Olivenöl vor Wärme, Licht und Luft schützen

Wien (dpa/tmn) - Olivenöl sollte wie jedes andere Speiseöl auch vor Wärme, Licht und Luft geschützt werden. Man bewahrt es daher am besten immer kühl, dunkel und gut verschlossen auf. Schon vor längerer Zeit geöffnetes Olivenöl sollten Verbraucher vor dem Verwenden auf jeden Fall probieren - riecht und schmeckt es ranzig, ist es nicht mehr gut. Darauf weist die österreichische Verbraucherzeitschrift «Konsument» (Ausgabe 11/2011) hin.

Ein Olivenöl der obersten Güteklasse, also mit «nativ extra» gekennzeichnete Ware, eignet sich auch zum Kochen und Braten - allerdings darf es nicht heißer als 170 Grad Celsius werden, denn bereits bei 180 Grad beginnt es zu rauchen.

Quelle: dpa02.11.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: