Optimal reifen Käse bei vier bis sechs Grad lagern

Die ideale Lagertemperatur für optimal reifen Käse liegt bei vier bis sechs Grad im Kühlschrank. Darauf weist die Zeitschrift «essen & trinken» (Ausgabe 1/2012) hin. Damit das Milchprodukt frisch bleibt und nicht austrocknet, kommt er am besten in eine fest verschließbare Kunststoffbox. Sinnvoll sei, die einzelnen Sorten in beschichtetes Papier zu wickeln, das es meist beim Käsehändler dazu gibt. Das schütze den jeweiligen Käse vor Kondenswasser. Vor dem Verzehr sollte er sich ein bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur aufwärmen können, damit sich das Aroma besser entfaltet.

Quelle: dpa04.03.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: