Nagelpilz vorbeugen

Tägliches Wechseln der Strümpfe kann einer Nagelpilzinfektion vorbeugen. Regelmäßiges Auslüften der Schuhe helfe ebenfalls. Vermieden werden sollte dagegen das Barfußlaufen in öffentlichen Bädern. Dort ist die Ansteckungsgefahr besonders groß.

Ein Nagelpilz macht sich zu Beginn durch weiße, gelbe oder braune Flecken auf dem Nagel bemerkbar. Sie können die Nagelstruktur und Form verändern, bis die Nagelplatte sich verdickt, brüchig wird und bröckelt.

Enge und luftundurchlässige Schuhe begünstigen das Entstehen der Krankheit. Auch Verletzungen des Nagels und der Nagelhaut tragen dazu bei. Durchblutungsstörungen wirken sich ebenfalls negativ auf die Nagelgesundheit aus.

Quelle: dpa16.12.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: