ANregiomed Klinikum Ansbach

425
Betten
41.300
Patienten

Escherichstraße 1
91522 Ansbach

425
Betten

41.300
Patienten

Kontakt zur Klinik

Dr. med. Cathrin Böhner

Ärztliche Leitung Klinikum Ansbach

0981/484-0
mail@anregiomed.de

Michael Korn

Pflegedirektor

0981/484-0
mail@anregiomed.de

Dr. med. Gerhard M. Sontheimer

Vorstand ANregiomed

0981/484-0
mail@anregiomed.de

Fachabteilungen

  • Medizinische Klinik 1: Kardiologie, Nephrologie
  • Medizinische Klinik 2: Gastroenterologie, Endokrinologie, Stoffwechselerkrankungen, Akutgeriatrische Behandlungseinheit; Hämatologie/ Onkologie/ Onkologisches Zentrum
  • Klinik für Neurologie/ Stroke Unit
  • Klinik für Allgemein-/ Viszeralchirurgie und Chirurgische Onkologie
  • Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie/ Regionales Traumazentrum/EndoProthetikZentrum
  • Sektion Neurochirurgie
  • Klinik für Gefäßchirurgie, endovasculäre Chirurgie und Phlebologie
  • Urologische Klinik
  • Klinik für Thoraxchirurgie
  • Frauenklinik mit Gynäkologie und Geburtshilfe/ Brustzentrum/ Gynäkologisches Krebszentrum
  • Klinik für Palliativmedizin
  • Klinik für Schmerztherapie
  • Klinik für Anästhesie, Intensiv- / Notfallmedizin und Schmerztherapie
  • Radiologisches Institut
  • Strahlentherapie
  • Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Augenheilkunde
  • Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Quelle: Qualitätsberichte der Krankenhäuser gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V, Berichtsjahr 2017

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: https://www.qimeda.de/kliniken/ansbach/anregiomed-klinikum-ansbach/krankenhaus-uebersicht/bzkafpp

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.