Angelika von Laer

Bewertung

2.1 von 10 Punkten

Weiterbildung
0.0
Praxisleistung
5.3
Serviceangebot
0.0

Logopäde

Anschrift / Adresse
Lautenschlägerstraße 26
63450 Hanau
Telefonnummer
06181 / 5083785

Jetzt anrufen Kartenansicht

Patientenservice

Kassen- & Privatpatienten
Termine nur nach Vereinbarung möglich

Details zur Bewertung

Weiterbildung

0.0
  • Es sind keine Weiterbildungen hinterlegt

Praxisleistung

5.3
  • Aphasien
  • Artikulationsstörungen (Phonetische und phonologische Störungen)
  • Dysarthrie, Dysarthrophonie
  • Fazialisparese , Hypoglossusparese
  • Schluckstörungen

Serviceangebot

0.0
  • Es sind keine Serviceangebote hinterlegt

Weitere Artikel aus dem Bereich Logopäden

Coronavirus: bundesweite Kontaktsperre

Coronavirus: bundesweite Kontaktsperre

Bundesweite Kontaktsperre in der Corona-Krise: Erfahren Sie hier, wann Sie ihre Wohnung verlassen dürfen

weiterlesen
Corona: Mit diesen Einschränkungen müssen Sie rechnen

Corona: Mit diesen Einschränkungen müssen Sie rechnen

Coronavirus: Diese Leitlinien ergreift die Bundesregierung zur Eindämmung der Ausbreitung

Die Fallzahl der am Coronavirus Erkrankten steigt in Deutschland weiterhin rasch an, vor allem Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg sind stark betroffen. Laut den Gesundheitsbehörden der Länder gibt es aktuell 7232 laborbestätigte Covid-19-Fälle (Stand 17. März 2020). Bisher sind in Deutschland 17 Menschen im Zusammenhang mit einer Sars-CoV-2-Infektion gestorben. 

weiterlesen

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/arztsuche/logopaeden/hanau/angelika-von-laer/sprechzeiten-oeffnungszeiten-bewertung-praxis/fb53v8aqk9ht

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.