Reisegelbsucht an Bauchschmerzen und gelber Haut erkennen

Wer nach einem Auslandsurlaub unter Übelkeit, Oberbauchbeschwerden sowie gelb gefärbter Haut leidet, hat sich vermutlich mit Reisegelbsucht angesteckt.Weitere Anzeichen sind Fieber, gelb gefärbte Augen und eine allgemeine Abgeschlagenheit, wie der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Köln erläutert. Die Symptome der auch Hepatitis A genannten Krankheit treten jedoch nicht immer auf: Sie verläuft oft unbemerkt, vor allem bei Kindern unter fünf Jahren. Dennoch können Infizierte die Krankheitskeime weitergeben. Bei Erwachsenen ist das dem Verband zufolge ein bis zwei Wochen vor Ausbruch der Symptome der Fall.

Die Ansteckung erfolgt durch engen Kontakt mit Virenträgern. Aber die Gefahr lauert auch beim Verzehr von verunreinigtem Wasser und Eis oder von Meerestieren, die in virenbelastetem Wasser gezüchtet wurden. Außerdem kommen Früchte, Gemüse und andere Nahrungsmittel, die ungekocht verzehrt werden und bei der Ernte oder Verarbeitung verunreinigt wurden, als Infektionsquellen infrage. Der beste Schutz vor einer Ansteckung ist den Kinder- und Jugendärzten zufolge eine Impfung, die auch noch unmittelbar vor Abreise möglich ist.

Quelle: dpa12.03.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: