Jeska Baack

Kinder- und Jugendpsychiater, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Premium

Bewertung

9,4/ 10

Gesamtwertung: 9,4 von 10 Punkten

Weiterbildung 9,9

Praxisleistung 8,9

Serviceangebot 9,4

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Öffnungszeiten (privat)

Patientenservice
Privatpatienten und Selbstzahler
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Termine innerhalb von 10 Tagen
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Hausbesuche möglich
Alternativmedizin
  • ADS / ADHS
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Kinder: Schulangst, Schulphobie
  • Berufsverband Deutscher Psychiater

Details zur Bewertung

  • Homöopathie
  • Naturheilverfahren
  • Psychoanalyse
  • Psychosomatik
  • Psychotherapie
  • ADS, ADHS, Hyperaktivität
  • Angststörungen
  • Autistische Störungen
  • Autogenes Training
  • Bindungsstörungen
  • Depressionen
  • Einzeltherapie
  • Elternberatung
  • Emotionale Diagnostik
  • Entwicklungsstörungen
  • Ernährungsberatung
  • Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Fettsucht)
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Gutachten, zweite Meinung
  • Hausbesuche
  • Hausbesuche in Notfällen
  • Hochbegabtendiagnostik
  • Homöopathie
  • Intelligenz-Diagnostik
  • Jugendsprechstunde
  • Neurologische Untersuchung
  • Osteopathie
  • Phobische Störungen
  • Psychotrauma / Anpassungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Schulangst / Schulphobie
  • Sucht, Abhängigkeit, Suchtberatung
  • Verhaltensstörung
  • Verhaltenstherapie
  • Zwangsstörungen
  • Alternativmedizin
  • Erinnerung an Vorsorgetermine
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erreichbar per E-Mail
  • Hausbesuche
  • Patientenschulungen
  • Profil aktuell
  • Termin innerhalb von 10 Tagen
  • Wartezeit maximal 10 Minuten
  • Öffnungszeiten/Schließzeiten aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Kinder- & Jugendpsychiater

Spinnenphobie: Neue Strategie nimmt Angst

Wer unter einer übermäßigen Angst vor Spinnen leidet, profitiert möglicherweise weniger davon, sich zu konfrontieren …

weiterlesen

Neurodermitis: Kleidung mit Seide schützt nicht

Kinder mit Neurodermitis entwickeln nicht weniger Ekzeme, wenn sie spezielle Kleidung mit Seide tragen, zeigen …

weiterlesen

Tiefe Hirnstimulation hilft bei Tourette-Syndrom

Unbeabsichtigte Bewegungen und vokale und motorische Tics kennzeichnen das Tourette-Syndrom. Die tiefe Hirnstimulation kann Patienten …

weiterlesen

Zöliakie erhöht Magersuchtrisiko

Zöliakie und Magersucht werden häufig bei jungen Menschen, besonders Frauen, diagnostiziert. Offenbar erhöht eine Zöliakiediagnose …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.