Sind elektrische Wasserpfeifen gesünder?

Elektrische Shishas sind wahrscheinlich nicht gesünder als herkömmliche Wasserpfeifen. Zwar gibt es bislang keine umfangreichen wissenschaftlichen Untersuchungen zu den Risiken, dennoch rät die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vom Konsum von E-Shishas ab. Vor allem Kinder und Jugendliche sollten damit nicht in Kontakt kommen.

Gesundheitliche Bedenken hat die BZgA zum einen bezüglich der Inhaltsstoffe: Das häufig verwendete Propylenglykol könne die Atemwege reizen und allergische Reaktionen hervorrufen. Nikotin könne süchtig machen und ebenfalls der Gesundheit schaden.

Zum anderen sehen die Experten die Aromen kritisch, die für die in der E-Shisha verdampfte Flüssigkeit verwendet werden. Diese süßen Geschmacksrichtungen sprächen Kinder und Jugendliche stark an und verharmlosten die möglichen Gefahren des Konsums von Wasserpfeife oder generell nikotin- und tabakhaltiger Produkte.

Quelle: dpa03.02.14Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: