Ärzte in Dresden 

Die Landeshauptstadt von Sachsen verfügt über eine Universitätsklinik, die Praxisklinik für Herz und Gefäße, das Krankenhaus St. Joseph-Stift und das St. Marien-Krankenhaus. Die Anzahl der Ärzte in Dresden beträgt rund 2100. Davon sind 60 Chirurgen, 50 Anästhesiologen und knapp 50 HNO-Ärzte. Qimeda hilft Ihnen, schnell einen Überblick über die Ärzte in Dresden bekommen: Mithilfe der Bewertung anderer Patienten und der klaren Übersicht über das Leistungsspektrum aller Ärzte in Dresden, finden Sie ganz schnell und einfach den richtigen Facharzt. 

Allgemein- und Hausärzte in Dresden
Augenärzte in Dresden
Frauenärzte in Dresden
Gastroenterologen in Dresden
HNO-Ärzte in Dresden
Hautärzte in Dresden
Internisten in Dresden (Innere Medizin)
Kardiologen in Dresden
Kinderärzte in Dresden
Neurologen in Dresden
Orthopäden in Dresden
Pneumologen in Dresden
Podologen in Dresden
Radiologen in Dresden
Urologen in Dresden
Zahnärzte in Dresden
Weitere

Allgemein- und Hausärzte in Dresden

Zwischen einem Allgemeinmediziner in Dresden und seinem Patienten entwickelt sich über die Jahre ein enges Vertrauensverhältnis. Grund dafür ist, dass der Hausarzt in Dresden oft erster Ansprechpartner zu allen gesundheitlichen Fragen ist. Zu den Behandlungsschwerpunkten der Allgemeinarztpraxen in Dresden gehören chronische Erkrankungen, insbesondere die Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz, psychosoziale Probleme, Bluthochdruck oder Diabetes. Außerdem finden Impfberatungen, regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen sowie Ernährungsberatungen und sportmedizinische Untersuchungen statt. Hausbesuche gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum vieler Allgemeinmediziner in Dresden.

Augenärzte in Dresden

Augenärzte in Dresden bieten regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen für Kinder aber auch ältere Patienten an, um Fehlsichtigkeiten der Augen frühzeitig erkennen zu können. Diagnostizierte Sehschwächen können durch Augenlaseroperationen korrigiert werden. Weitere Behandlungsschwerpunkte von Augenärzten in Dresden sind Untersuchungen von Augenkrankheiten, wie die bei älteren Menschen auftretende Makula-Degeneration oder Grüner Star, Bindehautentzündungen, Grauer Star und Hornhauterkrankungen. Außerdem zählen kosmetische Operationen zur Augenheilkunde in Dresden, beispielsweise Lidkorrekturen oder die Reduzierung von Augenringen. 

Frauenärzte in Dresden

Frauenärzte in Dresden sind für Frauen bis in hohe Alter Ansprechpartner rund um das Thema der weiblichen Gesundheit. Dabei ist die Gynäkologie in Dresden ein vielseitiges Fachgebiet: Die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs gehört ebenso zum Leistungsspektrum vieler Frauenärzte wie die Beratung der passenden Verhütungsmethode. Außerdem begleiten Frauenarztpraxen in Dresden zukünftige Eltern bei allen medizinischen Fragen rund um die Schwangerschaft. So umfasst das Behandlungsspektrum das gesamte Spektrum der Geburtshilfe, von regelmäßigen Ultraschalluntersuchungen, bis hin zum unerfüllten Kinderwunsch. 

Gastroenterologen in Dresden

Sobald ihr Hausarzt Anzeichen für eine Erkrankung in der Speiseröhre, im Magen, in der Leber oder in der Galle vermutet, werden Sie zu einem Gastroenterologen in Dresden überweisen. Diese Fachärzte werden der Inneren Medizin zugeordnet und beschäftigen sich mit der Vorsorge und Therapie aller Erkrankungen, die im Magen-Darm-Trakt oder auch im Zusammenhang mit der Leber auftreten, wie beispielsweise Leberzirrhose oder Gelbsucht, die häufig ein Symptom verschiedener Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase ist. Die Darmkrebsvorsorge und Behandlung von Verdauungsstörungen zählen ebenfalls zum Leistungsspektrum vieler Gastroenterologen in Dresden. 

HNO-Ärzte in Dresden

Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohrenbereich werden von Patienten oft sehr schnell erkannt, denn sie betreffen direkt unsere Sinnesorgane und äußern sich durch Hör- und Gleichgewichtsstörungen oder Geruchs- oder Geschmacksveränderungen. HNO-Ärzte in Dresden sind somit auf die medizinische Untersuchung von Kehlkopf, Rachen, Mund, Ohren, Nase sowie den äußeren Bereich des Gesichtes und Halses spezialisiert. Typische Krankheitsbilder der HNO-Praxen in Dresden sind Stimmstörungen, Schnarchprobleme, Tinnitus oder Allergien, wie beispielsweise Heuschnupfen. Eine umfassende Beratung zu den verschiedenen Hörgeräten erhalten ältere Patienten ebenfalls in einer HNO-Praxis in Dresden. 

Hautärzte in Dresden

Unsere Haut ist der Spiegel zu unserer Seele – viele Erkrankungen der Haut, treten häufig im Zusammenhang mit Stress, Wut oder psychischen Leiden auf. Doch Hauterkrankungen können auch andere Ursachen haben. So behandeln Hautärzte in Dresden Krankheitsbilder wie Neurodermitis, Allergien, Schuppenflechte oder auch Geschlechtskrankheiten. Außerdem können sich Patienten in einer Hautarztpraxis in Dresden auf Hautkrebs untersuchen lassen. Zusätzlich werden ästhetische Hautbehandlungen zur Faltenreduzierung, Aknebehandlung oder sogar gegen Haarausfall von Hautärzten in Dresden durchgeführt. Denn eine gesund und vital aussehende Haut ist Schönheitsideal vieler Menschen.

Internisten in Dresden (Innere Medizin)

Das Behandlungsspektrum der Fachärzte für Innere Medizin in Dresden ist breit gefächert: Atmungsorgane, Verdauungsorgane, Gefäßsysteme, Knochen, Bindegewebe oder Stoffwechsel und Hormone – Internisten in Dresden untersuchen alles, was sich im Inneren unseres Körpers befindet. Zum Leistungsspektrum vieler Internisten in Dresden gehört die Behandlung von venösen Thrombosen, Krampfadern oder arteriellen Verschlusskrankheiten. Internisten sind häufig auf Teilbereiche spezialisiert, beispielsweise auf die Kardiologie oder Rheumatologie. 

Kardiologen in Dresden

Kardiologen in Dresden therapieren sämtliche Erkrankungen des Herzens und der herznahen Blutgefäße. So gehören Bluthochdruck, Herzinfarkte, Herzrhythmusstörungen oder Herzklappenerkrankungen zu den alltäglichen Krankheitsbildern vieler Kardiologen in Dresden. Um frühzeitig Risikofaktoren für Herzerkrankungen erkennen zu können, führen Kardiologen in Dresden Vorsorgeuntersuchungen zu Stress, Übergewicht oder auch Bewegungsmangel durch. Zum weiteren Leistungsspektrum der Kardiologen gehören auch Herzschrittmacherkontrolle, Gerinnungs- Selbstmessung, EKG oder die Echokardiografie. Das Fachgebiet der Kardiologen in Dresden wird der Inneren Medizin zugeordnet. 

