Job: Attraktivität nicht immer von Vorteil

Studien ergaben: Wer attraktiv ist, hat die besseren Chancen, einen Job zu bekommen. Das gilt aber möglicherweise nicht für jeden Job. Bei weniger guten Stellen haben attraktive Menschen schlechtere Chancen, eingestellt zu werden, ergab eine Studie.


Jobnachteile durch Attraktivität 

Attraktive Menschen haben es leichter, denken viele Menschen und dies ergaben auch viele Untersuchungen zum Thema. Sie sind nicht nur privat begehrter und erfolgreicher, sie bekommen auch die besseren Jobs und können sich infolgedessen über ein höheres Einkommen freuen. Offenbar trifft das in der Arbeitswelt aber nicht immer zu. Wer sich für einen weniger begehrenswerten Job bewirbt und über ein attraktives Äußeres verfügt, erhält  diesen Job aufgrund des guten Aussehens wahrscheinlicher nicht, zeigt eine Studie im "Journal of Personality and Social Psychology".

Möglicherweise suchten Arbeitgeber nach Kandidaten, die dann auch mit dem Job zufrieden sind, vermuteten die Wissenschaftler der London Business School im Vorfeld ihrer Untersuchung. Arbeitgeber könnten gegenüber attraktiven Menschen Vorurteile haben, etwa dass diese anspruchsvoller oder mit dem Job eher unzufrieden sein könnten.


Studienergebnisse widersprechen früheren Befunden

Um ihre Hypothese zu prüfen, machten die Forscher mit mehr als 750 Studienteilnehmern verschiedene Experimente. Sie setzten in vier verschiedenen Experimenten Arbeitssimulationen ein, um herauszubekommen, ob Arbeitgeber eher attraktive oder unattraktivere Menschen für einen Job geeignet halten. Zum Vergleich stand das Verhalten und die Einstellung von Arbeitgebern zu Bewerbern unterschiedlicher Attraktivität für weniger begehrenswerte Jobs wie Kundenberater, Vertreter, Haushälter oder Warenhausmitarbeiter, wie auch attraktivere Jobs wie Manager oder Projektleiter.

Bei der Entscheidung der Besetzung weniger guter Jobs wählten Arbeitgeber wahrscheinlicher weniger attraktive Menschen. Attraktive wurden hier häufiger diskriminiert. 

Die Ergebnisse der Untersuchung widersprechen denen vieler früherer Studien. Attraktive Menschen würden möglicherweise eher in höheren Positionen bevorzugt, nicht aber allgemein, so die Forscher.

Quelle: Dr. Julia Hofmann03.11.17Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: