Vitos Klinikum Weil-Lahn, Standort Weilmünster

204
Betten
8.370
Patienten

Weilstraße 10
35789 Weilmünster

204
Betten

8.370
Patienten

Kontakt zur Klinik

PD Dr. med. Christoph Best

Ärztlicher Direktor Vitos Weil-Lahn, zum 01.01.2018 Klinikdirektor Vitos Klinik für Neurologie

06472/60-292
neurologie@vitos-weil-lahn.de

Dr. Gundula Rippen

Kommissarische Klinikdirektorin Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weil-Lahn

06472/60-211
gundula.rippen@vitos-weil-lahn.de

Prof. Dr. Claus Hornig

Ärztlicher Direktor Vitos Klinikum Weilmünster, Klinikdirektor Vitos Klinik für Neurologie

06472/60-292
claus.hornig@vitos-weil-lahn.de

PD Dr. med. Dieter Schoepf

zum 01.09.2018 Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weil-Lahn

06472/60-211
dieter.schoepf@vitos-weil-lahn.de

Matthias Schulz

zum 01.08.2018 Krankenpflegedirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weil-Lahn

06472/60-300
matthias.schulz@vitos-weil-lahn.de

Stefan Boy

Krankenpflegedirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weil-Lahn

06433/917-253
stefan.boy@vitos-weil-lahn.de

Martin Engelhardt

Geschäftsführer

06472/60-303
gf@vitos-weil-lahn.de

Fachabteilungen

  • Vitos Klinik für Psychosomatik/Psychotherapie Weilmünster
  • Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Weilmünster
  • Vitos Klinik für Neurologie Weilmünster

Quelle: Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V, Berichtsjahr 2017

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/kliniken/weilmuenster/vitos-klinikum-weil-lahn-standort-weilmuenster/krankenhaus-uebersicht/byzgrip

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.