Übergewicht lässt Leber alt aussehen

Die Leber altert bei übergewichtigen Menschen schneller, wiesen deutsche Forscher nach. Sie untersuchten das Gewebealter von Organen in Zusammenhang mit dem Gewicht. Dies könnte auch erklären, warum Übergewichtige ein erhöhtes Leberkrebsrisiko tragen.

 

Veränderung der Erbsubstanz zeigt Alter an

Die Leber ist die größte Drüse des Körpers und das zentrale Stoffwechselorgan. Sie ist an der Bildung lebenswichtiger Eiweißstoffe wie Blutgerinnungsfaktoren, Verwertung der Nahrung und Speicherung von Energie beteiligt und sie ist ein wichtiges Entgiftungsorgan.

 

Übergewicht und Alter gelten als wesentliche Risikofaktoren für eine Reihe sogenannter Zivilisationserkrankungen wie unter anderem Krebs. Dass ein Zusammenhang zwischen Alterung von Leberzellen und Übergewicht besteht, untersuchten Forscher der Universitätskliniken Schleswig-Holstein und Dresden und der Universität von Kalifornien.

 

Sie analysierten Veränderungen der Erbsubstanz, um das Alter der Verpackung der Erbinformation in den verschiedenen Zellen zu bestimmen. So untersuchten sie Gewebe in Blut, Muskeln, Fettgewebe und Leber bei Personen mit Normal- und Übergewicht sowie Fettleibigkeit.

 

Alter lässt sich nicht umkehren

Vorzeitiges Altern stellten die Wissenschaftler nur bei Leberzellen übergewichtiger Menschen fest. Andere Gewebe waren nicht betroffen. An der Leberzellalterung konnte auch eine Gewichtsreduktion nichts ändern. Gealterte Zellen verjüngten sich nicht. Die Forscher wollen nun herausfinden, warum die Leber bei Übergeicht schneller altert, um mögliche Therapien zu entwickeln.

 

Die Leber ist damit ein weiteres Argument, Übergewicht zu reduzieren. Denn auf das Konto von Übergwicht gehen nicht nur viele Stoffwechselerkrankungen, Krankheiten des Bewegungsapparates und des Herzkreislaufsystems, sondern auch verschiedene Krebserkrankungen.

Quelle: Dr. Julia Hofmann27.10.14Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: