Zwischenblutungen ärztlich abklären lassen

Blutungen außerhalb der Menstruation oder wehenartige Regelschmerzen sollten Frauen vom Arzt abklären lassen. Diese Beschwerden sowie eine starke, langanhaltende Menstruation und Rücken- oder Bauchschmerzen können Anzeichen für Tumore in der Gebärmutter sein. Darauf weist Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte in München hin. Meist handelt es sich um Myome genannte gutartige Tumore, die sich nicht zu Krebs entwickeln, seltener um bösartige Sarkome, die schnell wachsen.

Myome bilden sich bei fruchtbaren Frauen meist zwischen dem 35. und 50. Lebensjahr. Rund 40 Prozent aller 35-Jährigen entwickeln dem Verband zufolge solche Tumore. Nach den Wechseljahren können sich bestehende Myome langsam zurückbilden. Die genaue Ursache, warum die Myome aus der Gebärmutter-Muskelschicht entstehen, ist noch nicht geklärt.

Quelle: dpa20.04.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: