Tod durch Infektion in der Klinik

Etwa 40 000 Menschen sterben laut Deutscher Gesellschaft für Krankenhaushygiene jährlich an Infektionen durch Keime aus Kliniken. Das berichtet die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (Donnerstag) unter Berufung auf das Vorstandsmitglied der Gesellschaft, Klaus-Dieter Zastrow. Rund eine Million Patienten infizieren sich demnach aufgrund mangelnder Hygiene jedes Jahr in Kliniken mit Keimen. Offizielle Angaben liegen deutlich darunter, allerdings kursieren ähnlich hohe Zahlen schon seit Jahren.

Quelle: dpa24.03.14Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: