Mehr Obst und Gemüse für das Herz

Junge Menschen sollten möglichst viel Obst und Gemüse essen, so US-Wissenschaftler. Denn das kommt ihrer Herzgesundheit später im Leben zugute. Mit einer gesunden Ernährung sollte man nicht zu lange warten.

 

 

Viel Obst und Gemüse bereits in jungen Jahren

 

Geht es nach den Ergebnissen einer aktuell in der Fachzeitschrift "Circulation" veröffentlichten Untersuchung, sollten junge Erwachsene sieben bis neun Portionen Obst und Gemüse am Tag für ihre Gefäßgesundheit verzehren. Denn die koronare Herzerkrankung mit veränderten und verengten Herzkranzgefäßen, die in einen Herzinfarkt münden können, nimmt schon früh ihren Ursprung. Erkrankungen kommen in der Regel aber erst zwei bis drei Jahrzehnte später zum Tragen.

 

Bereits frühere Studien fanden einen Zusammenhang zwischen der Ernährung und der Gesundheit der Herzkranzgefäße, die den Herzmuskel mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Die Wissenschaftler hatten nun die Ernährung von über 2.500 Studienteilnehmern seit 1985 untersucht und zusätzlich Herzkreislaufrisikofatoren wie Rauchstatus, Gewicht, Blutdruck u. a. erfasst. Sie teilten die Teilnehmer in Gruppen mit niedrigem, mittlerem und hohem Konsum von Obst und Gemüse ein.

 

 

Obst- und Gemüseliebhaber haben gesündere Herzgefäße

 

Studienteilnehmer mit dem höchsten Konsum an Obst und Gemüse als junge Erwachsene wiesen 20 Jahre später ein um 26 Prozent geringeres Risiko für verkalkte Gefäße auf als Teilnehmer mit dem geringsten Konsum. Ein geringer Konsum bezeugten in der Untersuchung Frauen, die 3,3 Portionen Obst und Gemüse pro Tag verzehrten, und Männer mit 2,6 Portionen am Tag.

 

Niemand sollte glauben, er sollte mit einer gesunden Ernährung ruhig warten bis er älter ist, so die Wissenschaftler. Denn viele junge Leute denken, eine ungesunde Ernährung kann aufgrund der Jugend kaum schaden. Was man als junger Mensch isst, ist jedoch genauso wichtig wie das, was man in späteren Jahren zu sich nimmt. Denn Krankheiten wie die koronare Herzkrankheit entwickeln sich über eine lange Zeitdauer.

Quelle: Dr. Julia Hofmann05.11.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: