Dr. med. Beate Michaelis

Bewertung

1.4 von 10 Punkten

Weiterbildung
0.0
Praxisleistung
0.0
Serviceangebot
4.7

Kinderarzt, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin

Anschrift / Adresse
Focher Straße 20
42719 Solingen
Telefonnummer
0212 / 22609150

Jetzt anrufen Kartenansicht

Patientenservice

Kassen- & Privatpatienten
Termine nach Vereinbarung möglich
Behindertengerechter Zugang

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Allgemein
Mo 30.11. 08:00-13:00
14:00-18:00
Di 01.12. 08:00-13:00
14:00-18:00
Mi 02.12. 08:00-13:00
Do 03.12. 08:00-13:00
14:00-18:00
Fr 04.12. 08:00-13:00
Sa 05.12.

Details zur Bewertung

Weiterbildung

0.0
  • Es sind keine Weiterbildungen hinterlegt

Praxisleistung

0.0
  • Es sind keine Praxisleistungen hinterlegt

Serviceangebot

4.7
  • Behindertengerechter Zugang

Weitere Artikel aus dem Bereich Kinderärzte

Entwicklung Corona-Impfstoff: In diesen drei Testphasen wird die Wirksamkeit des Covid-19-Impfstoffes erprobt

Entwicklung Corona-Impfstoff: In diesen drei Testphasen wird die Wirksamkeit des Covid-19-Impfstoffes erprobt

Laut einer Aussage der Bundeskanzlerin am 20. November 2020 soll bereits im Dezember ein Corona-Impfstoff zugelassen werden. Grund für eine baldige Zulassung ist die bereits hohe erforschte Wirksamkeit eines Corona-Impfstoffes innerhalb der notwendigen drei klinischen Testphasen. Welche Testphasen das sind und wie die Wirksamkeit eines Impfstoffes zum Schutz vor Covid-19 getestet wird, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

weiterlesen
Coronavirus: Wann kommt der Impfstoff zum Schutz vor Covid-19 in Deutschland?

Coronavirus: Wann kommt der Impfstoff zum Schutz vor Covid-19 in Deutschland?

Um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, wurden verschiedene Maßnahmen getroffen, die den Alltag der Menschen verändern und sie vor nie dagewesenen Herausforderungen stellen. Für viele stellt sich daher die Frage: Wann wird es in Deutschland den ersten Corona-Impfstoff gegen die Infektionskrankheit Covid-19 geben? 

weiterlesen
Schutz vor Coronavirus: Diese Atemschutzmasken schützen Sie vor Corona

Schutz vor Coronavirus: Diese Atemschutzmasken schützen Sie vor Corona

Am 20. April 2020 wurden bundesweit einige der Corona-Schutzmaßnahmen wieder gelockert. So dürfen beispielsweise Geschäfte bis 800m² wieder öffnen. Damit trotz der Lockerungen die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich bleibt, führte Sachsen als erstes Bundesland in Deutschland eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in Geschäften und Nahverkehrsmitteln ein. Die Bürger sind somit verpflichtet Schutzmasken zu tragen – doch nicht alle bieten einen sicheren und wirksamen Schutz. Erfahren Sie hier, welche Unterschiede es bei den Schutzmasken gibt und welche Ihnen den höchstmöglichen Schutz vor Corona bieten. 

weiterlesen
Corona-Soforthilfen: So sichern Sie Ihre Existenz

Corona-Soforthilfen: So sichern Sie Ihre Existenz

Corona-Soforthilfen: So sichern Sie Ihre Existenz während der Corona-Krise

Geschäftsschließungen, Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbot: Die getroffenen Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus halten in Deutschland weiterhin an. Doch damit ist die wirtschaftliche Existenz vieler Ladenbesitzer, Gastronomen, Künstler und Unternehmen weiterhin ungewiss. Aus diesem Grund einigten sich das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesfinanzministerium gemeinsam mit den Bundesländern auf finanzielle Soforthilfen, die schnell und unbürokratisch an die Betroffenen ausgezahlt werden sollen. 

weiterlesen

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/arztsuche/kinder-und-jugendaerzte/solingen/dr-med-beate-michaelis/sprechzeiten-oeffnungszeiten-bewertung-praxis/fa1cvq42mdmd

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.