Vergrößernde Lesebrille

Methode

Methode zu Vergrößernde Lesebrille

Hochvergrößernde Lesebrille

Mit einem besonderen Schliff der Brillengläser ist es heute möglich, beidäugiges Lesen und eine hohe Vergrößerung kosmetisch unauffällig zu gestalten.

Anwendung

  • Besonders geeignet sind diese Gläser für den Einsatz unterwegs, wenn keine Lupe gewünscht wird oder zur Hand ist.
  • Möglich sind dioptrische Wirkungen bis 10 Dioptrien, das entspricht einer 2,5-fachen Vergrößerung. Als besonders angenehm wirkt eine Konvergenzunterstützung der Augen, da diese die Augen entlastet und das Lesen weniger schnell ermüdet.

Eigenschaften

  • Kosmetisch unauffällig
  • Glasdicke nur wenige Millimeter
  • Gewicht entspricht dem einer üblichen Lesebrille
  • Hartbeschichtung ist möglich
  • Durch die Halbbrillenform wird die Orientierung im Raum über die Gläser hinweg gewährleistet.
Autor: Thiede, Katja21.09.2015

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: