Petrus-Krankenhaus

311
Betten
36.609
Patienten

Carnaper Straße 48
42283 Wuppertal

311
Betten

36.609
Patienten

Kontakt zur Klinik

Prof. Dr. med. Annette Welz-Barth

Ärztliche Direktorin

0202/299-2402
info.kh-petrus@cellitinnen.de

Dr. med. Wolfgang Cordier

Stellvertr. Ärztlicher Direktor

0202/485-2501
info.kh-josef@cellitinnen.de

Prof. Dr. med. Götz Lehnerdt

Ärztlicher Direktor

0202/299-3901
info.kh-anna@cellitinnen.de

Eddy-Philipp Nicolas

Pflegedirektor

0202/485-2400
info.kh-josef@cellitinnen.de

Stefan Brügge

Pflegedirektor

0202/299-1202
info.kh-petrus@cellitinnen.de

Dipl.-Volksw. Dagmar Okon

stellv. Geschäftsführerin / Prokuristin

0202/299-1002
info.kh-petrus@cellitinnen.de

Fachabteilungen

  • Klinik für Innere Medizin I – Pneumologie
  • Klinik für Innere Medizin II – Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie
  • Klinik für Innere Medizin III – Hämatologie und Onkologie
  • Klinik für Innere Medizin III – Palliativmedizin
  • Klinik für Innere Medizin IV - Kardiologie
  • Klinik für Chirurgie I – Allgemein- und Visceralchirurgie
  • Sektion Koloproktologie
  • Sektion Gefäßchirurgie
  • Klinik für Chirurgie II – Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie und Orthopädie
  • Klinik für Chirurgie III – Thoraxchirurgie
  • Klinik für Geriatrie
  • Allgemeine Chirurgie/Schwerpunkt Plastische Chirurgie
  • Institut für Neuromodulation

Quelle: Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V, Berichtsjahr 2017

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/kliniken/wuppertal/petrus-krankenhaus/krankenhaus-uebersicht/byu5cp9

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.