Selfie nur mit schöner Haut?

Nicht nur junge Menschen sind dem Selfie-Wahn verfallen, bei dem oftmals täglich möglichst vorteilhafte Fotos der eigenen Person in soziale Netzwerke gestellt werden. Das führt nicht selten zu Unzufriedenheit mit der Haut und dem Wunsch nach Korrektur.

 

 

"Natural Look" durch Make-up

 

Wer sich mit selbst geschossenen Fotos in sozialen Netzwerken präsentiert, orientiert sich häufig an Prominenten. Diese zeigen scheinbar, das man auch ungeschminkt und natürlich mit einem perfekten Aussehen punkten kann und schießen Selfies, nachdem sie angeblich gerade erwacht waren oder in anderen Situationen.

 

Der sogenannte "Natural Look" ist groß in Mode und viele Menschen wissen nicht, dass auch hinter diesem natürlich wirkenden Look viel Make-up und Arbeit steckt. Wer diesen Selfies Glauben schenkt und in den Spiegel schaut, wird schnell Unregelmäßigkeiten der Haut bemerken, die vorher möglicherweise kaum störten.

 

Dermatologen aus den USA behandeln deshalb immer mehr Patienten, die sich von unliebsamen Hautmakeln befreien lassen möchten. Darunter sind zunehmend auch ältere Menschen.

 

Quelle: Dr. Julia Hofmann27.04.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: