Schminkpinsel und Schwämmchen mit Shampoo waschen

Berlin (dpa/tmn) - Schminkpinsel, Quasten und Schwämmchen verschmutzen schnell - dennoch verwendet man sie häufig längere Zeit, ohne sie zu waschen. Das kann die Haut reizen und entzünden, warnt Peter Schmidinger, Make-up-Experte des VKE-Kosmetikverbandes in Berlin. Gerade im Sommer sei deren regelmäßige Reinigung daher Pflicht. «Bei sonnigem Wetter gerät auch die Gesichtshaut vermehrt ins Schwitzen. Um Bakterienansammlungen zu vermeiden, ist eine häufigere Reinigung der Schminkwerkzeuge notwendig.»

Auch Akne-Haut sollte mit sauberen Schminkutensilien bearbeitet werden. Dadurch würden die schon gereizten Gesichtspartien nicht noch zusätzlich mit Bakterien belastet.

Sie werden am besten mit einem milden Shampoo gewaschen: «Einfach Pinsel und Co. einschäumen und den Schaum gründlich ausspülen», erläutert Schmidinger. Gerade Pinsel aus hochwertigem Kunsthaar ließen sich besonders gut und beliebig oft reinigen, auch mit Alkohol.

Quelle: dpa-tmn24.08.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: