Dr. med. Mathias Hoiczyk

Hämatologe, Onkologe

Bewertung

4,8/ 10

Gesamtwertung: 4,8 von 10 Punkten

Weiterbildung 0,0

Praxisleistung 7,9

Serviceangebot 5,5

  • Anschrift / Adresse:

    Pastor-Janßen-Straße 2
    46483 Wesel

  • Telefonnummer:

    0281104 / 1910

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)

Details zur Bewertung

  • Es sind keine Weiterbildungen hinterlegt
  • Aderlasstherapie
  • Ambulante Tumordiagnostik
  • Aszitespunktionen
  • Beteiligung an klinischen Studien
  • Chemotherapie auch mittels tragbarer Pumpensysteme
  • Chemotherapie, intravenös
  • Chemotherapie, oral
  • Entlastungspunktionen
  • Hormontherapie
  • Immuntherapie
  • Knochenmarkpunktionen
  • Laborleistungen
  • Liquorpunktionen
  • Nachsorgeuntersuchungen
  • Pleurapunktion
  • Therapie mit Immunglobulinen
  • Therapie über Portsysteme
  • Transfusionstherapie
  • Tumornachsorge
  • Tumorvorsorge
  • Ultraschall-Untersuchungen (Sonographie)
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Profil aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Hämatologen / Onkologen

Männer: Größe beeinflusst Glatzenrisiko

Kleinere Männer haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, frühzeitig eine Glatze zu entwickeln. Zu diesem Ergebnis …

weiterlesen

Hilft oder schadet Soja bei Brustkrebs?

Ob Frauen mit Brustkrebs Soja essen sollten oder nicht, wird schon lange diskutiert. Bei einer …

weiterlesen

Krebs: Was gegen Müdigkeit hilft

Mit Krebserkrankungen und deren Behandlung verbunden ist oftmals eine einschränkende Erschöpfung (Fatigue). Am besten hilft …

weiterlesen

Käse als Brustkrebsrisiko?

Ob Nahrungsmittel das Brutkrebsrisiko beeinflussen können, ist immer wieder Gegenstand der Forschung. Forscher fanden jetzt …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.