Gennadiy Shayevych

Frauenarzt, Gynäkologe

Bewertung

6,6/ 10

Gesamtwertung: 6,6 von 10 Punkten

Weiterbildung 5,4

Praxisleistung 6,3

Serviceangebot 8,2

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Wochenendsprechstunde
Termine nach Vereinbarung möglich
Termine innerhalb von 2 Tagen
Behindertengerechter Zugang
Hausbesuche möglich
  • Berufsverband der Frauenärzte e.V.
  • DEGUM Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V.

Details zur Bewertung

  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Psychosomatik
  • 3D / 4D - Ultraschall
  • Brustsprechstunde
  • Dopplersonographie
  • Dreimonatsspritze
  • Einlage einer Spirale
  • Einlage eines Hormonimplantates
  • HPV-Impfung
  • Inkontinenz
  • Krebsvorsorge /-nachsorge
  • Mutter-Kind-Pass-Untersuchung
  • Nackenfaltenmessung
  • Pillensprechstunde
  • Schwangerschaftskontrolle
  • Transvaginaler Ultraschall
  • Trimesterscreening
  • Ultraschall-Untersuchungen (Sonographie)
  • Untersuchung auf HPV-Viren
  • Wechseljahre-Sprechstunde
  • Behindertengerechter Zugang
  • Erreichbar per E-Mail
  • Hausbesuche
  • Profil aktuell
  • Termin innerhalb von 2 Tagen
  • Wartezeit maximal 10 Minuten
  • Wochenendsprechstunde
  • Öffnungszeiten/Schließzeiten aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Frauenärzte

Schlafmangel kostet Wirtschaft Milliarden

Wirtschaftliche Einbußen von jährlich 60 Milliarden Dollar könnten auf das Konto des Schlafmangels von Arbeitnehmern …

weiterlesen

Erhöht Grippe das Autismusrisiko?

Gibt es zwischen einer Grippeinfektion in der Schwangerschaft und Autismus beim Nachwuchs einen Zusammenhang, wie …

weiterlesen

Gesättigte Fette setzen Herz zu

Wer zu viele ungesunde gesättigte Fette isst, steigert sein Risiko für die koronare Herzkrankheit. Zu …

weiterlesen

Schwanger? Rückenlage als Totgeburtrisiko

Im letzten Drittel der Schwangerschaft sollten Frauen nicht mehr auf dem Rücken liegen. Nicht nur …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.