlich verändert ist ...


News zum Thema Muskeln & Knochen

Abnehmirrtümer beim Training

Hartnäckig hält sich die These, man könne durch gezielte Übungen ganz bestimmte Problemzonen schön trainieren. So werden bestimmte Übungen –beispielsweise Sit-Ups bei Bauchspeck – empfohlen ...

weiterlesen

Tai Chi gegen Fibromyalgie

Das Fibromyalgiesyndrom ist eine Störung, die sich unter anderem durch Schlafstörungen sowie Muskel- und Skelettstörungen ausdrückt. Üblicherweise ist hier der Gang zum ...

weiterlesen

Was ist das für ein Geräusch beim Fingerknacken?

Zugegeben, es ist nicht das wichtigste medizinische Thema, aber doch durchaus interessant:Warum entsteht beim Fingerknacken immer dieses laute, für manche Gemüter unangenehme Geräusch? Haben Sie sich das nicht auch schon gefragt? ...

weiterlesen

Zusammenhang zwischen Osteoporose und Homocysteinwert

Amerikanische und niederländische Forscher haben herausgefunden, dass bereits bei mäßig erhöhtem Homocystein-Spiegel im Blut die Häufigkeit von Knochenbrüchen um das zwei- bis vierfache Maß ...

weiterlesen

Welche Therapie bei Gelenk- oder Muskelschmerzen?

Für Personen mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, allerdings ist nicht jede Therapie für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen ...

weiterlesen

Das vernachlässigte Vitamin K2

Vitamine und Mineralstoffe haben in unserem menschlichen Organismus die unterschiedlichsten Aufgaben. Sie sind an Proteine (Eiweißstoffe) gebunden und damit Bestandteil von Hormonen, Botenstoffen, sogenannten Neurotransmittern und Enzymen ...

weiterlesen

Osteoporose gezielt vorbeugen

Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass die im Alter gefürchtete Knochenentkalkung kein Problem einer zu geringen Kalziumaufnahme ist, sondern ein Problem zu hoher Homocysteinwerte ...

weiterlesen

Heben – aber richtig!

Heben und Tragen von Lasten gehören zu unserem Alltag – ob kleine Kinder, Einkäufe, Gartenabfälle, Möbel oder was sonst noch ansteht. Dies ist an sich noch nicht das Problem. Damit der Rücken aber nicht ...

weiterlesen

Körper beweglich und schmerzfrei halten

Die kalte Jahreszeit liegt fast hinter uns. Wie viele haben, wenn es feucht und kalt ist, unter Gliederschmerzen und Rheuma zu leiden? Doch wie kann man auch im Winter seinen Körper schmerzfrei und beweglich halten, ohne auf klassische ...

weiterlesen

Vorsicht: Gift im Aquarium

Aquarienliebhaber kennen sie: die Krustenanemonen. Es gibt sie in den herrlichsten Farben und sie sind eine Zierde für jedes Aquarium. Doch ist hier Vorsicht geboten ...

weiterlesen

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/lexikon/untersuchungen/muskeln-knochen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.