Nur mit Vollfettmargarine backen oder braten

Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn) - Nur Vollfettmargarine ist uneingeschränkt zum Backen und Braten geeignet. Sie enthält 80 bis 90 Prozent Fett, erläutert der Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum (LEL) in Schwäbisch Gmünd. Um Fleisch anzubraten, nehmen Verbraucher aber besser Rapsöl oder ein wasserfreies Bratfett wie Butter- oder Margarineschmalz.

Jede Margarine besteht aus verschiedenen Fetten, Wasser und Magermilch. Nur bedingt zum Backen und Braten verwendbar ist Dreiviertelfettmargarine mit 60 bis 62 Prozent Fett wegen ihres höheren Wassergehalts im Vergleich zur Vollfettmargarine. Nicht geeignet ist Halbfettmargarine (39 bis 41 Prozent Fett). Sie ist dem LEL zufolge ein reiner Brotaufstrich.

Quelle: dpa08.11.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: