Zweimal pro Woche gar keinen Alkohol trinken

Hamm (dpa/tmn) - Auch wer regelmäßig gerne ein Glas Wein oder Bier trinkt, sollte mindestens zwei Tage in der Woche auf Alkohol verzichten. «Wer jeden Tag trinkt, bleibt wahrscheinlich nicht bei ein oder zwei Gläsern am Abend», warnt Gabriele Bartsch von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Hamm. Der tägliche Konsum geringer Mengen könne leicht zu einer psychischen Abhängigkeit führen. Wann es zu einer körperlichen Sucht kommt, hänge jedoch von mehr Faktoren als der reinen Menge in einer bestimmten Zeit ab, etwa von der genetischen Disposition oder sozialen Einflüssen.

Nehmen Frauen regelmäßig mehr als 12 Gramm Alkohol täglich zu sich, was etwa einen kleinen Glas Bier entspricht, erhöhe sich zudem das Risiko für eine alkoholbedingte Folgeerkrankung wie Krebs, erklärt Bartsch. Für Männer gelte ein Wert von 24 Gramm täglich. Viele unterschätzten die gesundheitlichen Gefahren des Alkoholkonsums, die bereits lange vor einer Abhängigkeit gravierend seien.

Quelle: dpa15.02.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: