Medikamente

Hier finden Sie News, Nachrichten und Artikel zum Thema Medikamente. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Zu viele Blinddarm-OPs bei Kindern

Bislang hält sich in medizinischen Fachkreisen die Ansicht, dass bei einer akuten Blinddarmentzündung ein Kind sofort operiert werden sollte. Neueste Studien zeigen, dass dies in vielen Fällen eine falsche und vorschnelle ...

mehr
Neue Einteilung der Krebsarten gefordert

Bisher teilte die Medizin die verschiedenen Krebserkrankungen nach dem Ort ihres Entstehens ein – Brustkrebs, Prostatakrebs, Lymphdrüsenkrebs und so weiter. US-Forscher fordern jetzt nach intensiven Beobachtungsstudien ...

mehr
Statine können depressiv machen

Schon länger wird vor Arzneimitteln gewarnt, die meist ohne Bedenken bei bestimmten gesundheitlichen Problemen verschrieben werden, obwohl es schon längst Belege gibt, dass sie mehr ...

mehr
Durchblutungsstörungen natürlich behandeln

Rund zwei Drittel der über 50-Jährigen haben Probleme mit der Blutzirkulation, viele leiden unter Bluthochdruck. Da ist der Griff zu Aspirin – ASS – nicht weit. Leider mit den bekannten Nebenwirkungen wie ...

mehr
Zu viel oder zu wenig Magensäure?

Ganzheitlich denkende Wissenschaftler warnen schon lange davor: vor den sogenannten Protonenpumpenhemmern (PPI), auch Säureblocker genannt. Diese werden bei Magenschmerzen und Sodbrennen häufig verschrieben, sind aber sehr umstritten, da ...

mehr
Antidepressive während der Schwangerschaft

Neuere Forschungen bringen die Unsicherheit von Medikamenten ans Licht, die häufig bei Depressionen verordnet werden. Hierzu gehören Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) und ...

mehr
Gestörte Darmflora der Mutter schadet dem Ungeborenen

Unser Immunsystem ist auf einen gesunden Darm angewiesen – und das schon vor der Geburt. Dies hat nun eine im US-Fachjournal Nature Microbiology veröffentlichte Studie ...

mehr
Wer prüft die Seriosität von medizinischen Studien?

Das 1998 gegründete Freiburger Cochrane-Zentrum wird nun vom Gesundheitsministerium mit einer Million Euro pro Jahr gefördert. Die damit verbundene Aufgabe dieser Stiftung ist es, die wenigen zuverlässigen Studien und Forschungsergebnisse ...

mehr
Placebos genauso wirksam wie Medikamente?

Der Medizinhistoriker Thomas Jütte startete eine Umfrage unter Hausärzten in Bayern über ihre Verschreibungsgewohnheiten von Medikamenten. In der Studie "Placebo in der Medizin" kam Erstaunliches zu Tage ...

mehr
Diabetes: Oftmals Nebenwirkungen durch Metformin

Die regelmäßige Medikamenteneinnahme ist für Diabetespatienten wichtig. Dennoch richten sich viele Patienten nicht an die ärztliche Verordnung. Der Grund ist oftmals in den Nebenwirkungen zu suchen ...

mehr
Vitamin D bei Verbrennungen

Trotz intensiver Forschung nach neuen Therapieansätzen kommt es bei Brandwunden auch heute noch häufig zu Komplikationen während der Heilung. Nun steht Vitamin D im Fokus englischer Wissenschaftler ...

mehr
Anabolika setzen Herz zu

Die Einnahme von Anabolika ist unter jungen Sportlern weltweit verbreitet. Die Substanzen sind mit Herzkrankheiten verbunden und können zu einer frühzeitigen Verkalkung der Herzkranzgefäße ...

mehr
Geburt: Welche Position ist bei PDA die beste?

Schmerzen bei der Geburt lassen sich mit einer Periduralanästhesie (PDA) lindern. Diese kann den Geburtsverlauf beeinflussen. Eine Studie ergab jetzt, dass Frauen in der Endphase der Geburt ...

mehr
Ketodiät dämpft Entzündungen im Gehirn

In einer aktuellen Studie entdeckten Forscher den Mechanismus der entzündungshemmenden Wirkung auf das Gehirn bei einer Ketodiät. Sie hoffen, einen Angriffspunkt für Medikamente gefunden zu haben ...

mehr
Herz, Kreislauf: Absetzen von ASS ist riskant

Wer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat, erhält vorbeugend Acetylsalicylsäure (ASS) in geringer Dosierung, um einem erneuten Herzkreislaufereignis vorzubeugen. Das Absetzen ...

mehr
ältere

Lexikon zum Thema Medikamente

MigräneMigräne ist ein anfallsartiger, sehr starker Kopfschmerz, der mit körperlichen Begleitsymptomen einhergeht und in periodischen Abständen immer wiederkehrt. Meist ist der Kopfschmerz einseitig und geht mit Übelkeit und Erbrechen einher. Zudem sind Betroffene ... mehr
Nierenschäden durch MedikamenteMedikamente können sich auf die Nieren auswirken, besonders, wenn sie langfristig eingenommen werden müssen. Bei vielen Medikamenteneinnahmen sind deshalb regelmäßige Blutuntersuchungen angezeigt, um die Blutwerte zu prüfen, die Auskunft über die ... mehr
PhytotherapiePhytotherapie ist die Heilkunde durch Pflanzenstoffe. Jahrhundertelange Erfahrungen, Beobachtungen und heutige wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die medizinische Wirkung vieler Pflanzenstoffe. Obwohl häufig der Alternativmedizin zugeordnet, gehört ... mehr

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: