Vorsicht: Gift im Aquarium

Aquarienliebhaber kennen sie: die Krustenanemonen. Es gibt sie in den herrlichsten Farben und sie sind eine Zierde für jedes Aquarium. Doch ist hier Vorsicht geboten. Die blumenähnlich aussehenden Nesseltiere können mitunter ein starkes Gift aussenden, das für den Menschen schlimme Folgen haben kann.

Übelkeit, ein metallischer Geschmack im Mund, Fieber, bis hin zu Muskelkrämpfen und Herzrasen können die Symptome einer solchen Vergiftung sein.

So schön die Krustenanemonen im Aquarium auch aussehen – über eine Anschaffung sollten sie lieber zweimal nachdenken.

Quelle: Silke Funk15.03.18Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: