Logopädische Praxis Sinnvoll, Stephanie Schaar

Logopäde

Premium

Bewertung

6,0/ 10

Gesamtwertung: 6,0 von 10 Punkten

Weiterbildung 0,0

Praxisleistung 9,1

Serviceangebot 7,9

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Hausbesuche möglich
Die logopädische ?Praxis Sinnvoll? Stephanie Schaar besteht seit Febr. 2007.
Unser Team, bestehend aus 6 Therapeuten/innen behandelt sämtliche logopädische Störungsbilder auf der Grundlage eines individuellen störungsspezifischen Behandlungsplans nach aktuellen und anerkannten Behandlungsmethoden.
Schwerpunkte: Castillo Morales® Konzept, Taktkin® Konzept, Dysphagie
Da das Behandlungsgebiet der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sehr groß ist, hat sich unser Team in unterschiedliche Fachrichtungen spezialisiert, um für die Patienten in der Arbeit größtmögliche Kompetenz zu sichern.
Das zeichnet uns aus:
Fundiertes Know-how, langjährige Erfahrung, kontinuierliche Weiterbildung, regelmäßige Elterngespräche, enge Zusammenarbeit mit den Fachdisziplinen, individuelle Betreuung, flexible Termingestaltung, Hausbesuche möglich, Übungsmaterialien für zu Hause, moderne Praxisausstattung.
Wir arbeiten eng mit den Ärzten und Kindergärten und in Kooperation mit den hiesigen Kliniken zusammen.
Unsere Praxis umfasst die ganzheitliche Betrachtung des Patienten. Ganzheitliches Arbeiten bedeutet für uns als Therapeuten, dem Patienten in seiner momentanen Lebenssituation zu begegnen, seine bisherige Entwicklung zu berücksichtigen, das soziale Umfeld mit einzubeziehen und aus dieser Gesamtheit die sprachtherapeutische Behandlung zu planen. Dies macht es auch erforderlich, dass wir interdisziplinär mit angrenzenden Berufsgruppen korrespondieren.
Da das Behandlungsgebiet der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sehr groß ist, hat sich unser Team in unterschiedliche Fachrichtung spezialisiert, um für die Patienten in der Arbeit größtmögliche Kompetenz zu sichern. Unser Therapeutenteam ist daher in ständigem Austausch. Neben wöchentlichen Teamsitzungen finden innerhalb der Praxis ständig Einzel- und Fallbesprechungen statt.
  • Dysarthrie, Dysarthrophonie
  • Myofunktionelle Störungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Unser Team

Details zur Bewertung

  • Es sind keine Weiterbildungen hinterlegt
  • Aphasien
  • Artikulationsstörungen (Phonetische und phonologische Störungen)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung
  • Behandlung von Berufstätigen mit hoher stimmlicher Belastung
  • Behandlung von late talkern
  • Dysarthrie, Dysarthrophonie
  • Entspannungstechniken für Kinder
  • Fazialisparese , Hypoglossusparese
  • Hausbesuche
  • Kau-, Saug- und Schluckstörungen
  • Kindliche Sprechapraxie (Behandlung mit taktkin)
  • Koordination von Stimme, Artikulation, Atmung und Tonus
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Mehrfachbehinderungen
  • Morbus Down
  • Myofunktionelle Störungen
  • Neurologische Untersuchung
  • Sprachtherapie mit Erwachsenen
  • Sprachverständnisstörungen
  • Sprechapraxie
  • Stimmstörungen
  • Säuglinge und Kinder mit angeborenen Hörstörungen
  • Säuglinge und Kinder mit Ess- und Trinkschwierigkeiten
  • Säuglinge und Kinder mit zentralmotorischen Körperbehinderungen
  • Therapie von Sprech- und Artikulationsfehlern
  • Tiergestützte Therapien
  • Wortschatzstörungen
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erreichbar per E-Mail
  • Hausbesuche
  • Profil aktuell
  • Wartezeit maximal 5 Minuten
  • Öffnungszeiten/Schließzeiten aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Logopäden

Pflanzenfarbstoff beugt Arteriosklerose vor

Lutein ist eine Substanz aus Obst und Gemüse, die vielen Sorten kräftige Farben verleiht. Der …

weiterlesen

Marihuana fördert psychotische Symptome

Viele Jugendliche probieren Marihuana aus. Steigern sie den Konsum und kiffen regelmäßiger, erhöht das die …

weiterlesen

Schwangerschaft: Essen als Brustkrebsrisiko

Eine fetthaltige Ernährung in der Schwangerschaft könnte nicht nur das eigene Brustkrebsrisiko erhöhen. Auch Kinder …

weiterlesen

Diabetes und Schnarchen gehen ins Auge

Menschen mit nächtlichen Atemaussetzern beziehungsweise obstruktiver Schafapnoe und  Diabetes weisen ein erhöhtes Risiko für eine …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.