Kinderärzte in Dresden

Wenn es um die Nachbetreuung von Frühgeborenen, Hautkrankheiten, Asthmatherapie und Asthmaschulungen oder Hör-, Sprach- und Sehtests für Kinder geht, dann sind Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin in Dresden erste Ansprechpartner für sämtliche Erkrankungen, von der Geburt bis zum Abschluss der Pubertät. Egal ob Stillprobleme, Fütterprobleme oder Schlafstörungen bei Kleinkindern oder Impfungen und Impfberatungen, reisemedizinische Gesundheitsberatungen sowie psychosomatische Grundversorgungen – all das und viel mehr gehört zu den Behandlungsschwerpunkten der Kinderarztpraxen in Köln

Neurologen in Dresden

Wenn es um Erkrankungen wie Schlaganfälle, Gangstörungen, Multiple Sklerose oder Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen geht, dann sind Neurologen in Dresden spezialisierte Ansprechpartner. Auch Patienten mit Parkinson, Demenz, Epilepsie oder schweren und regelmäßigen Kopfschmerzen werden von Neurologen therapiert. Die Fachärzte für Nervenheilkunde in Dresden untersuchen Gehirn und Rückenmark, Durchblutungsstörungen im Gehirn sowie die gesamten Körpernerven. So können auch Ursachen für psychiatrische Erkrankungen, wie Depressionen, Psychosen oder auch Suchterkrankungen diagnostiziert werden.  

Orthopäden in Dresden

Zu den Behandlungsschwerpunkten von Orthopäden in Dresden gehört neben der Therapie von Bänderrissen, Sehnenrissen, Muskelrissen und Arthrose, auch die Behandlung von starken Rückenschmerzen, Verstauchungen, Frakturen, Bandscheibenvorfällen oder Hexenschuss. Orthopäden in Dresden sind also für alle Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates zuständig – egal ob ein gebrochenes Schultergelenk, Kniegelenk oder eine gebrochene Nase. Der Fachbereich der Unfallchirurgie liegt der Orthopädie sehr nah, weshalb Orthopäden in Dresden häufig auch Fachärzte für die Unfallchirurgie sind. 

Pneumologen in Dresden

Die Lungenärzte in Dresden beschäftigen sich mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen. So behandeln und therapieren Pneumologen in Dresden Lungenkrebs oder führen zur Vorsorge Lungenfunktionstest und regelmäßige Gesundheitschecks von Herz und Lunge durch. Auch medizinische Attests, beispielsweise für die Tauchtauglichkeitsuntersuchung, bieten Lungenfachärzte in Dresden an. Sollten Sie länger als drei Wochen an Husten leiden, Schmerzen in der Lunge verspüren oder Atemnot haben, dann ist ein Besuch bei einem Lungenfacharzt in Dresden zu empfehlen. Das Fachgebiet der Pneumologie ist ebenfalls ein Teilgebiet der Inneren Medizin. 

Podologen in Dresden

Podologen in Dresden sind Fachärzte für die medizinische Fußpflege und Ansprechpartner bei medizinischen Fußproblemen. Zum Leistungsspektrum vieler Podologen in Dresden gehören Nagelspangen, die Anfertigung langlebiger Druck- und Reibungsschutzhilfen, Fußmassagen oder das Entfernen von Verhornungen im Nagelfalz. Eine Fuß- und Schuhanalyse zählt ebenfalls zum Behandlungsspektrum. Auch bei Erkrankungen, wie eingewachsene Nägel, Hühneraugen, Warzen, Fuß- und Nagelpilz oder das diabetische Fußsyndrom, sind Podologen in Dresden kompetente Ansprechpartner für alle Patienten, die Beschwerden am oder im Fuß haben.  

Radiologen in Dresden

Mithilfe der Computertomografie, Magnetresonanztomographie, dem Ultraschall oder der Röntgenstrahlen werden Radiologen in Dresden zur genaueren Bestimmung des Krankheitsbildes hinzugezogen. Das passiert, wenn ein Verdacht auf Krebs vorliegt, wie zum Beispiel Darmkrebs, Brustkrebs oder Nierenkrebs oder Symptome für Nierenerkrankungen bei Patienten auftreten. Die Bilddaten werden von Radiologen in Dresden auch bei Patienten mit Knochenbrüchen, Lungenentzündungen, Rheuma oder Thrombosen erzeugt. Das Fachgebiet der Radiologie wird häufig auch als Strahlenheilkunde bezeichnet. 

Urologen in Dresden

Sämtliche Beschwerden, die im Zusammenhang mit dem Harnweg, mit der Niere oder der Blase stehen, werden von Urologen in Dresden untersucht und behandelt. Dabei sind die Fachärzte für Erkrankungen der Harnorgane und Geschlechtsorgane nicht nur auf den männlichen Harntrakt spezialisiert, sondern gleichermaßen auch auf den weiblichen Harntrakt. So gehört zum Leistungsspektrum der Urologen in Dresden das Behandeln von Problemen beim Wasserlassen oder von Schmerzen beim Stuhlgang. Zusätzlich kümmern sich Urologen in Dresden um alle Aspekte der Männergesundheit: Vorsorgeuntersuchungen zu Prostatakrebs, Prostatavergrößerungen oder Hodenkrebs gehören deshalb zum Behandlungsalltag von Podologen in Dresden. 

Zahnärzte in Dresden

Die Zahnheilkunde in Dresden besteht aus weit mehr als nur dem Zähne ziehen und Löcher füllen. Zahnärzte in Dresden beschäftigen sich mit der Zahnstellung- und Zahnfleischkorrektur, mit Implantologie, Wurzelbehandlungen oder dem Bleaching. Auch die Behandlung des Zahnfleisches und des Kiefers zählen zu den vielen Leistungen der Zahnarztpraxen in Dresden. Wenn es um das Aussehen der Zähne geht, sind Zahnärzte erste Ansprechpartner: Die ästhetische Zahnmedizin in Dresden kümmert sich um gesunde, weiße und gerade Zähne sowie um ein gepflegtes Zahnfleisch. Für Angstpatienten bieten Zahnärzte in Dresden auch individuelle und schmerzfreie Behandlungsmethoden an. 

 

Arztsuche in Dresden (2113 Treffer)

${arzt.anzeigename}
Stübelallee 67
01309 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:00-14:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.9
Punkte
Fachgebiete
Ergotherapeut, Ergotherapie
${arzt.anzeigename}
Arndtstraße 7
01099 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:30-17:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.6
Punkte
Fachgebiete
Ergotherapeut, Ergotherapie
${arzt.anzeigename}
Hüblerstraße 26
01309 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
10:00-19:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.6
Punkte
Fachgebiete
Kinder und Jugendlichen Psychotherapeut
${arzt.anzeigename}

Dr. med. Till Illert

Praxis für Handchirurgie und Unfallchirurgie / D-Arzt

Fetscherstraße 29
01307 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:00-12:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.6
Punkte
Fachgebiete
Chirurg, Facharzt für Chirurgie
${arzt.anzeigename}

Dr. Grit Dörfelt

HNO-Praxis Friedrichstadt

Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:00-12:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.1
Punkte
Fachgebiete
HNO-Arzt, Hals-Nasen-Ohren-Arzt
${arzt.anzeigename}

Dr. med. Andreas Schwan

Praxis für Orthopädie und Schmerztherapie

Wurzenerstraße 5
01127 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:30-12:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.0
Punkte
Fachgebiete
Orthopäde, Unfallchirurg, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
${arzt.anzeigename}

Dr. med. Holger Nagel

Orthopädie am Weißen Hirsch

Collenbuschstraße 16
01324 Dresden
Öffnungszeiten
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
7.0
Punkte
Fachgebiete
Orthopäde, Facharzt für Orthopädie
${arzt.anzeigename}

Dr. med. Holger Nagel

Orthopädie am Weißen Hirsch

Collenbuschstraße 16
01324 Dresden
Öffnungszeiten
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
6.9
Punkte
Fachgebiete
Orthopäde, Unfallchirurg, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
${arzt.anzeigename}

Martin Schörken

Gemeinschaftspraxis Zahnarzt

Georg-Schumann-Straße 14
01187 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
08:00-12:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
6.9
Punkte
Fachgebiete
Zahnarzt
${arzt.anzeigename}
Amalie-Dietrich-Platz 5
01169 Dresden
Öffnungszeiten
Aktuell geöffnet
07:30-11:00
Weiterbildung
Praxisleistung
Serviceangebot
6.6
Punkte
Fachgebiete
Zahnarzt

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/arztsuche/dresden

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.